DateValue-Funktion

Gibt einen Wert des Typs Variant (Date) zurück.

Syntax

DateValue ( Datum )

Das erforderliche DatumArgument ist in der Regel ein Zeichenfolgenausdruck, der ein Datum zwischen dem 1. Januar 100 und dem 31. Dezember 9999 darstellt. Datum kann jedoch auch ein beliebiger Ausdruck sein, der ein Datum, eine Uhrzeit oder Datum und Uhrzeit im genannten Bereich darstellt.

Hinweise

Wenn Datum eine Zeichenfolge ist, die nur Zahlen enthält, die durch gültige Datumstrennzeichen getrennt sind, erkennt DateValue die Reihenfolge für Monat, Tag und Jahr entsprechend dem für Ihr System angegebenen kurzen Datumsformat. DateValue erkennt auch eindeutige Datumsangaben, die Monatsnamen, entweder in der langen oder der abgekürzten Form, enthalten. Beispielsweise erkennt DateValue nicht nur 30.12.1991 und 30.12.91, sondern auch 30. Dezember 1991 und 30. Dez. 1991.

Wenn der Jahresteil von Datum weggelassen wird, verwendet DateValue das aktuelle Jahr aus dem Systemdatum des Computers.

Wenn das Datum-Argument eine Zeitangabe enthält, wird diese von DateValue nicht zurückgegeben. Enthält Datum hingegen eine ungültige Zeitangabe (z. B. "89: 98"), tritt ein Fehler auf.

Hinweis : Das Datum muss ein gregorianisches Datum sein, wenn die Einstellung der Calendar-Eigenschaft dem gregorianischen Kalender entspricht. Wenn es sich um einen Hijri-Kalender handelt, muss das angegebene Datum ein Hijri-Datum sein. Wenn das angegebene Datum ein Hijri-Datum ist, ist das Datum-Argument eine Zeichenfolge, die ein Datum von 1.1.100 (2. Aug 718 nach dem gregorianischen Kalender) bis 3.4.9666 (31. Dezember 9999 nach dem gregorianischen Kalender) darstellt.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die DateValue-Funktion verwendet, um eine Zeichenfolge in ein Datum umzuwandeln. Sie können auch Datumsliterale verwenden, um direkt ein Datum zu einer Variant- oder Date-Variablen zuzuweisen, z. B. MyDate = #2/12/69#.

Dim MyDate
MyDate = DateValue("February 12, 1969") ' Return a date.
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×