Dauerhaftes Anzeigen des Zeigers während einer Präsentation

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Während einer Präsentation wird der Zeiger (oder Cursor) nach drei Sekunden Inaktivität automatisch ausgeblendet. Er wird wieder angezeigt, wenn Sie die Maus bewegen.

Wenn der Zeiger während einer Präsentation dauerhaft angezeigt werden soll, führen Sie folgende Schritte aus.

Hinweis :  Sie können nicht festlegen, dass der Zeiger standardmäßig bei jeder Präsentation angezeigt wird. Sie müssen also die folgenden Anweisungen für jede Präsentation ausführen, in der der Zeiger angezeigt werden soll.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten auf Von Beginn an, wenn die Präsentation vom Beginn an gestartet werden soll, oder auf Ab aktueller Folie, wenn die Präsentation ab der aktuell ausgewählten Folie gestartet werden soll.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Folie, zeigen Sie auf Zeigeroptionen, und klicken Sie dann auf eine Zeigeroption (Pfeil, Stift oder Textmarker).

  3. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die Folie, zeigen Sie auf Zeigeroptionen, zeigen Sie auf Pfeiloptionen, und klicken Sie dann auf Sichtbar.

Klicken Sie in PowerPoint können Sie die Maus wie Laserpointer während einer Präsentation. Weitere Informationen finden Sie im Artikel aktivieren die Maus als Laserpointer.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Präsentationsansichten auf Bildschirmpräsentation.

  2. Mit der rechten Maustaste in einer Folie, zeigen Sie auf Zeigeroptionen, klicken Sie auf den shortcut menu, zeigen Sie auf Pfeiloptionen, und klicken Sie dann auf sichtbar.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×