Darstellen als Blasendiagramm in Power Map

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Power Map zeigt standardmäßig ein Säulendiagramm an, wenn Sie eine Karte erstellen, Sie können dieses jedoch in ein Blasendiagramm ändern, bei dem die Größe der Blase bestimmte Datenwerte betont.

Beispiel für ein Blasendiagramm

  1. Klicken Sie auf Start > Schichtbereich.

    Schaltfläche "Schichtbereich" auf der Power Map-Registerkarte "Start"

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Feldliste auf Blasendiagramm.

    Blasensymbol auf der Registerkarte 'Feldliste'

Tipp :  Sie können auch die Form der Blasen ändern.

Wenn verschiedene Kategorien für die gleichen Datenpunkte hinzugefügt werden, aktualisiert sich die Blasengröße automatisch und stellt die neuen Verhältnisse dar, und zwar in der gleichen Weise, wie sich die Größe der Segmente in einem Kreisdiagramm ändern, wenn Datenreihen hinzugefügt werden. Die Legende des Diagramms wird ebenfalls automatisch aktualisiert.

Wenn es mehrere Kategorien in einem Blasendiagramm gibt, gleicht es einem Kreisdiagramm. Die einzelnen Kategorien werden in verschiedenen Abschnitten der Kreisdiagrammblase angezeigt. Um eine Kreisdiagrammblase zu erstellen, fügen Sie ein oder mehrere Kategoriefelder zum Blasendiagramm hinzu. Im folgenden Beispiel verfügt New York City über fünf hohe Gebäude, Chicago hingegen über nur eines. Für Chicago wird somit eine Blase und für New York City ein Kreisdiagramm angezeigt. Wenn Sie für Chicago ein Kreisdiagramm anzeigen möchten, müssten Sie ein weiteres Gebäude hinzufügen.

Blasendiagramm mit Anzeige eines Kreisdiagramms für New York City und einer Blase für Chicago

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×