Dateiformate, die mit Visual Basic funktionieren

Welches Office-Programm verwenden Sie?

Word

PowerPoint

Excel

Word

Sie können Makros erstellen und die Datei anschließend in einem der folgenden Dateiformate speichern.

Dateiformat

Beschreibung

Word 97-2004-Vorlage (.dot)

Speichert das Dokument als Vorlage, die Sie verwenden können, um neue Dokumente zu erstellen. Speichert Dokumentinhalte und Einstellungen, z. B. Formatvorlagen, Seitenlayout, AutoText-Einträge, benutzerdefinierte Tastenkombinationen und Menüs. Kompatibel mit Word 97 bis Word 2003 für Windows und mit Word 98 bis Word 2004 für Mac.

Word-Dokument mit Makros (.docm)

Das XML-basierte Dokumentformat, in dem VBA-Makrocode erhalten bleibt. VBA-Makros können in Word 2011, jedoch nicht in Word 2008 ausgeführt werden.

Word-Vorlage mit Makros (.dotm)

Speichert das Dokument als XML-basierte Vorlage, in der VBA-Makrocode erhalten bleibt. VBA-Makros können in Word 2011, jedoch nicht in Word 2008 ausgeführt werden.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

PowerPoint

Sie können Makros erstellen und die Datei anschließend in einem der folgenden Dateiformate speichern.

Dateiformat

Beschreibung

PowerPoint-Präsentation mit Makros (.pptm)

Das XML-basierte Präsentationsformat, in dem VBA-Makrocode (Microsoft Visual Basic für Applikationen) erhalten bleibt. VBA-Makros können in PowerPoint 2011, jedoch nicht in PowerPoint 2008 ausgeführt werden.

PowerPoint-Vorlage mit Makros (.potm)

Speichert den Präsentationsinhalt und die Formatierung als XML-basierte Vorlage, in der VBA-Makrocode erhalten bleibt.  VBA-Makros können in PowerPoint 2011, jedoch nicht in PowerPoint 2008 ausgeführt werden.

PowerPoint-Bildschirmpräsentation mit Makros (.ppsm)

Das XML-basierte Präsentationsformat, das automatisch in der Bildschirmpräsentationsansicht geöffnet wird und in dem VBA-Makrocode erhalten bleibt. VBA-Makros können in PowerPoint 2011, jedoch nicht in PowerPoint 2008 ausgeführt werden.

PowerPoint-Add-In (.ppam)

Das XML-basierte Add-In-Format, in dem VBA-Makrocode erhalten bleibt. VBA-Makros können in PowerPoint 2011, jedoch nicht in PowerPoint 2008 ausgeführt werden.

PowerPoint 98-2004-Add-In (.ppa)

Speichert das Add-In in einem Format, in dem VBA-Makrocode erhalten bleibt. Kompatibel mit PowerPoint 98 bis PowerPoint 2004 für Mac und PowerPoint 97 bis PowerPoint 2003 für Windows.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

Excel

Sie können Makros erstellen und die Datei anschließend in einem der folgenden Dateiformate speichern.

Dateiformat

Beschreibung

Excel 97-2004-Arbeitsmappe (.xls)

Kompatibel mit Excel 98 bis Excel 2004 für Mac und Excel 97 bis Excel 2003 für Windows. VBA-Makrocode und Excel 4.0-Makroblätter bleiben erhalten. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Excel 97-2004-Vorlage (.xlt)

Speichert die Arbeitsmappe als Vorlage, mit der Sie neue Arbeitsmappen erstellen können. Kompatibel mit Excel 98 bis Excel 2004 für Mac und Excel 97 bis Excel 2003 für Windows. Speichert Einstellungen, z. B. Formatierungen, Überschriften, Formeln, VBA-Makros und benutzerdefinierte Symbolleisten. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Excel-Binärarbeitsmappe (.xlsb)

Speichert Daten im Binärformat. Der Speichervorgang nimmt weniger Zeit in Anspruch, und der Schutz vertraulicher Daten wird erhöht. VBA-Makrocode und Excel 4.0-Makroblätter bleiben erhalten. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Excel-Arbeitsmappe mit Makros (.xlsm)

Das XML-basierte Arbeitsmappenformat für Microsoft Excel 2008 und Microsoft Excel 2011 für Mac sowie Excel 2007 und Excel 2010 für Windows, in dem VBA-Makrocode und Excel 4.0-Makroblätter erhalten bleiben. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Excel-Vorlage mit Makros (.xltm)

Speichert die Arbeitsmappe als XML-basierte Vorlage, in der VBA-Makrocode und Excel 4.0-Makroblätter erhalten bleiben. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Excel-Add-In (.xlam)

Speichert das aktive Blatt als XML-basiertes Add-In, ein ergänzendes Programm, das zusätzlichen Code ausführt. VBA-Makrocode und Excel 4.0-Makroblätter bleiben erhalten. VBA-Makros werden in Excel 2008 nicht ausgeführt.

Siehe auch

Erstellen, Ausführen, Bearbeiten und Löschen eines Makros

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×