Die Datei ist von einem anderen Benutzer gesperrt, und die Befehle sind abgeblendet

Sie können keine Änderungen an einem Dokument, einer Arbeitsmappe oder einer Präsentation vornehmen, die Sie von einem freigegebenen Speicherort öffnen, wenn bereits eine andere Person in der Desktop-Version von Office an der Datei arbeitet. Sie können die zuletzt gespeicherte Version anzeigen, die Datei jedoch erst bearbeiten, wenn die andere Person sie geschlossen hat. Dadurch wird verhindert, dass zwei oder mehr Personen widersprüchliche Änderung an der Datei vornehmen, wie beispielsweise das Kommentieren von Text, der von der anderen Person bereits gelöscht wurde.

Wenn Sie sofort Änderungen an der Datei vornehmen müssen, können Sie die Option Datei > Speichern unter verwenden und eine neue Kopie der Datei erstellen, in der Sie Ihre Änderungen vornehmen können. Sie müssen dann Ihre Änderungen mit den von anderen Personen in deren Kopien vorgenommenen Änderungen abstimmen.

Mehrere Personen können gleichzeitig an einer freigegebenen Datei arbeiten, wenn jede beteiligte Person die Datei in einer der kostenlosen Office Online-Apps öffnet, in der Änderungen aller Benutzer sofort und in Echtzeit zusammengeführt werden. Erfahren Sie mehr über Office Online.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×