Debuggen von Skript

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ein häufig verwendetes Feature integrierte Entwicklung Umgebungen ist die Möglichkeit zum Debuggen, oder suchen und Beheben von Fehlern in Skript, das Sie geschrieben haben. Wenn Sie Skripts debuggen, können Sie entweder Debuggen, wenn ein Skriptfehler tritt auf, oder eine fortzuschreiten durch Hinzufügen einer Debuggen-Anweisung an das Skript festlegen. Eine Debuggen-Anweisung weist den Debugger wann unterbrechen Sie die Ausführung und ermöglichen es Ihnen, Ihr Skript schrittweise und sein Verhalten zu untersuchen. In diesem Artikel wird erläutert, wie eine Debuggen-Anweisung ein Skript hinzufügen.

  1. Öffnen Sie in Microsoft Office InfoPath die Formularvorlage, die das Skript enthält.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Programming, zeigen Sie und dann klicken Sie auf Microsoft Skript-Editor, oder drücken Sie ALT + UMSCHALT + F11, um Microsoft Script Editor (MSE) zu öffnen.

  3. Klicken Sie in das Skript platzieren Sie den Cursor auf die Stelle, an der Sie eine Debuganweisung hinzufügen möchten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um eine Anweisung Debuggen Skriptingtools Microsoft JScript-Sprache hinzuzufügen, geben Sie die debugger; -Anweisung.

  • Wenn eine Debuggen-Anweisung in der Microsoft Visual Basic Scripting Edition (VBScript) Skriptingtools Sprache hinzufügen möchten, geben Sie die Stop -Anweisung.

  1. Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die Debuggen-Anweisung in Ereignishandler mithilfe der JScript-Syntax:

    function XDocument::OnLoad(eventObj)
    {
    debugger;
    }
  2. Klicken Sie auf in MSE Speichern, oder drücken Sie STRG + S.

  3. Wechseln Sie zu InfoPath.

  4. Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste klicken Sie auf Vorschau, oder drücken Sie STRG + UMSCHALT + B.

  5. Klicken Sie in dem Dialogfeld klicken Sie auf Neue Instanz von Microsoft Script Editor, und klicken Sie dann auf Ja.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Schritt in Remote Procedure Call klicken Sie auf Skript, und klicken Sie dann auf OK. MSE wird im Debuggen-Modus geöffnet, und ein gelber Pfeil zeigt an, wo die Ausführung aufgehoben wurde.

    Tipp: Mit MSE im Debuggen befindet können Sie alle Debuggen Features verwenden, die es bereitstellt. Festlegen von Haltepunkten, schrittweise Anweisungen Programm und Anzeigen eines der Fenster Debuggen, z. B. den Fenstern Anzeigen, Direktfenster und Anrufen Stapel umfasst.

  7. Wenn Sie Ihr Skript Debuggen beenden möchten, klicken Sie im Menü Debuggen auf Debuggen beenden, oder drücken Sie UMSCHALT + F5 in MSE.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×