DDERequest-Funktion

Sie können die Funktion DDERequest über einen offenen DDE-Kanal (dynamischer Datenaustausch) verwenden, um ein Informationselement aus einer DDE-Serveranwendung abzurufen.

Wenn beispielsweise ein offener DDE-Kanal zwischen Microsoft Office Access 2007 und Microsoft Office Excel 2007 besteht, können Sie die Funktion DDERequest zum Übertragen von Text aus einem Excel-Datenblatt in eine Access-Datenbank verwenden.

Syntax

DDERequest ( channum ; item )

Die Syntax der DDERequest-Funktion hat die folgenden Argumente:

Ar gument

Beschreibung

channum

Eine Kanalnummer, eine ganze Zahl, die von der Funktion DDEInitiate zurückgegeben wird.

item

Ein Zeichenfolgenausdruck, der für den Namen eines von einer Anwendung erkannten Datenelements steht, das mit der Funktion DDEInitiate festgelegt wurde. Eine Liste der möglichen Elemente finden Sie in der Dokumentation der Anwendung.


Anmerkungen

Das Argument channum gibt die Kanalnummer der gewünschten DDE-Unterhaltung an, und das Argument item gibt an, welche Daten aus der Serveranwendung abgerufen werden sollen. Der Wert des Elements item ist von der Anwendung und dem Thema abhängig, das festgelegt wurde, wenn der von dem Argument channum angegebene Kanal geöffnet wird. So kann es sich bei dem Argument item um einen Zellbereich in einem Excel-Arbeitsblatt handeln.

Die Funktion DDERequest gibt einen Wert vom Typ Variant als Zeichenfolge zurück, das die angeforderten Informationen enthält, wenn die Anforderung erfolgreich war.

Die Daten werden im alphanumerischen Textformat abgerufen. Grafiken oder Text in anderen Formaten können nicht übertragen werden.

Wenn das Argument channum keine ganze Zahl ist, die einem offenen Kanal entspricht, oder wenn die angeforderten Daten nicht übertragen werden können, tritt ein Laufzeitfehler auf.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×