Dialogfeld ' Abfrageoptionen Filter '

Filtern der Empfängerliste

  1. Wählen Sie das Feld Feld nach-unten-Pfeil aus, und wählen Sie dann den Spaltennamen in ihrer Excel-Adressenliste aus, die Sie als Filter der ersten Ebene verwenden möchten.

  2. Wählen Sie den Abwärtspfeil des Vergleichs Felds aus, und wählen Sie dann gleich oder eine andere Vergleichsoption aus.

  3. Geben Sie in das Feld Vergleichen mit die Daten ein, die mit der Auswahl im Feld Feld übereinstimmen sollen.

  4. Optional Wenn Sie einen Filter auf zweiter Ebene hinzufügen möchten, wählen Sie in der linken Spalte eine der folgenden Optionen aus:

    • Und um sicherzustellen, dass beide Filterbedingungen erfüllt sind.

    • Oder stellen Sie sicher, dass eine der Filterbedingungen erfüllt ist.

    Wählen Sie im Rahmen des Word-Seriendrucks die Option "Empfängerliste bearbeiten" aus, und wählen Sie dann unter "Empfängerliste verfeinern" die Option "Filtern" aus.

  5. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus, um die Ergebnisse der gefilterten Datensätze anzuzeigen.

    Im Rahmen des Word-Seriendrucks die Ergebnisse der Anwendung eines Filters auf eine Empfängerliste.

Filtern der Liste, damit nur die einzubeziehenden Zeilen angezeigt werden

  1. Wechseln Sie zu Sendungen #a0 Empfänger bearbeiten.

    Klicken, um die Empfängerliste zu bearbeiten

    Wenn " Empfänger bearbeiten " abgeblendet ist, wählen Sie Empfänger auswählen aus, und verbinden Sie das Dokument mit der Adressenliste, die Sie verwenden möchten.

  2. Wählen Sie Sendungen >Filter Empfängeraus.

    Zum Filtern der Seriendruckliste klicken

  3. Wählen Sie in Filtern von Datensätzenden Pfeil neben dem Feld Feld aus, und wählen Sie dann die Spalte aus, nach der gefiltert werden soll.

    Klicken Sie auf das Feld, nach dem gefiltert werden soll

  4. Wählen Sie Vergleichaus, und wählen Sie dann den Typ des Vergleichs aus, den Sie vornehmen möchten.

    Auf die Vergleichsoptionen klicken, die Sie festlegen möchten

  5. Geben Sie im Feld Vergleichen mit den Wert für den Filter ein.

  6. Optional Wenn Sie einen Filter auf zweiter Ebene hinzufügen möchten, wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Und damit beide Filterbedingungen erfüllt sind.

    • Oder eine der Filterbedingungen erfüllt ist.

  7. Wählen Sie OK aus.

Sie können nun beginnen, Seriendruckfelder in das Dokument einzufügen, das Sie für Serien-E-Mails oder Seriendruck in Word für Mac verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Einfügen von Seriendruckfeldern.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×