DM-Funktion

Wandelt eine Zahl in einen Text im Währungsformat um. Dabei werden die Dezimalstellen entsprechend der angegebenen Stelle gerundet. Als Format wird #.##0,00 €;-#.##0,00 € verwendet.

Syntax

DM(Zahl;Dezimalstellen)

Zahl     ist eine Zahl, ein Spaltenverweis, der eine Zahl enthält, oder eine Formel, deren Ergebnis eine Zahl ist.

Dezimalstellen     ist die Anzahl der Ziffern rechts vom Dezimalkomma. Ist Dezimalstellen negativ, wird Zahl links vom Dezimalkomma gerundet. Fehlt Dezimalstellen, basiert die Anzahl der Dezimalstellen auf den Ländereinstellungen des Systems.

Hinweis

Die DM-Funktion verwendet die Währungseinstellung des Computers. Wenn Sie die US-Währung darstellen möchten, verwenden Sie die USDOLLAR-Funktion.

Beispiele

Sp1

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

1234,567

=DM([Sp1]; 2)

Zeigt die erste Zahl mit 2 Ziffern rechts vom Dezimalkomma in einem Währungsformat an. (1.234,57 €)

1234,567

=DM([Sp1]; -2)

Zeigt die erste Zahl mit 2 Ziffern links vom Dezimalkomma in einem Währungsformat an. (1.200 €)

-1234,567

=DM([Sp1]; -2)

Zeigt die zweite Zahl mit 2 Ziffern links vom Dezimalkomma in einem Währungsformat an.(1.200 €)

-0,123

=DM([Sp1]; 4)

Zeigt die dritte Zahl mit 4 Ziffern rechts vom Dezimalkomma in einem Währungsformat an. (0,1230 €)

99,888

=DM([Sp1])

Zeigt die vierte Zahl mit 2 Ziffern links vom Dezimalkomma in einem Währungsformat an. (99,89 €)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×