Datenschutzbestimmungen für Microsoft Office Communications-Produkte

Letzte Aktualisierung: Januar 2009

Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und alle ergänzenden Bestimmungen, um die Erhebung von Daten und deren Nutzung für ein bestimmtes Produkt oder einen Dienst von Microsoft Office Communications zu verstehen. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen dieses Produkt mit einem separaten Dienst verwenden, können einige der Features wesentlich von den unten oder in den ergänzenden Bestimmungen beschriebenen abweichen. Einige der Features sind eventuell in den Dienst integriert, oder der Dienst kann zusätzliche Features enthalten.

Allgemein

Microsoft hat es sich zum Ziel gesetzt, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihnen leistungsstarke und komfortable Software zur Verfügung zu stellen, die eine angenehme Arbeit am Computer ermöglicht. In diesen Datenschutzbestimmungen werden viele der Datenerfassungs- und Datenverwendungsverfahren für Microsoft-Produkte erläutert, die in diesem Dokument im Abschnitt "Ergänzungen" aufgeführt werden. Der Schwerpunkt sind hierbei Features, die eine Verbindung zum Internet herstellen. Der Inhalt des Dokuments bezieht sich nicht auf andere Online- oder Offlinewebsites, produkte oder dienste von Microsoft.

Ergänzungen

Produktfreigaben 2008

Verwandte Links

Erfassung und Verwendung Ihrer Informationen

Die von uns erfassten Informationen werden von Microsoft und den von ihr kontrollierten Niederlassungen und verbundenen Unternehmen verwendet, um die von Ihnen verwendeten Features zu aktivieren und die Dienste bereitzustellen oder die Transaktionen durchzuführen, die Sie angefordert oder genehmigt haben. Möglicherweise werden Sie außerdem dazu verwendet, Produkte und Dienste von Microsoft zu analysieren und zu verbessern.

Mit Ausnahme der in den vorliegenden Bestimmungen beschriebenen Fälle werden keine von Ihnen bereitgestellten persönlichen Informationen ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir engagieren gelegentlich andere Firmen zur Bereitstellung bestimmter Dienstleistungen in unserem Auftrag, z. B. für die Beantwortung von Fragen zu unseren Produkten und Diensten oder die Durchführung statistischer Analysen für unsere Dienste. Wir stellen diesen Firmen nur die persönlichen Informationen bereit, die diese zur Erbringung der Dienstleistungen benötigen, und diesen ist es untersagt, die betreffenden Informationen zu anderen Zwecken zu verwenden.

Microsoft ist jedoch berechtigt, auf Informationen über Sie einschließlich der Inhalte Ihrer Kommunikation zuzugreifen und diese offenzulegen, um (a) gesetzliche Bestimmungen zu erfüllen oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren, (b) die Rechte oder das Eigentum von Microsoft oder unseren Kunden zu schützen, einschließlich der Durchsetzung unserer Verträge oder Richtlinien, die Ihre Verwendung der Dienste regeln, oder (c) zu handeln, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass ein derartiger Zugriff oder eine derartige Weitergabe zum Schutz der persönlichen Sicherheit von Mitarbeitern oder Kunden von Microsoft oder der Öffentlichkeit erforderlich ist.

Informationen, die über die im Abschnitt "Ergänzungen" dieses Dokuments aufgeführten Produkte von Microsoft erfasst oder an Microsoft übermittelt werden, können in den USA oder einem beliebigen anderen Land, in dem Microsoft oder verbundene Unternehmen, Niederlassungen oder Dienstanbieter von Microsoft Standorte unterhalten, gespeichert und verarbeitet werden. Microsoft hält das Safe Harbor-Rahmenabkommen ein, das vom US-Handelsministerium bezüglich der Erfassung, Verwendung und Aufbewahrung von Daten aus der Europäischen Union festgelegt wurde.

Erfassung und Verwendung von Informationen über Ihren Computer

Wenn Sie Software mit internetfähigen Features verwenden, werden Informationen über Ihren Computer ("standardmäßige Computerinformationen") an die von Ihnen genuzten Websites und Onlinedienste gesendet. Microsoft verwendet die standardmäßigen Computerinformationen, um Ihnen internetfähige Dienste zur Verfügung zu stellen, eine Verbesserung seiner Produkte und Dienste zu erreichen und statistische Analysen durchführen zu können. Standardmäßige Computerinformationen sind üblicherweise Daten wie die IP-Adresse, die Version des Betriebssystems, die Browserversion sowie die Regions- und Spracheinstellungen. In einigen Fällen kann hierzu auch die Hardware-ID zählen, die Gerätehersteller, Gerätename und Geräteversion angibt. Wenn ein bestimmtes Feature oder ein bestimmter Dienst Informationen an Microsoft sendet, werden auch standardmäßige Computerinformationen übertragen.

Sicherheit Ihrer Informationen

Microsoft ist bestrebt, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Wir verwenden eine Reihe von Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre persönlichen Informationen vor dem Zugriff, der Verwendung und der Offenlegung durch Unbefugte zu schützen. Beispielsweise speichern wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen auf Computersystemen mit begrenztem Zugriff, die sich in überwachten Einrichtungen befinden.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen und/oder die zugehörigen Ergänzungen werden von uns entsprechend der Änderungen in unseren Produkten und Diensten sowie des Feedbacks unserer Kunden von Zeit zu Zeit aktualisiert. Wenn wir Änderungen vornehmen, wird das Datum nach dem Vermerk "Letzte Aktualisierung" am Anfang der Seite entsprechend geändert. Wir empfehlen daher, diese Datenschutzbestimmungen und die zugehörigen Ergänzungen regelmäßig zu überprüfen, damit Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten durch Microsoft stets aktuell informiert sind.

Weitere Informationen

Microsoft legt großen Wert auf Ihr Feedback zu diesen Datenschutzbestimmungen und den zugehörigen Ergänzungen. Wenn Sie Fragen haben oder der Meinung sind, dass wir diese Bestimmungen nicht einhalten, können Sie sich über das Kontaktformular für UC-Datenschutzfeedback an uns wenden oder eine E-Mail an folgende Adresse senden:

Microsoft Privacy - UC
Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, Washington 98052 USA

Spezielle Features

Microsoft-Fehlerberichterstattung

Funktion dieses Features: Die Microsoft-Fehlerberichterstattung ist ein Dienst, über den Sie eventuell auftretende Probleme an Microsoft übermitteln und Informationen zur Vermeidung oder Behebung dieser Probleme erhalten können.

Erfasste, verarbeitete oder übertragene Informationen: Informationen zu den erfassten, verarbeiteten oder übertragenen Informationen über die Microsoft-Fehlerberichterstattung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen zur Microsoft-Fehlerberichterstattung unter Datenschutzbestimmungen für den Microsoft-Fehlerberichterstattungsdienst.

Verwendung von Informationen: Die von Ihnen übermittelten Fehlerberichterstattungsdaten können zur Lösung von Kundenproblemen sowie zur Verbesserung von Microsoft-Software und -Diensten verwendet werden.

Zustimmung/Kontrolle: Sie erhalten beim ersten aufgetretenen Fehler die Möglichkeit, an der Microsoft-Fehlerberichterstattung teilzunehmen. Wenn Sie diese aktivieren, informiert die Microsoft-Fehlerberichterstattung Microsoft automatisch über Probleme, die bei Ihnen auftreten.

In seltenen Fällen, beispielsweise wenn ein Problem besonders schwer zu beheben ist, kann Microsoft Sie um zusätzliche Daten wie Teile des Arbeitsspeichers (möglicherweise einschließlich des Arbeitsspeichers, der von einigen oder allen zum Zeitpunkt des Problems laufenden Anwendungen gemeinsam genutzt wurde), einige Registrierungseinstellungen und eine oder mehrere Dateien von Ihrem Computer bitten. Auch Ihre aktuellen Dokumente können hier enthalten sein. Falls zusätzliche Daten angefordert werden, können Sie die im Fehlerbericht enthaltenen Informationen anzeigen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie den Bericht an Microsoft senden möchten.

Wichtige Informationen: Unternehmenskunden können das Verhalten der Microsoft-Fehlerberichterstattung auf Ihrem Computer über Gruppenrichtlinien konfigurieren. Die Microsoft-Fehlerberichterstattung kann über die Konfigurationsoptionen auch deaktiviert werden. Wenn Sie ein Administrator sind und die Gruppenrichtlinie für die Microsoft-Fehlerberichterstattung konfigurieren möchten, finden Sie entsprechende technische Informationen im TechCenter für Windows Server-Gruppenrichtlinien.

Onlinefeedback

Funktion dieses Features: Über Onlinefeedback können Sie Kommentare zu Produkten und Diensten direkt an Microsoft senden.

Erfasste, verarbeitete oder übertragene Informationen: Wenn Sie das Onlinefeedback verwenden, werden der Inhalt Ihrer Nachricht sowie standardmäßige Computerinformationen an Microsoft gesendet.

Verwendung von Informationen: Die von Ihnen übertragenen Informationen können zur Verbesserung der Microsoft-Websites, -Produkte oder -Dienste verwendet werden. Die über Sie erfassten Daten können zudem dazu verwendet werden, um zusätzliche Informationen zu dem Feedback anzufordern, das Sie uns über das von Ihnen genutzte Produkt oder den Dienst zukommen lassen.

Zustimmung/Kontrolle: Die Verwendung des Onlinefeedbacks ist optional.

Onlinehilfe

Funktion dieses Features: Durch Klicken auf "Onlinehilfe" oder "Hilfe" werden Sie zu den Onlinesupportmaterialien weitergeleitet. Dort finden Sie die aktuell verfügbaren Inhalte.

Erfasste, verarbeitete oder übertragene Informationen: Wenn Sie die Onlinehilfe oder die Hilfe verwenden, wird Ihre Anfrage an Microsoft gesendet. Dies gilt auch für Ihre Bewertungen oder Ihr Feedback zu den Ihnen zur Verfügung gestellten Hilfethemen. Wenn Sie persönliche Informationen in eines der Such- oder Feedbackfelder eingeben, werden diese Informationen an Microsoft übermittelt. Sie werden jedoch nicht dazu verwendet, um Sie zu identifizieren oder mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Verwendung von Informationen: Ihre Suchinformationen werden in der Onlinehilfe und der Hilfe dazu verwendet, die zutreffendsten Ergebnisse zurückzugeben, neuen Inhalt zu entwickeln und bereits bestehenden Inhalt zu verbessern.

Zustimmung/Kontrolle: Klicken Sie nicht auf "Onlinehilfe" oder "Hilfe", wenn Sie keine Verbindung mit den Onlinesupportmaterialien herstellen möchten.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×