DDERequest-Funktion

Sie können die DDERequest-Funktion für einen geöffneten Dynamischer Datenaustausch (Dynamic Data Exchange, DDE)-Kanal (Dynamic Data Exchange, dynamischer Datenaustausch) verwenden, um Informationen von einer DDE-Serveranwendung anzufordern.

Wenn beispielsweise ein DDE-Kanal (Dynamic Data Exchange) zwischen Microsoft Office Access 2007 und Microsoft Office Excel 2007 geöffnet ist, können Sie mithilfe der DDERequest-Funktion Text aus einer Excel-Tabelle in eine Access-Datenbank übertragen.

Syntax

DDERequest(channum, item)

Die Syntax der DDERequest-Funktion besteht aus den folgenden Argumenten:

Argument

Beschreibung

channum

Eine Kanalnummer. Die von der DDEInitiate-Funktion zurückgegebene ganze Zahl.

item

Ein Zeichenfolgenausdruck, der den Namen eines Datenelement darstellt, das von der in der DDEInitiate-Funktion angegebenen Anwendung erkannt wird. Überprüfen Sie die Dokumentation der Anwendung auf eine Liste möglicher Elemente.


Hinweise

Das Argument channum gibt die Kanalnummer der gewünschten DDE-Verbindung an, und das Argument item identifiziert, welche Daten von der Serveranwendung abgerufen werden sollen. Der Wert des Arguments item hängt von der Anwendung und vom Thema ab, die jeweils angegeben werden, wenn der vom Argument channum angegebene Kanal geöffnet wird. Das Argument item kann beispielsweise einen Zellbereich in einer Excel-Tabelle darstellen.

Die DDERequest-Funktion gibt einen Wert vom Typ Variant-Datentyp als Zeichenfolge mit den angeforderten Daten zurück, wenn die Anforderung erfolgreich war.

Die Daten werden im alphanumerischen Textformat angefordert. Grafiken oder Text in einem anderen Format können nicht übertragen werden.

Wenn das Argument channum keine ganze Zahl ist, die einem geöffneten Kanal entspricht, oder wenn die angeforderten Daten nicht übertragen werden können, tritt ein Laufzeitfehler auf.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×