DatePart-Funktion

Gibt einen Wert des Typs Variant (Integer) zurück, der den angegebenen Teil eines bestimmten Datums enthält.

Syntax

DatePart ( Intervall, Datum [, ErsterTagDerWoche] [, ErsteWocheDesJahres] )

Die Syntax der Funktion DatePart weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Intervall

Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, bei dem es sich um das Zeitintervall handelt, das zurückgegeben werden soll.

Datum

Erforderlich. Wert des Typs Variant (Datum), der ausgewertet werden soll.

ErsterTagDerWoche

Optional. Eine constant, die den ersten Tag der Woche bezeichnet. Sofern nicht anders angegeben, wird "Sonntag" vorausgesetzt.

ErsteWocheDesJahres

Optional. Eine Konstante, die die erste Woche des Jahres angibt. Wird kein Wert angegeben, wird angenommen, dass es sich um die Woche handelt, die den 1. Januar enthält.


Einstellungen

Das Intervall-argument weist die folgenden Einstellungen auf:

Einstellung

Beschreibung

yyyy

Jahr

q

Quartal

m

Monat

y

Tag des Jahres

d

Tag

w

Wochentag

ww

Woche

h

Stunde

n

Minute

s

Sekunde


Das ErsterTagDerWoche-Argument weist die folgenden Einstellungen auf:

Konstante

Wert

Beschreibung

vbUseSystem

0

NLS API-Einstellung verwenden.

vbSunday

1

Sonntag (Standard)

vbMonday

2

Montag

vbTuesday

3

Dienstag

vbWednesday

4

Mittwoch

vbThursday

5

Donnerstag

vbFriday

6

Freitag

vbSaturday

7

Samstag


Das ErsteWocheDesJahres-Argument weist die folgenden Einstellungen auf:

Konstante

Wert

Beschreibung

vbUseSystem

0

NLS API-Einstellung verwenden.

vbFirstJan1

1

Mit der Woche beginnen, in die der 1. Januar fällt (Standard).

vbFirstFourDays

2

Mit der ersten Woche beginnen, die mindestens vier Tage des neuen Jahres enthält.

vbFirstFullWeek

3

Mit der ersten vollen Woche des Jahres beginnen.


Hinweise

Sie können die DatePart-Funktion verwenden, um ein Datum auszuwerten und ein bestimmtes Zeitintervall zurückzugeben. Beispielsweise können Sie mit der DatePart-Funktion den Wochentag oder die aktuelle Uhrzeit berechnen.

Das ErsterTagDerWoche-Argument beeinflusst Berechnungen, bei denen die Intervallsymbole "w" und "ww" verwendet werden.

Wenn Datum ein date literal ist, wird das angegebene Jahr zu einem dauerhaften Bestandteil des Datums. Wenn Datum jedoch in Anführungszeichen (" ") eingeschlossen ist und Sie das Jahr weglassen, wird immer dann, wenn der Datum-Ausdruck ausgewertet wird, das aktuelle Jahr in den Code eingefügt. Dadurch können Sie Code schreiben, der in verschiedenen Jahren verwendet werden kann.

Hinweis : Das für Datum angegebene Datum muss ein gregorianisches Datum sein, wenn die Einstellung der Calendar-Eigenschaft dem gregorianischen Kalender entspricht. Wenn es sich um einen Hijri-Kalender handelt, muss das angegebene Datum ein Hijri-Datum sein.

Der zurückgegebene Datumsbestandteil ist in Zeitraumeinheiten des aktuellen arabischen Kalenders angegeben. Wenn beispielsweise der aktuelle Kalender ein Hijri-Kalender ist und der zurückzugebende Datumsbestandteil das Jahr ist, ist der Jahreswert ein Hijri-Jahr.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird ein Datum verwendet, und mithilfe der DatePart-Funktion wird das Quartal des Jahres angezeigt, in dem das Datum vorkommt.

Dim TheDate As Date    ' Declare variables.
Dim Msg
TheDate = InputBox("Enter a date:")
Msg = "Quarter: " & DatePart("q", TheDate)
MsgBox Msg
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×