CUBEKPIELEMENT (Funktion)

In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Funktion CUBEKPIELEMENT in Microsoft Excel beschrieben.

Beschreibung

Gibt die Eigenschaft eines Key Performance Indicators (KPI) zurück und zeigt den KPI-Namen in der Zelle an. Ein KPI ist eine quantifizierbare Größe (z. B. der monatliche Bruttogewinn oder die quartalsweise Fluktuation), mit dem die Leistung eines Unternehmens überwacht wird.

Hinweis : Die CUBEKPIELEMENT-Funktion wird nur unterstützt, wenn die Arbeitsmappe eine Verbindung zu einer Datenquelle von Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services oder höher aufweist.

Syntax

CUBEKPIELEMENT(Verbindung;Kpi_Name;Kpi_Eigenschaft;[Beschriftung])

Die Syntax der Funktion CUBEKPIELEMENT weist die folgenden Argumente auf:

  • Verbindung    ist ein erforderliches Argument und umfasst eine Textzeichenfolge mit dem Namen der Verbindung zum Cube.

  • Kpi_Name    ist ein erforderliches Argument und umfasst eine Textzeichenfolge mit dem Namen des KPI im Cube.

  • Kpi_Eigenschaft    ist ein erforderliches Argument. Es beinhaltet die zurückgegebene KPI-Komponente und kann folgende Werte annehmen:

Ganze Zahl

Aufzählungskonstante

Beschreibung

1

KPIWert

Der tatsächliche Wert

2

KPIGoal

Ein Zielwert

3

KPIStatus

Der Zustand des KPI zu einem bestimmten Zeitpunkt

4

KPITrend

Ein Measure des Werts über einen Zeitraum

5

KPIWeight

Eine relative Bedeutung, die dem KPI zugewiesen wird

6

KPICurrentTimeMember

Ein zeitlicher Kontext für den KPI

  • Wenn Sie für kpi_Eigenschaft KPIValue angeben, wird nur kpi_Name in der Zelle angezeigt.

  • Beschriftung    ist ein optionales Argument und enthält eine alternative Textzeichenfolge, die statt "kpi_Name" und "kpi_Eigenschaft" in der Zelle angezeigt wird.

Hinweise

  • Wenn Auswertungen mit der CUBEKPIELEMENT-Funktion ausgeführt werden, wird vorübergehend die Meldung "#DATEN_ABRUFEN…" in der Zelle angezeigt, bis alle Daten abgerufen wurden.

  • Wenn Sie den KPI in einer Berechnung verwenden möchten, geben Sie die CUBEKPIELEMENT-Funktion als Argument Element_Ausdruck in der CUBEWERT-Funktion an.

  • Wenn der Verbindungsname keine gültige, in der Arbeitsmappe gespeicherte Arbeitsmappenverbindung darstellt, gibt CUBEKPIELEMENT den Fehlerwert #NAME? zurück. Wenn der OLAP-Server (Online Analytical Processing) nicht ausgeführt wird, nicht verfügbar ist oder eine Fehlermeldung zurückgibt, gibt CUBEKPIELEMENT den Fehlerwert #NAME? zurück.

  • CUBEKPIELEMENT gibt den Fehlerwert #NV zurück, wenn kpi_Name oder kpi_Eigenschaft ungültig ist.

  • CUBEKPIELEMENT kann den Fehlerwert #NV zurückgeben, wenn Sie auf ein sitzungsbasiertes Objekt verweisen, beispielsweise auf ein berechnetes Element oder eine benannte Menge in einer PivotTable mit einer freigegebenen Verbindung, wenn diese PivotTable gelöscht oder in Formeln konvertiert wird. (Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Extras auf OLAP-Tools, und klicken Sie dann auf In Formeln konvertieren.)

Beispiele

=CUBEKPIMEMBER("Sales","MySalesKPI",1)

=CUBEKPIMEMBER("Sales","MySalesKPI", KPIGoal,"Sales KPI Goal")

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×