Definieren oder Aufheben eines Druckbereichs auf einem Arbeitsblatt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie eine bestimmte Auswahl auf dem Arbeitsblatt häufig drucken, können Sie einen Druckbereich definieren, der nur diese Auswahl enthält. Beim Drucken des Arbeitsblatts nach dem Definieren eines Druckbereichs wird nur dieser Druckbereich gedruckt. Sie können Zellen hinzufügen, um den Druckbereich bei Bedarf zu erweitern, und Sie können den Druckbereich aufheben, um wieder das gesamte Arbeitsblatt zu drucken.

Was möchten Sie tun?

Festlegen eines Druckbereichs

Hinzufügen von Zellen zu einem vorhandenen Druckbereich

Aufheben eines Druckbereichs

Festlegen eines Druckbereichs

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt die Zellen, die Sie als Druckbereich definieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Druckbereich und anschließend auf Druckbereich festlegen.

Hinweis : Der von Ihnen festgelegte Druckbereich wird beim Speichern der Arbeitsmappe gespeichert.

Seitenanfang

Hinzufügen von Zellen zu einem vorhandenen Druckbereich

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt die Zellen, die Sie zum vorhandenen Druckbereich hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Druckbereich und anschließend auf Zum Druckbereich hinzufügen.

Seitenanfang

Aufheben eines Druckbereichs

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Arbeitsblatt, für das Sie den Druckbereich aufheben möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Druckbereich aufheben.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×