Customer Lockbox-Anfragen in Office 365

Als Office 365-Administrator können Sie mithilfe von Customer Lockbox-Anfragen steuern, wie ein Supporttechniker von Microsoft auf Ihre Daten zugreifen darf. Beim Auftreten eines Problems benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Supporttechnikers für die Problembehebung. In einigen Fällen muss er auf Ihre Office 365-Inhalte zugreifen, um das Problem zu ermitteln und zu beheben. Mithilfe von Customer Lockbox-Anfragen können Sie steuern, ob Sie dem Supporttechniker Zugriff auf Ihre Daten gewähren möchten. Außerdem gibt es eine Ablaufzeit für die Anfrage, und die Möglichkeit des Inhaltszugriffs wird entfernt, nachdem der Techniker das Problem behoben hat. Lesen Sie Informationen zur Sicherheit, zum Datenschutz und zur Compliance Information für Office 365 und Microsoft Dynamics CRM Online für weitere Informationen, wie Office 365 Ihre Daten verwendet.

Customer Lockbox ist Teil des Office 365 E5-Plans. Wenn Sie nicht über einen Office 365 E5-Plan verfügen, können Sie Customer Lockbox als separates Abonnement mit jedem Office 365 Enterprise-Plan erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter Pläne und Preise. Customer Lockbox kann mit Exchange Online, SharePoint Online und OneDrive for Business verwendet werden.

Beispiel für eine Customer Lockbox-Anfrage

Dies sind die typischen Schritte für eine Customer Lockbox-Anfrage:

  1. Eine Person in Ihrer Firma oder Ihrer Schule hat ein Problem mit dem Office 365-Postfach.

  2. Nach ein paar Problembehandlungsschritten können Sie selbst das Problem nicht beheben und öffnen deshalb eine Serviceanfrage an den Microsoft-Support.

  3. Der Supporttechniker überprüft Ihre Anfrage und muss auf Ihre Exchange Online-Inhalte zugreifen können, um das Problem zu beheben.

  4. Er meldet sich im Tool für Customer Lockbox-Anfragen an und sendet Ihnen eine E-Mail mit der Information, dass eine Customer Lockbox-Anfrage ansteht. Alle Anfragen werden von Microsoft-Supportmanagern überprüft, bevor Sie die Anfrage erhalten.

  5. Das Tool für Customer Lockbox-Anfragen sendet Ihnen eine E-Mail mit der Information, dass eine Lockbox-Anforderung ansteht.

  6. Sie melden sich beim Office 365 Admin Center an und genehmigen die Anforderung.

    Hinweis : Wenn Sie die Anforderung ablehnen oder innerhalb von 12 Stunden nicht genehmigen, wird der Zugriff automatisch widerrufen. In diesem Fall tritt möglicherweise ein bestimmtes Serviceproblem weiterhin auf, das behoben werden könnte, indem Sie einem Techniker Zugriff auf den Inhalt erlaubten.

  7. Der Supporttechniker erhält die Genehmigungsnachricht, meldet sich bei Exchange Online an und behebt die Probleme. Sobald das Problem behoben ist, wird die Customer Lockbox-Anfrage geschlossen und der Datenzugriff widerrufen.

Ein- oder Ausschalten von Customer Lockbox-Anfragen im Office 365 Admin Center

Sie können Customer Lockbox-Anfragen im Office 365 Admin Center ein- oder ausschalten. Wenn Sie Customer Lockbox-Anfragen einschalten, müssen Sie Microsoft die Genehmigung erteilen, zum Zweck der Problembehandlung auf Ihre Inhalte zuzugreifen. So werden Customer Lockbox-Anfragen ein- oder ausgeschaltet:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Navigieren Sie zu Einstellungen > Sicherheit und Datenschutz, und scrollen Sie zu Customer Lockbox:

    Customer Lockbox im Admin Center bearbeiten

    Wenn Sie noch das alte Office 365 Admin Center verwenden, navigieren Sie zu Diensteinstellungen > Customer Lockbox:

    Customer Lockbox-Diensteinstellungen im Admin Center
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten, und setzen Sie den Umschalter auf Ein oder Aus, um Customer Lockbox zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

    Genehmigung für Customer Lockbox anfordern

Genehmigen oder Ablehnen einer Customer Lockbox-Anfrage im Office 365 Admin Center

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Navigieren Sie zu Einstellungen > Support > Serviceanfragen.

    Datenzugriffsanforderungen
  4. Wählen Sie eine Customer Lockbox-Anfrage und dann Genehmigen oder Ablehnen aus.

Wechseln Sie im alten Office 365 Admin Center zur Seite Customer Lockbox-Anfragen, um alle Ihre Customer Lockbox-Anfragen anzuzeigen.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Navigieren Sie zur Seite Support, und klicken Sie auf Customer Lockbox-Anfragen.

    Eine Liste aller Ihrer Datenzugriffsanforderungen
  4. Schauen Sie sich eine Auflistung aller Ihrer Supportanfragen an.

    Verlauf aller Datenzugriffsanforderungen
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×