CallByName-Funktion

Führt eine Methode eines Objekts aus, oder legt eine Eigenschaft eines Objekts fest bzw. gibt sie zurück.

Syntax

CallByName ( Objekt , Prozedurname, Aufruftyp [, Argumente()])

Die Syntax der Funktion CallByName weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Objekt

Erforderlich. Variant (Object). Der Name des Objekts, für das die Funktion ausgeführt wird.

Prozedurname

Erforderlich. Variant (String). Ein Zeichenfolgenausdruck, der den Namen einer Eigenschaft oder Methode des Objekts enthält.

Aufruftyp

Erforderlich. Constant. Eine Konstante vom Typ vbCallType, die den Typ der aufgerufenen Prozedur darstellt.

Argumente ()

Optional. Variant (Array).


Hinweise

Die Funktion CallByName wird verwendet, um eine Eigenschaft abzurufen bzw. festzulegen oder eine Methode zur Laufzeit mit einem Zeichenfolgennamen aufzurufen.

Im folgenden Beispiel legt die erste Zeile mit CallByName die Eigenschaft MousePointer eines Textfelds fest, die zweite Zeile ruft den Wert der Eigenschaft MousePointer ab, und die dritten Zeile ruft die Methode Move auf, um das Textfeld zu verschieben:

CallByName Text1, "MousePointer", vbLet, vbCrosshair
Result = CallByName (Text1, "MousePointer", vbGet)
CallByName Text1, "Move", vbMethod, 100, 100

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die Funktion CallByName verwendet, um die Methode Move einer Befehlsschaltfläche aufzurufen.

Das Beispiel verwendet zudem ein Formular (Form1) mit einer Schaltfläche (Command1) und einer Bezeichnung (Label1). Beim Laden des Formulars wird die Caption-Eigenschaft der Beschriftung auf den Namen der aufzurufenden Methode festgelegt, in diesem Fall "Move". Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, ruft die CallByName-Funktion die Methode auf, um die Position der Schaltfläche zu ändern.

Option Explicit
Private Sub Form_Load()
Label1.Caption = "Move"' Name of Move method.
End Sub
Private Sub Command1_Click()
If Command1.Left <> 0 Then
CallByName Command1, Label1.Caption, vbMethod, 0, 0
Else
CallByName Command1, Label1.Caption, vbMethod, 500, 500
End If
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×