Chat

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mobiler Benutzer? Finden Sie unter Chat auf mobilen Geräten.

Chatnachrichten sind eine gute Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen und einem Verlauf der Unterhaltung. Es ist noch deutlicher Emoji, Aufkleber und GIF-Dateien zu verwenden, um eine gute Eindruck zu hinterlassen.

Inhalt

Allgemeine

Verfassen und Bearbeiten

Lustiges

Verwendung der chat

Suchen und Filtern von Nachrichten

Allgemein

Um eine private Nachricht zu senden, klicken Sie zuerst auf Das Symbol für „Verfassen“ neben der Suchleiste, um eine neue Unterhaltung zu beginnen. Geben Sie den Namen der Person oder Personen, die, denen Sie mit dem Sie chatten möchten. Klicken Sie dann verfassen Sie Ihre Nachricht ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Dieser Screenshot zeigt das Feld „An“ für eine Nachricht.

In Kanälen kann jedes Teammitglied Ihre Nachrichten sehen (hier wird im öffentlichen Raum gearbeitet). In privaten und Gruppenchats können nur die am Chat beteiligten Personen Ihre Nachrichten sehen.

Möchten Sie eine wichtige Chat im Auge behalten? Einfach zu Favoriten hinzufügen! Mit der rechten Maustaste, oder zeigen Sie auf den Namen der Unterhaltung Favorit möchten, und klicken Sie dann auf Das Symbol für „Favoriten“ . Dadurch wird sichergestellt, dass der Chat am oberen Rand der Liste bleibt. Wenn Sie einen Chat zu bevorzugten möchten Sie sind derzeit, klicken Sie auf die Das Symbol für „Favoriten“ in der Kopfzeile Chat und wird zu Ihren Favoriten hinzugefügt werden. Um einen Chat aus den Favoriten entfernen möchten, mit der rechten Maustaste erneut, und wählen Sie aus Favoriten entfernen aus.

In der Liste der Chat entweder mit der rechten Maustaste in des Chatrooms oder klicken Sie auf Das Symbol für weitere Optionen. und wählen Sie dann aus Favoriten entfernen. Sie können einen Chat immer wieder zu Ihren Favoriten hinzufügen, wenn erneut Dinge erwärmen!

Teamkanäle sind Unterhaltungen, die alle Teammitglieder sehen können. Private Chats sind nur für Personen im Chat sichtbar.

Das Video Private Unterhaltungen und Anrufe zeigt, wie Sie Chats für private Unterhaltungen verwenden können. Begleitend zu dem Video gibt es ein Transkript des Kommentars sowie Informationen zu den Verfahren.

Weitere Informationen finden Sie unter Optimales Nutzen von Messaging.

Um jemanden in eine private Unterhaltung einzubeziehen, klicken Sie rechts oben auf das Symbol „Kontakte hinzufügen“, und geben Sie einen Namen ein.

Ein Screenshot mit einem privaten Chat

Einen Namen für einen Gruppen-Chat festzulegen, ist ganz einfach. Außerdem können Sie Ihren Chat so leichter später wiederfinden! Um einen Namen für einen Gruppen-Chat festzulegen, klicken Sie neben der Liste der Namen aller am Chat beteiligten Personen auf das Bearbeitungssymbol Das Bearbeitungssymbol . Daraufhin wird ein Textfeld geöffnet, in das Sie den neuen Gruppennamen eingeben können. Welchen Namen Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen (Beispiele: „Mittagspausentreff“, „UX-Nerds“ oder „Freitags-Pokerrunde“). Beachten Sie nur, dass alle Chatteilnehmer den neuen Chatnamen sehen und bearbeiten können. Der Gruppenname ist außerdem nicht in Stein gemeißelt, das heißt, Sie können ihn jederzeit ändern – klicken Sie einfach auf das Bearbeitungssymbol. Das Bearbeitungssymbol

Das Beste am Festlegen von Namen für Gruppen-Chats ist, dass Sie den neuen Namen auch verwenden können, um Ihren Chat später zu suchen! Beginnen Sie einfach, den Namen in die Suchleiste oder in das Feld „An“ für einen neuen Chat einzugeben. Sie gelangen dann direkt zu dem vorhandenen Gruppen-Chat. Auf diese Weise können Sie viel leichter den Überblick über Ihre Gruppen-Chats behalten. Zur Info: Das Festlegen von Namen für Chats ist zurzeit nur für Gruppen-Chats verfügbar. Auf Mobilgeräten können Sie zwar keinen Namen für einen Gruppen-Chat festlegen, aber Sie sehen dort alle Ihre benutzerdefinierten Gruppen-Chatnamen.

Es tut uns leid, es gibt keine Möglichkeit, @mention einer Person in einem Gruppenchat.

Um zu sehen, wer sich in einem Gruppen-Chat befindet, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Anzahl der Teilnehmer. Daraufhin wird eine Liste mit allen Namen angezeigt.

Dieser Screenshot zeigt, wie Sie ermitteln, wer sich in einem Chat befindet.

Wenn Sie jemanden neu zu einer Unterhaltung hinzufügen, kann diese Person den bisherigen Verlauf der Unterhaltung nicht sehen.

Suchen Sie in der Liste der Chat den Chat, die, den Sie behalten möchten. Klicken Sie auf Das Symbol für weitere Optionen. , und klicken Sie dann auf lassen.

Weitere im Optionsmenü chatten, mit hervorgehobenem verlassen öffnen.

Derzeit gibt es Möglichkeit keine zu einer anderen Person aus einem Gruppenchat entfernen. Sie können immer aber einen neuen Chat mit einer anderen Gruppe von Personen erstellen.

Aufräumen ist lobenswert. Zurzeit können Sie Chat-Unterhaltungen nicht löschen, aber wir arbeiten daran.

Über Microsoft Teams können Sie mit Personen chatten, die Skype for Business verwenden. Starten Sie einfach einen Einzelchat mit der Person, der Sie eine Nachricht senden möchten. Die Person erhält Ihre Nachricht in Skype for Business. Im Chat können Sie die Person einladen, gemeinsam mit Ihnen und der ganzen Welt Microsoft Teams zu nutzen.

Denken Sie daran: Wenn die Person, der Sie eine Nachricht senden, Microsoft Teams bereits verwendet hat, werden Ihre Nachrichten immer dorthin gesendet. Wenn dies nicht der Fall ist und Nachrichten nicht an oder von Skype for Business gesendet werden, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator. Benutzer, die Microsoft Teams verwenden und außerdem über ein lokales Skype for Business-Konto verfügen, können zurzeit keine Nachrichten an Skype for Business-Benutzer senden oder von diesen empfangen.

Leider können Gruppennachrichten nicht an Benutzer von Skype for Business gesendet werden. Sie werden jedoch in Microsoft Teams benachrichtigt, wenn jemand Sie von Skype for Business aus zu einem Gruppen-Chat einlädt. Sie können dann in Skype for Business an der Unterhaltung teilnehmen.

Von Microsoft Teams aus mit Skype for Business-Benutzern zu chatten, ist ziemlich cool, aber dabei entgehen Ihnen spannende Dinge wie zum Beispiel Emoji, Dateianlagen und Registerkarten. Auch wird Ihr Chatverlauf nicht gespeichert, das heißt, wenn Sie Microsoft Teams auf einer anderen Plattform (z. B. auf einem Mobilgerät) aktualisieren oder öffnen, können Sie Ihre alten Nachrichten nicht anzeigen.

Sie können keine völlig die Integration mit Skype for Business beenden. Wenn Sie möchten, können Sie durch die Option Chat deaktivieren. Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der unteren Ecke der app, wählen Sie Benachrichtigungen und Chat mit Skype für Unternehmen zu deaktivieren. Weiterhin sehen Sie alle Ihre Skype für Business Besprechungen, nur nicht möglich mit Skype für Geschäftskunden chatten.

Verfassen und Bearbeiten

Verwenden Sie die Standardtastaturbefehle, um ein Inline-Element zu kopieren bzw. einzufügen.

Für Windows:

  • STRG+C (Kopieren)

  • STRG+V (Einfügen)

Für Mac:

  • Befehl+C (Kopieren)

  • Befehl+V (Einfügen)

Um das Feld zum Verfassen zu erweitern, klicken Sie einfach auf das Symbol „Format“. Daraufhin wird die erweiterte Ansicht geöffnet, die erheblich mehr Formatierungsoptionen enthält. Sie können Text fett, kursiv, unterstrichen oder durchgestrichen formatieren und Text hervorheben. Außerdem können Sie Listen mit Aufzählungszeichen und Nummerierung erstellen, den Schriftgrad oder die Schriftfarbe ändern und Ihre Nachricht als wichtig markieren!

Sie können einen neuen Absatz erstellen, ohne die Nachricht versehentlich zu senden (zum Senden einer Nachricht aus dem erweiterten Feld zum Verfassen klicken Sie einfach auf „Senden“). Sie können sogar eine Betreffzeile hinzufügen.

Vergrößern oder verkleinern den Schriftgrad der Nachricht, erweitern Sie zuerst das Feld verfassen durch Klicken auf das Symbol "Format". Tool-Leiste sehen am oberen Rand der verfassen Feld, die Optionen für beispielsweise fett formatieren der Größe von Text, italicizing, Hervorhebung und Schriftart enthält. Gibt es drei Optionen für den Schriftgrad: klein, Mittel und groß. Wählen Sie die gewünschte Größe und starten Sie verfassen.

Sie möchten Ihren Nachrichten etwas Format verleihen? Klicken Sie in Ihrem Feld zum Verfassen auf das Symbol zum Erweitern dieses Felds Das Symbol „Format“ , um den Text-Editor zu öffnen. Mit dem Editor können Sie Text als unterstrichen, kursiv oder fett formatieren.

Sie können neue Absätze beginnen (ohne versehentlich auf „Senden“ zu klicken), Text hervorheben oder sogar die Textfarbe in Rot ändern.

Sie können ganz leicht ein Bild in einer Nachricht senden. Klicken Sie auf das Büroklammersymbol Dies ist das Symbol für „Anlage“. im Feld zum Verfassen. Dann können Sie ein Bild von Ihrem Computer hochladen oder ein Bild im Ordner Zuletzt verwendet, in OneDrive oder auf der Registerkarte Dateien für diesen Kanal auswählen. Wenn Sie in einem Chat ein Bild senden möchten, klicken Sie auf das Büroklammersymbol Dies ist das Symbol für „Anlage“. , und wählen Sie das gewünschte Bild auf Ihrem Computer oder in Ihrem OneDrive-Konto aus.

Um eine Datei an eine Nachricht in einem Kanal oder Chat anzufügen, klicken Sie unter Ihrem Feld zum Verfassen auf das Büroklammersymbol. Dort können Sie eine Datei aus Ihrem OneDrive for Business-Konto anfügen oder Ihren eigenen Computer durchsuchen, um eine Datei von Ihrem Desktop hochzuladen.

Sie können ganz leicht Links in Nachrichten senden (das gilt sowohl für private Chats als auch für Kanäle). Wenn Sie einen Link kopieren und ihn in Ihr Feld zum Verfassen von Nachrichten einfügen, wird der Link automatisch aufgelöst. Sobald Sie die Nachricht mit dem Link senden, werden ein Miniaturbild und eine Vorschau erzeugt. Diese können Sie schließen, wenn Sie möchten.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass andere auf Ihren Beitrag in einem Kanal oder Chat aufmerksam werden, markieren Sie ihn am besten als wichtig. Erweitern Sie dazu das Feld zum Verfassen, und klicken Sie auf das Symbol für „Wichtig“ Das Symbol für „Wichtig“ . Daraufhin wird neben Ihrer Nachricht ein rotes Ausrufezeichen hinzugefügt, und der Nachricht wird das Wort „WICHTIG“ vorangestellt.

Sie können alle Nachrichten bearbeiten, die Sie innerhalb der letzten 24 Stunden an einen Chat oder Kanal gesendet haben. Wählen Sie dazu neben der Nachricht das Symbol „Weitere“ und dann Bearbeiten aus. Damit wird die Nachricht wieder in einen Zustand versetzt, in dem sie bearbeitet werden kann. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die EINGABETASTE, oder wählen Sie Senden aus, um die Aktualisierung zu speichern. Neben der Nachricht wird ein Bleistiftsymbol angezeigt, an dem andere erkennen, dass die Nachricht bearbeitet wurde.

Sie können eine gesendete Nachricht immer innerhalb von 24 Stunden Senden bearbeiten. Klicken Sie einfach auf die Das Symbol für weitere Optionen. , die in der Nachricht angezeigt wird, wenn Sie auf ihn und select Das Bearbeitungssymbol zeigen. Es gibt auch keine Beschränkung, wie oft können, nehmen Sie Änderungen an einer gesendeten Nachricht, damit Sie gegebenenfalls mehrere Änderungen vorgenommen werden können. Denken Sie aber daran, dass Sie in das 24-Stunden-Bearbeitungsfenster bleiben.

Zurzeit ist es in Microsoft Teams nicht möglich, eine Nachricht an sich selbst zu senden. Chatnachrichten müssen an andere Teammitglieder gesendet werden.

Es gibt keine Möglichkeit, eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung in Microsoft Teams auszuführen (es sei denn, Sie arbeiten auf der Registerkarte Wiki). Microsoft Teams macht Sie jedoch auf Rechtschreibfehler in Ihren Nachrichten aufmerksam. Vorhandene Rechtschreibfehler werden rot unterstrichen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Fehler klicken, wird außerdem eine Liste mit vorgeschlagenen Korrekturen angezeigt.

Um alle Details einer von Ihnen gesendeten Nachricht abzurufen, müssen Sie einfach nur mit dem Mauszeiger auf den Zeitstempel rechts neben der Nachricht zeigen.

Wenn Sie die Nachricht nicht gesendet haben, erweitern Sie das Feld zum Verfassen, und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Wenn Sie einen Vorgang rückgängig machen und etwas löschen möchten, zeigen Sie einfach mit dem Mauszeiger auf die Nachricht, und klicken Sie auf das Symbol „Weitere“. Klicken Sie dann auf Löschen. Sie können nur Nachrichten löschen, die innerhalb der letzten 24 Stunden gesendet wurden.

Dieser Screenshot zeigt das Löschen einer Nachricht.

Microsoft Teams unterstützt Markdown! Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Durch *Hinzufügen von Sternchen* am Anfang oder Ende von Text können Sie diesen fett formatieren.

  • Mit _Unterstrichen_ am Anfang und Ende von Text können Sie diesen kursiv formatieren.

  • Durch ~Hinzufügen einer Tilde~ vor und nach dem Text können Sie diesen durchgestrichen formatieren. Durchgestrichener Markdowntext

  • Fügen Sie vor dem Text ein doppeltes Nummernzeichen (##) hinzu, um eine Überschrift zu erstellen.

  • Durch Eingeben von „[Text](URL)“ erstellen Sie einen Hyperlink in Ihrer Nachricht.

  • Um eine Aufzählung zu beginnen, stellen Sie dem Text ein Sternchen (*) oder einen Bindestrich (-) voran.

  • Um eine nummerierte Liste zu beginnen, stellen Sie dem Text „<number>“ voran.

  • Um einen Inlineblock mit Code hinzuzufügen, beginnen und beenden Sie den Textblock, den Sie hinzufügen möchten, jeweils mit einem einfachen Anführungszeichen (').

  • Um einen mehrzeiligen Codeblock hinzuzufügen, stellen Sie dem Text die Zeichen „'''“ voran und fügen den Text in Ihr Feld zum Verfassen ein.

Mit Markdown erhalten Sie bei der Eingabe im Feld zum Verfassen eine Livevorschau des formatierten Texts. Sie können die Formatierung jederzeit rückgängig machen, indem Sie STRG+Z drücken. Außerdem sind die meisten dieser Aktionen auch noch verfügbar, wenn Sie das Feld zum Verfassen erweitern (das heißt, für alle Aktionen mit Ausnahme von Blockzitaten und Durchstreichen gibt es nach wie vor eine eigene Schaltfläche). Eine vollständige Liste der Möglichkeiten, die Ihnen mit Markdown zur Verfügung stehen, finden Sie im folgenden Abschnitt, „Welche Markdownaktionen sind in Microsoft Teams verfügbar?“.

Hier sind alle Möglichkeiten, die Ihnen Markdown in Microsoft Teams bietet:

Name

Aktion

Beispiel

Fett formatierter Text

*fett*

Fett formatierter Text

Kursiver Text

_kursiv_

Kursiv formatierter Text

Durchstreichen

~durchgestrichen~

Durchgestrichener Markdowntext

Nummerierte Liste

<Zahl>

1. Element 1
2. Element 2

Unsortierte Liste

*,-

· Element 1
· Element 2

Hyperlink

[Text](URL)

Hier ist ein Link.

Mehrzeiliger Codeblock

'''

(Nicht verfügbar)

Inlinecodeblock

';[Text]';

(Nicht verfügbar)

Überschrift

##

Überschrift

Ja, Sie können Ihren Code in Microsoft Teams formatieren und freigeben. Wir haben Unterstützung für die folgenden Aktionen integriert:

  • Um einen Inlineblock mit Code hinzuzufügen, beginnen und beenden Sie den Textblock, den Sie hinzufügen möchten, jeweils mit einem einfachen Anführungszeichen (').

  • Um einen mehrzeiligen Codeblock hinzuzufügen, stellen Sie dem Text die Zeichen „'''“ voran und fügen den Text in Ihr Feld zum Verfassen ein.

Daraufhin wird eine Livevorschau des Codes angezeigt. Alle Formatierungen, die Sie anwenden, können Sie im Handumdrehen rückgängig machen, indem Sie STRG+Z drücken. Zurzeit können Sie mit Markdown formatierte Nachrichten auf Ihrem Mobilgerät anzeigen (aber nicht generieren). Wenn Sie also gemeinsam mit anderen an Code arbeiten möchten, bleiben Sie bei der Web-App und der Desktop-App.

Lustiges

Emoji sind eine tolle Möglichkeit, Ihre Kommunikation etwas aufzupeppen! Um ein Emoji in einer Nachricht zu senden, klicken Sie auf die Smileyschaltfläche unter dem Feld zum Verfassen. Daraufhin wird der Emoji-Katalog geöffnet. Dort können Sie das gewünschte Emoji auswählen oder schnell anhand eines Stichworts noch etwas Bestimmtem suchen. Wenn Sie das perfekte zwinkernde Emoji ausgewählt haben, müssen Sie die Nachricht nur noch senden.

Dieses Bild zeigt das Zugreifen auf die Auswahl für Lustiges.

Wenn Sie schnell alle Ihre Emoji suchen möchten, verwenden Sie dazu die Suchleiste über Ihrer Emoji-Tastatur. Geben Sie einen Suchbegriff ein. Daraufhin wird eine Sammlung mit allen Emoji, die Ihrer Suche entsprechen, angezeigt. Jetzt müssen Sie nur noch auf Senden klicken.

Um ein Meme in einer Nachricht zu senden oder in einer Kanalunterhaltung zu posten, klicken Sie auf das quadratische Smiley. Wenn Sie auf Beliebt klicken, sehen Sie eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Memes und Aufkleber. Unter Memes wird die gesamte Meme-Bibliothek angezeigt. Wenn Sie das gewünschte Meme gefunden haben, klicken Sie auf Fertig und dann auf Senden.

Zum Suchen eines Meme klicken Sie auf das quadratische Smiley unter Ihrem Postfach verfassen. Nachdem Sie sich innerhalb der Auflistung Memes und Aufkleber befinden, klicken Sie auf häufig verwendet. Hier können Sie einen Suchbegriff oder Schlüsselwort (wie etwa "Grumpy Katze" oder "Arthur des Fist clenched") in das Feld nach oben, um nach dieser Beschreibung passenden Memes suchen eingeben.

Um eine benutzerdefinierte Beschriftung für ein Meme zu erstellen, geben Sie den gewünschten Text in die Beschriftungsfelder ein, und klicken Sie auf „Fertig“. Ihre (witzige) neue Beschriftung wird in dem Meme angezeigt. Nun müssen Sie nur noch auf Senden klicken.

Um einem Aufkleber in einem Chatroom oder Channel zu senden, klicken Sie einfach auf das quadratische Smiley unter Ihrem Postfach verfassen. Gelangen, die Sie der Microsoft-Teams Memes und Aufkleber-Auflistung. Hier können Sie verschiedene Kategorien, um dem perfekten Aufkleber auszuwählen durchsuchen. Nachdem Sie gefunden haben, was Sie gefunden haben, müssen Sie nur, lediglich klicken Sie auf Senden.

Das beste zu unseren Aufkleber ist, dass Sie Ihre eigenen Untertitel auch für diese erstellen können (dasselbe gilt für Memes!). Nachdem Sie sich die Aufkleber soll ausgewählt haben, geben Sie nur den Text, den Sie in das Feld direkt unterhalb der eigenen Aufkleber Vorschau anzeigen möchten.

Um eine GIF-Datei in einer Nachricht zu senden oder eine GIF-Datei in einer Kanalunterhaltung zu posten, klicken Sie einfach auf die GIF-Schaltfläche unter Ihrem Feld zum Verfassen. Daraufhin wird die Giphy-App geöffnet. Sie können die Suchleiste oben im Fenster verwenden, um anhand eines Stichworts nach etwas Bestimmtem zu suchen (z. B. „Klavier spielende Katzen“). Wenn Sie keinen Suchbegriff eingeben, wird standardmäßig einfach eine Sammlung der beliebtesten GIF-Dateien angezeigt, und Sie können dort etwas auswählen.

Dieser Screenshot zeigt das Senden einer GIF-Datei.

Verwendung der chat

Threading ist eine tolle Sache, da Sie auf diese Weise mehrere Unterhaltungen gleichzeitig im Auge behalten können. Dabei wird sichergestellt, dass Ihre Antwort auf einen Beitrag immer zusammen mit dem ursprünglichen Beitrag und den nachfolgenden Kommentaren gruppiert ist. Durch Klicken auf das Antwortsymbol unter dem letzten Kommentar in einem Unterhaltungsthread stellen Sie sicher, dass Ihre Antwort Bestandteil des Threads wird. Das heißt, Ihr Kommentar wird mit allen vorherigen Beiträgen verknüpft. Threading wird in allen Kanälen in Microsoft Teams verwendet. Wenn Sie ein neues Unterhaltungsthema beginnen oder einen Kommentar außerhalb eines Threads posten möchten, müssen Sie lediglich über Ihr Feld zum Verfassen eine Nachricht in einem Kanal posten – genau wie in Chats.

Wenn Sie auf einen Thread antworten, stehen Ihnen die gleichen Formatierungsoptionen zur Verfügung wie in Ihrem normalen Feld zum Verfassen. Sie können auch in einer Antwort auf einen Thread GIF-Dateien, Memes, Emoji, Aufkleber und Links posten. Sie können die gleichen Formatierungsoptionen verwenden (Sie können Text fett, kursiv oder farbig formatieren und hervorheben). Sie können jemanden @erwähnen, eine Datei hochladen oder einen Videoanruf starten – Sie haben also zahlreiche Möglichkeiten.

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass die Option Auf Thread antworten nur in Kanälen angezeigt wird. Das wurde ganz bewusst so gemacht. Zurzeit ist Threading nur in Kanälen verfügbar, und es gibt auch keine Möglichkeit, die Funktion zu deaktivieren (aber wahrscheinlich möchten Sie gar nicht darauf verzichten). Wenn Sie Threading wirklich nicht mögen, haben Sie die Möglichkeit, nicht in einem Thread zu antworten, sondern immer Ihr primäres Feld zum Verfassen zu verwenden.

Um in einem Thread zu antworten, klicken Sie nach dem letzten Beitrag auf das Antwortsymbol. Daraufhin wird unter dem letzten Kommentar ein Textfeld geöffnet, in dem Sie ihren Beitrag hinzufügen können. Dies bedeutet auch, dass Ihre Antwort Bestandteil des Unterhaltungsthreads wird. Wenn Sie abbrechen und eine neue Unterhaltung in einem Kanal beginnen möchten, posten Sie einfach über das Feld zum Verfassen eine Nachricht in dem Kanal.

Wenn Sie nicht auf einen Thread geantwortet, sondern eine neue Unterhaltung begonnen haben, sollten Sie am besten Ihre eigenständige Nachricht löschen und auf den Thread antworten (so, als wäre nichts passiert).

Die Threading-Funktion kann nicht deaktiviert werden, Sie können jedoch entscheiden, sie nicht in Kanälen zu verwenden.

Suchen und Filtern von Nachrichten

Sie können in Teams einige ziemlich detaillierte Suchen ausführen. Beginnen Sie mit der Eingabe eines Namens, eines Schlüsselworts oder eines Ausdrucks in der Suchleiste oben in der App. Teams generieren dann Vorschläge basierend auf Ihren zuletzt verwendeten Unterhaltungen, den bevorzugten Kanälen oder Personen in Ihrer Organisation.

Nachdem Sie einen Suchbegriff eingegeben haben, können Sie Ihre Ergebnisse filtern, sodass nur Nachrichten, Personen oder Dateien angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Nachrichten oder Dateien durchsuchen, können Sie die Suche weiter eingrenzen, indem Sie auf Filter Schaltfläche "Filtern" klicken, das oberhalb der anfänglichen Suchergebnisse angezeigt wird.

Suchoptionen

Mit dem Suchfeld in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms können Sie nach alten Nachrichten (und nach Personen, Chats und Dateien) suchen.

Dieser Screenshot zeigt, wie Sie eine alte Nachricht oder Anlage finden.

Um Anlagen zu suchen, verwenden Sie die Registerkarte Dateien über den Suchergebnissen. Sie können das Filtersymbol auswählen und die Filterkriterien eingeben.

Geben Sie auf der Suchleiste oben auf Ihrem Bildschirm ein Stichwort ein, und klicken Sie dann auf das Filtersymbol, um die Ergebnisse zu filtern. Sie können Nachrichten nach Datum, Betreff, Verfasser usw. filtern.

Wenn Sie möchten filtern, was in Ihrem Newsfeed angezeigt wird, klicken Sie einfach auf Das Filtersymbol oben. Wenn Sie dies tun, dass Sie optional nur @mentions anzeigen können, "gefällt mir", oder Antworten. Darüber hinaus, wenn Sie Das Symbol für weitere Optionen. neben eine bestimmte Benachrichtigung geklickt haben, können Sie beginnen anpassen, was in Ihrem Newsfeed angezeigt wird. Wählen Sie im Menü Das Symbol für weitere Optionen. die Möglichkeit, Schutz vor unerwünschten Benachrichtigungen zu gefällt, können Sie führen oder nicht mehr folgen einen Kanal und Sie können auch nicht mehr erhalten von Benachrichtigungen zu Antworten auf Ihre Kommentare. Sie können auch keine Benachrichtigungen zu @team oder @channel Erwähnung erhalten oder können Benachrichtigungen Drittanbieter-Bots sperren.

Um eine Nachricht zu speichern, klicken Sie rechts neben dem Text auf das Lesezeichensymbol.

Dieser Screenshot zeigt eine gespeicherte Nachricht.

Um eine Liste Ihrer gespeicherten Nachrichten anzuzeigen, klicken Sie links unten auf Ihr Profilbild und wählen dann Gespeichert aus.

Dieser Screenshot zeigt gespeicherte Nachrichten.

Um alle Ihre gesendeten Nachrichten zu sehen, klicken Sie auf Aktivität, und wählen Sie im Menü Feed die Option Meine Aktivität aus. Dann sehen Sie alle Nachrichten, die Sie gesendet haben, die Kanäle der jeweiligen Nachrichten und den Sendezeitpunkt.

Microsoft Teams speichert Ihren gesamten Chatverlauf, bis zurück zu Ihrer ersten gesendeten Nachricht. Wenn jemand Ihre Organisation verlässt, bleiben die Chatantworten dieser Person im Chatverlauf erhalten.

Microsoft Teams ermöglicht das Löschen einzelner Nachrichten, die Sie in den letzten 24 Stunden gesendet haben, aber Sie können nicht Ihren gesamten Chatverlauf deaktivieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×