DROP-Anweisung

Löscht eine vorhandene Tabelle, Prozedur oder Sicht aus einer Datenbank, oder löscht einen vorhandenen Index aus einer Tabelle.

Hinweis : Das Microsoft Access-Datenbankmodul unterstützt bei anderen als Microsoft Access-Datenbanken die Verwendung von DROP oder anderen Datendefinitionssprache (Data Definition Language, DDL)-Anweisungen nicht. Verwenden Sie stattdessen die Delete-Methode von Datenzugriffsobjekte (Data Access Objects, DAO).

Syntax

DROP {TABLE Tabelle | INDEX Index ON Tabelle | PROCEDURE Prozedur | VIEW Sicht}

Die DROP-Anweisung besteht aus den folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Tabelle

Der Name der Tabelle, die gelöscht werden soll, oder die Tabelle, aus der ein Index gelöscht werden soll.

Prozedur

Der Name der Prozedur, die gelöscht werden soll.

Sicht

Der Name der Sicht, die gelöscht werden soll.

Index

Der Name des Indexes, der aus der Tabelle gelöscht werden soll.


Hinweise

Sie müssen die Tabelle schließen, um die Tabelle löschen oder einen Index daraus entfernen zu können.

Sie können auch mit ALTER TABLE einen Index aus einer Tabelle löschen.

Mit CREATE TABLE erstellen Sie eine Tabelle und mit CREATE INDEX einen Index. Verwenden Sie ALTER TABLE, um eine Tabelle zu ändern.



Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×