Der obere Rand fehlt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptome

Befindet sich die Einfügemarke beim Öffnen eines Dokuments in der oberen linken Ecke der Seite, so als sei kein oberer Rand vorhanden?

Ursache

Wenn Sie das Dokument in der Drucklayoutansicht anzeigen und alle Seiten ohne oberen oder unteren Rand wie abgeschnitten aussehen, ist die Option zum Ausblenden von Leerraum zwischen Seiten aktiviert.

Lösung

Wenn der obere und der untere Rand nicht angezeigt werden, können Sie die Ränder wiederherstellen, indem Sie auf das Dokument klicken, oder indem Sie die Registerkarte Ansicht aufrufen.

Leerraum anzeigen

1. Wenn der obere und der untere Rand nicht angezeigt werden, zeigen Sie auf den oberen oder unteren Bereich der Seite, bis der Mauszeiger die Form eines Doppelpfeils annimmt, und doppelklicken Sie dann.

2. Wenn Leerraum zwischen Seiten angezeigt wird, werden die ganzen oberen und unteren Ränder angezeigt.

Um mithilfe der Registerkarte Ansicht Leerräume zwischen Seiten anzuzeigen, führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Dokumentansicht auf Seitenlayout.

    Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Word-Optionen.

  3. Klicken Sie auf Anzeigen.

  4. Aktivieren Sie unter Optionen für die Seitenanzeige das Kontrollkästchen Leerraum zwischen Seiten in Drucklayoutansicht anzeigen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×