CloseWindow Makroaktion

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Aktion CloseWindow können Sie um entweder eine angegebene Access Dokumentregisterkarte oder im aktiven Dokument zu schließen, wenn kein Proxyserver angegeben ist.

Hinweis : Anfang in Access 2010 Schließen Makroaktion wurde in CloseWindowumbenannt.

Hinweis : Die "FensterSchließen"-Makroaktion steht in Access-Web-Apps nicht zur Verfügung.

Einstellung

Die CloseWindow Makroaktion weist die folgenden Argumente.

Aktionsargument

Beschreibung

Objekttyp

Der Typ des Objekts, dessen Dokumentregisterkarte Sie, schließen möchten. Klicken Sie auf Tabelle, Abfrage, Formular, Bericht, Makro, Modul, Datenzugriffsseite, Server-Ansicht, Diagramm, Gespeicherte Prozedur oder Funktion im Makrofenster Entwurf im Feld Objekttyp im Abschnitt Aktionsargumente. Um die aktive Dokumentregisterkarte auszuwählen, lassen Sie dieses Argument leer.

Hinweis : Wenn Sie ein Modul im Visual Basic-Editor schließen, müssen Sie im Argument Objekttyp den Typ Modul verwenden.

Objektname

Der Name des zu schließenden Objekts. Im Feld Objektname werden alle Objekte in der Datenbank des Typs angezeigt, der mit dem Argument Objekttyp ausgewählt wurde. Klicken Sie auf das zu schließende Objekt. Wenn Sie das Argument Objekttyp leer lassen, müssen Sie auch dieses Argument leer lassen.

Speichern

Legt fest, ob Änderungen am Objekt gespeichert werden sollen, wenn dieses geschlossen wird. Klicken Sie auf Ja (das Objekt speichern), Nein (das Objekt ohne Speichern schließen) oder Nachfragen (den Benutzer fragen, ob das Objekt gespeichert werden soll oder nicht). Die Standardeinstellung ist Nachfragen.

Hinweise

Die Aktion CloseWindow betrifft alle Datenbankobjekte, die der Benutzer explizit öffnen kann oder schließen. Diese Aktion hat dieselbe Wirkung wie das Auswählen eines Objekts und dann schließen, indem Sie mit der rechten Maustaste in die Objektregisterkarte Dokument und dann im Kontextmenü auf Schließen klicken oder durch Klicken auf die Schließen Schaltflächensymbol Schaltfläche für das Objekt.

Wenn für das Argument Speichern der Wert Nachfragen festgelegt wird und das Objekt vor Ausführung der Schließen-Aktion nicht bereits gespeichert wurde, fordert ein Dialogfeld den Benutzer auf, das Objekt zu speichern, bevor es vom Makro geschlossen wird. Wenn Sie für das Argument Warnmeldungen An der Warnmeldungen-Aktion den Wert Nein festgelegt haben, wird das Dialogfeld nicht angezeigt, und das Objekt wird automatisch gespeichert.

Führen Sie die CloseWindow Aktion in einem Visual Basic für Applikationen (VBA) Modul mit der Close -Methode des DoCmd -Objekts.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×