Der Assistent "Produkte und Dienste importieren" in Business Contact Manager

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können diesen Assistenten für den Import von product and service items aus Ihrem accounting system oder anderen Anwendungen verwenden.

Importdatei auswählen      Geben Sie den Pfad für die Datei ein, die Sie importieren möchten, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um die Datei zu suchen.

Optionen      Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Elemente dieser Datei zur vorhandenen Liste hinzufügen      Wählen Sie diese Option aus, um Produkte und Dienste einer vorhandenen Elementliste hinzuzufügen.

  • Vorhandene Liste durch die Elemente in dieser Datei ersetzen     Wählen Sie diese Option aus, um die vorhandene Elementliste durch die Liste zu ersetzen, die Sie importieren.

Formatieren Sie die Liste der Produkte und Dienste

Um eine Liste von Produkten und Diensten importieren zu können, muss die Informationen in einer Datei mit kommagetrennten Werten (CSV) Text. Jedes Element, das Sie importieren, muss diese drei Felder enthalten: Elementname, Beschreibung und Verkaufspreis. Erstellen Sie eine eigene Zeile in der Datei für jedes Element aus, die Sie importieren möchten, durch Kommas oder das Listentrennzeichen in Der Systemsteuerung gefunden wird, klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf der Registerkarte Regionaleinstellungen ohne Leerzeichen vor oder nach dem Kommas getrennt. Im folgenden Beispiel wird diese Syntax angezeigt.

<Elementname 1>,<Beschreibung 1>,<Einzelpreis 1>

<Elementname 2>,<Beschreibung 2>,<Einzelpreis 2>

Sie können optional ein viertes Feld für die Elementmenge hinzufügen, dessen Werte ebenfalls importiert werden.

<Elementname 1>,<Beschreibung 1>,<Einzelpreis 1>,<Standardmenge 1>

<Elementname 2>,<Beschreibung 2>,<Einzelpreis 2>,<Standardmenge 2>

In den Produktpreisen und Mengenangaben dürfen keine Währungssymbole oder interne Satzzeichen, wie Punkte und Kommas, enthalten sein. Sie können jedoch Punkte oder Kommas für Währungsangaben (abhängig von Ihren Gebietsschemaeinstellungen) verwenden. Beispiel:

  • Geben Sie 10000 statt 10,000 ein.

  • Geben Sie 10000 statt 10.000 ein.

  • Sie können jedoch 10,50 eingeben, wenn Sie sich auf einen Preis von 10,50 Euro beziehen.

Tipp : Doppelklicken Sie zum Ändern Ihrer Gebietsschemaeinstellungen in der Systemsteuerung auf Regions- und Sprachoptionen, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Regionale Einstellungen unter Standards und Formate auf die Gebietsschemaeinstellungen, deren Währung Sie verwenden möchten.

Hinweis : Klicken Sie zum Zugreifen auf den Assistenten im Menü Business Contact Manager auf Liste der Produkte und Dienste. Klicken Sie im Dialogfeld Produkte und Dienste auf Importieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×