Die Gesamtkosten eines Vorgangs sind falsch

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptome

Geben Sie Kostensätze und Fixkosten für Ressourcen ein, werden die Gesamtkosten nicht korrekt angezeigt.

Ursache

Der erwartete Betrag der Gesamtkosten eines Vorgangs scheint gegen die berechnete Summe der zugehörigen satzbasierten Kosten, Kosten pro Einsatz und Fixkosten variieren. Gesamtkosten sind die Summe der satzbasierten Kosten, Kosten pro Einsatz und Fixkosten.

Beachten Sie, dass die Kosten erst berechnet werden, nachdem Ressourcen Aufgaben zugeordnet wurden.

Lösung

  • Überprüfen Sie die Zuordnunggesamtkosten und die Gesamtkosten des Vorgangs mithilfe der Ansicht Vorgang: Einsatz, auf die die Kostentabelle angewendet ist. Suchen Sie nach Kosten pro Einsatz oder Fixkosten, die möglicherweise übersehen wurden.

  • Überprüfen Sie die Gesamtkosten auf Vorgangsebene. Fixkosten werden nicht im Feld Fixkosten auf Sammelvorgangebene kumuliert.

  • Überprüfen Sie, ob alle Ressourcen mit Kosteninformationen Vorgängen zugeordnet sind.

  • Überprüfen Sie, ob Sie die richtige Kostensatztabelle auf die Ressourcenzuordnung angewendet haben.

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Vorgang: Einsatz, um Vorgänge nach Ressourcenzuordnungen gruppiert anzuzeigen.

    2. Klicken Sie auf die Zuordnung, die Sie überprüfen möchten, indem Sie auf die Ressource klicken, die dem zu überprüfenden Vorgang zugeordnet ist.

    3. Klicken Sie auf Informationen zur Zuordnung Schaltflächensymbol .

    4. Überprüfen Sie in der Liste Kostensatztabelle, ob Sie die richtige Kostensatztabelle verwenden. Ist es nicht die richtige Tabellen, klicken Sie auf die richtige Kostensatztabelle.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×