Datumsberechnungen in Excel

Excel unterstützt zwei Datumssysteme. Jedes Datumssystem verwendet ein eindeutiges Anfangsdatum, von dem ausgehend alle anderen Datumswerte in Arbeitsmappen berechnet werden. Excel 2008 für Mac und frühere Versionen von Excel für Mac berechnen Datumswerte auf der Basis des 1904-Datumssystems. Excel für Mac 2011 verwendet das 1900-Datumssystem, wodurch Kompatibilität mit Excel für Windows sichergestellt ist. Alle Versionen von Excel für Windows berechnen Datumswerte auf der Basis des 1900-Datumssystems.

Beim Kopieren von Datumswerten aus einer früheren Version von Excel für Mac und dem Versuch, sie in Excel für Mac 2011 einzufügen, wird jedoch eine Meldung angezeigt, dass alle Datumswerte sich um ungefähr vier Jahre verschieben, sofern Sie die Datumswerte nicht konvertieren. Es bestehen dann zwei Optionen. Sie können die Daten in das 1900-Datumssystem konvertieren (empfohlen). Durch diese Option werden die Datumswerte mit anderen Datumswerten in der Arbeitsmappe kompatibel. Alternativ können Sie nur für die eingefügten Datumswerte das 1904-Datumssystem beibehalten.

Hinweis : Datumswerte, die als Teil eines Diagramms kopiert werden, können nicht aus dem 1904-Datumssystem konvertiert werden und weichen um ungefähr vier Jahre ab. Sie müssen diese Datumswerte manuell konvertieren.

1900-Datumssystem

Im 1900-Datumssystem werden Daten ausgehend vom 1. Januar 1900 als Anfangspunkt berechnet. Wenn Sie ein Datum eingeben, wird es in eine fortlaufende Zahl umgewandelt, die die Anzahl der Tage angibt, die seit dem 1. Januar 1900 verstrichen sind. Wenn Sie z. B. 5. Juli 2011 eingeben, konvertiert Excel das Datum in die fortlaufende Zahl 40729. Dies ist das standardmäßige Datumssystem in Excel für Mac 2011. Wenn Sie sich entscheiden, die eingefügten Daten zu konvertieren, passt Excel die zugrundeliegenden Werte an, und die eingefügten Datumswerte stimmen mit den kopierten Datumswerten überein.

1904-Datumssystem

Im 1904-Datumssystem werden Daten ausgehend vom 01. Januar 1904 als Anfangspunkt berechnet. Wenn Sie ein Datum eingeben, wird es in eine fortlaufende Zahl umgewandelt, die die Anzahl der Tage angibt, die seit dem 01. Januar 1904 verstrichen sind. Wenn Sie z. B. 5. Juli 2011 eingeben, konvertiert Excel das Datum in die fortlaufende Zahl 39267. Dies ist das standardmäßige Datumssystem in früheren Versionen von Excel für Mac. Wenn Sie sich entscheiden, die eingefügten Daten nicht zu konvertieren und das 1904-Datumssystem beizubehalten, weichen die eingefügten Datumswerte von den kopierten Datumswerten ab.

Der Unterschied zwischen den Datumssystemen

Da die zwei Datumssysteme unterschiedliche Anfangstage verwenden, wird das gleiche Datum in jedem Datumssystem durch eine andere fortlaufende Zahl dargestellt. Zum Beispiel hat der 5. Juli 2011 zwei verschiedene fortlaufende Zahlen, wie hier dargestellt:

Datumssystem

Fortlaufende Zahl

1900

40729

1904

39267

Der Unterschied zwischen den beiden Datumssystemen beträgt 1.462 Tage. Das bedeutet, dass die fortlaufende Zahl eines Datums im 1900-Datumssystem immer 1.462 Tage höher ist als das gleiche Datum im 1904-Datumssystem. 1.462 Tage entsprechen vier Jahren und einem Tag (einschließlich eines Schalttages).

Festlegen der Datumssystemeinstellungen

Wenn Sie häufig mit Dateien arbeiten, die in Excel 2008 für Mac erstellt wurden und es vorziehen, das Datumssystem nicht umzustellen und nicht jedes Mal auf diese Meldung zu stoßen, können Sie das 1904-Datumssystem als Standard festlegen.

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Formeln und Listen auf Berechnung  Schaltfläche "Berechnung" in den Einstellungen .

  3. Aktivieren Sie unter Arbeitsmappenoptionen das Kontrollkästchen 1904-Datumswerte verwenden.

Siehe auch

DATUM-Funktion

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×