Brennen einer Bildschirmpräsentation auf einen Datenträger

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Jeder Benutzer mit einem Standard-DVD- oder CD-Player kann eine PowerPoint-Präsentation oder ein Fotoalbum anzeigen, die bzw. das von Ihnen erstellt wurde.

Hinweis: Zum Ausführen der nachstehend aufgeführten Schritte benötigen Sie einen DVD- bzw. CD-Brenner und Windows DVD Maker (oder eine andere DVD-Brennsoftware eines Drittanbieters).

  1. Erstellen Sie ein Video der Bildschirmpräsentation über die Einstellung Internet und DVD.

  2. Öffnen Sie Windows DVD Maker. 

    Hinweis: Windows DVD Maker ist in Windows Vista Home Premium, Windows Vista Ultimate sowie in Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Enterprise und Windows 7 Ultimate enthalten.

  3. Klicken Sie auf Elemente hinzufügen.

  4. Suchen Sie im Dateisystem nach der neu erstellten Videodatei mit der Bildschirmpräsentation (WMV-Datei), und wählen Sie sie aus.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  6. Wählen Sie den entsprechenden DVD-Brenner aus, und geben Sie einen DVD-Titel ein.

  7. Legen Sie eine leere beschreibbare DVD in das ausgewählte DVD-Laufwerk ein, und klicken Sie auf Weiter.

  8. Klicken Sie auf Vorschau und dann auf Brennen, um den DVD-Brennvorgang zu starten.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×