Deaktivieren der Popupbenachrichtigung "Upgrade auf Office 2016" oder "Holen Sie sich das neue Office"

Wenn Sie mit Ihrem Office 365-Abonnement weiterhin Office 2013 verwenden, erhalten Sie möglicherweise Benachrichtigungen zum Upgrade auf Office 2016. Wenn Sie die Benachrichtigung nicht bei jedem Start einer Office 2013-Anwendung zurückweisen möchten, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus, um diese Benachrichtigung dauerhaft zu deaktivieren.

Screenshot der Benachrichtigung zum Upgrade auf Office 2016

Ausführen einer einfachen Fehlerkorrektur zum Deaktivieren der Aufforderung zum Upgrade "Holen Sie sich das neue Office"

Die folgenden Schritte deaktivieren nicht die Benachrichtigungen, die Sie auffordern, Office mit den neuesten Sicherheitsfeatures und Produktupdates zu aktualisieren. Diese Typen von Updates müssen Sie unbedingt auf Office anwenden.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Office-Updates verfügen, indem Sie unter Installieren von Office-Updates die Schritte im Abschnitt "Abrufen von Office 2013-Updates" ausführen.

  2. Laden Sie diesen einfachen Fix herunter, damit dieser den Registrierungsschlüssel für Sie festlegt. Durch das Festlegen dieses Registrierungsschlüssels wird die Upgradeaufforderung "Holen Sie sich das neue Office" deaktiviert.

Sind Sie ein Office 365-Administrator?

Wenn Sie ein Office 365 Business-Administrator sind und wissen möchten, wie Sie für Office 365 ProPlus 2013 das automatische Update auf Office 2016 verhindern, finden Sie weitere Informationen unter Wie kann ich Office 365 ProPlus 2013 weiterhin ausführen?

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×