Code-Editor (Dialogfeld), Eigenschaften (Registerkarte)

Verwenden Sie diese Optionen zum Eingeben oder Überarbeiten der Namen von Codekomponenten, zum Auswählen des durch die Codekomponente dargestellten Codetyps sowie zum Erstellen einer Spiegeldatei für das externe Speichern der Codekomponente.

Name

Geben Sie den Namen des Codes ein, der auf der Registerkarte Rumpf angezeigt wird.

Gespeicherte Prozedur

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um eine gespeicherte Prozedur handelt.

Funktion

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um eine Funktion handelt.

Roh-DDL

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um Roh-DDL handelt.

Ansichtsdefinition

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um eine Ansichtsdefinition handelt.

Trigger

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um einen Trigger handelt.

Feldprüfungsbedingung

Klicken Sie hier, um anzugeben, dass es sich bei dem Code um eine Feldprüfungsbedingung handelt.

Dateiname

Geben Sie den Namen der Spiegeldatei ein, die zum Speichern des Codes verwendet werden soll.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×