Bewegen durch ein Arbeitsblatt oder Ausführen eines Bildlaufs

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Bildlauf in einem Arbeitsblatt auszuführen.Sie können die Pfeiltasten, die Bildlaufleisten oder die Maus verwenden, um sich zwischen Zellen zu bewegen und schnell zu anderen Bereichen des Arbeitsblatts zu wechseln.

Klicken Sie in Excel können Sie nutzen der höhere Bildlaufleiste-Geschwindigkeiten einfach Bildlauf bis zum Ende des Bereichen und für QuickInfos, mit denen Sie wissen, wo Sie auf dem Arbeitsblatt befinden. Die Maus können Sie auch in Dialogfeldern einen Bildlauf durchführen, die Dropdownlisten mit Bildlaufleisten enthalten.

Verwenden der Pfeiltasten zum Bewegen in einem Arbeitsblatt

Wenn Sie sich zwischen den Zellen in einem Arbeitsblatt hin- und herbewegen möchten, klicken Sie auf eine Zelle, oder verwenden Sie die Pfeiltasten. Wenn Sie zu einer Zelle wechseln, wird diese zur Aktive Zelle.

Zweck

Aktion

Zum Anfang und Ende von Bereichen

Drücken Sie STRG+PFEILTASTE, um einen Bildlauf zum Anfang und Ende jedes Bereichs in einer Spalte oder einer Zeile auszuführen, bevor Sie am Ende des Arbeitsblatts anhalten.

Drücken Sie STRG+UMSCHALT+PFEILTASTE, um einen Bildlauf zum Anfang und Ende jedes Bereichs auszuführen und gleichzeitig die Bereiche auszuwählen, bevor Sie am Ende des Arbeitsblatts anhalten.

Eine Zeile nach oben oder unten wechseln

Drücken Sie ROLLEN, und führen Sie dann mithilfe der NACH-OBEN-TASTE oder der NACH-UNTEN-TASTE einen Bildlauf um eine Zeile nach oben oder nach unten aus.

Eine Spalte nach links oder rechts wechseln

Drücken Sie ROLLEN, und führen Sie dann mithilfe der NACH-LINKS-TASTE oder der NACH-RECHTS-TASTE einen Bildlauf um eine Spalte nach links oder nach rechts aus.

Bildlauf, um ein Fenster nach oben oder unten durchführen

Drücken Sie die BILD-AUF-TASTE oder die BILD-AB-TASTE.

Bildlauf, um ein Fenster nach links oder rechts durchführen

Drücken Sie ROLLEN, und halten Sie STRG gedrückt, während Sie die NACH-LINKS-TASTE oder die NACH-RECHTS-TASTE drücken.

Bildlauf über einen größeren Bereich durchführen

Drücken Sie ROLLEN, und halten Sie dann gleichzeitig STRG und eine Pfeiltaste gedrückt, um sich schnell durch große Bereiche des Arbeitsblatts zu bewegen.

Hinweis : Wenn Rollen aktiviert ist, wird die Rollen-Taste auf der Statusleiste in Excel angezeigt. Drücken eine Pfeiltaste solange ist der Rollen-Taste auf wird eine Zeile nach oben oder unten oder eine Spalte nach links oder rechts ein Bildlauf durchgeführt. Wenn Sie die Pfeiltasten verwenden, um Zellen zu verschieben, müssen Sie Rollen deaktivieren. Drücken Sie hierzu die Rollen-Taste (mit Rollen bezeichnet) auf der Tastatur ein. Wenn die Tastatur Schlüssel enthält, können Sie Rollen mithilfe der Bildschirmtastatur deaktivieren. Klicken Sie zum Öffnen der Bildschirmtastatur klicken Sie auf die Schaltfläche Start, klicken Sie auf Ihrem Windows-Desktop, und geben Sie die Bildschirmtastatur. Deaktivieren der Rollen, klicken Sie auf die Rollen-Taste, und schließen Sie die Bildschirmtastatur.

Verwenden der Bildlaufleisten zum Bewegen in einem Arbeitsblatt

Wenn die Bildlaufleisten nicht angezeigt werden, gehen Sie wie folgt vor, um sie anzuzeigen:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

    Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche in Excel 2007 und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und vergewissern Sie sich, dass unter Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen die Kontrollkästchen Horizontale Bildlaufleiste anzeigen und Vertikale Bildlaufleiste anzeigen aktiviert sind. Klicken Sie dann auf OK.

In der folgenden Tabelle sind die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten der Bildlaufleisten zum Bewegen in einem Arbeitsblatt beschrieben.

Zweck

Aktion

Eine Zeile nach oben oder unten wechseln

Klicken Sie auf die Bildlaufleiste Pfeile Schaltflächensymbol oder Schaltflächensymbol auf der vertikalen Bildlaufleiste, um das Blatt eine Zeile nach oben oder unten verschieben.

Eine Spalte nach links oder rechts wechseln

Klicken Sie auf die Pfeile für die Bildlaufleiste Schaltflächensymbol oder Schaltflächensymbol auf der horizontalen Bildlaufleiste, um das Blatt eine Spalte nach links oder rechts zu verschieben.

Ausführen eines Bildlaufs durch ein Arbeitsblatt mit erhöhter Bildlaufgeschwindigkeit

Halten Sie während des Bildlaufs die Maustaste länger als 10 Sekunden am äußersten Ende des Bildschirms gedrückt, um die Geschwindigkeit des Bildlaufs zu erhöhen.

Das Bewegen der Maus in der entgegengesetzten Richtung verlangsamt die Bildlaufgeschwindigkeit.

Bildlauf, um ein Fenster nach oben oder unten durchführen

Klicken Sie auf Ober- oder unterhalb der Bildlaufleiste im Feld Schaltflächensymbol auf der vertikalen Bildlaufleiste.

Bildlauf, um ein Fenster nach links oder rechts durchführen

Klicken Sie auf Links oder rechts von der Bildlaufleiste im Feld Schaltflächensymbol auf der horizontalen Bildlaufleiste.

Bildlauf über einen größeren Bereich durchführen

Halten Sie die UMSCHALTTASTE GEDRÜCKT, und ziehen Sie die Bildlaufleiste im Feld Schaltflächensymbol .

Hinweise : 

  • Wenn Sie die Bildlauffelder zum Bewegen in einem Arbeitsblatt verwenden, zeigt Excel einen Bildschirm-Tipp an, der die Zeilennummern oder Spaltenbuchstaben (oder Nummern, wenn Sie die Bezugsart Z1S1 für die Arbeitsmappe angegeben haben) angibt, damit Sie wissen, wo Sie sich im Arbeitsblatt befinden.

  • Die Größe des Bildlauffelds zeigt den Umfang des aktuellen Bildschirmausschnitts im Verhältnis zum gesamten Arbeitsblatt an. Die Position des Bildlauffelds gibt an, an welcher Stelle sich der angezeigte Bereich innerhalb des gesamten Arbeitsblatts befindet.

  • Sie können das Fenster schnell Teilen, damit Sie in zwei oder vier Bereiche gleichzeitig einen Bildlauf ausführen können. Zeigen Sie auf der geteilten Feld Teilungsfeld auf der vertikalen oder der horizontalen Bildlaufleiste. Wenn der Mauszeiger in einen Doppelpfeil Horizontaler Doppelpfeil , ziehen Sie den Fensterteiler auf das Arbeitsblatt, wo Sie das Fenster teilen möchten. Doppelklicken Sie auf den Fensterteiler, um ihn zu entfernen.

Bildlauf und Zoom mithilfe der Maus

Manche Mausgeräte und andere Zeigegeräte, z. B. das Microsoft IntelliMouse-Zeigegerät, verfügen über integrierte Bildlauf- und Zoomfunktionen, mit deren Hilfe Sie sich im Arbeitsblatt oder Diagrammblatt bewegen und es vergrößern oder verkleinern können. Sie können auch mithilfe der Maus einen Bildlauf in Dialogfeldern ausführen, die Dropdownlisten mit Bildlaufleisten enthalten. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum Zeigegerät.

Zweck

Aktion

Durchführen eines Bildlaufs um jeweils einige Zeilen nach oben oder nach unten

Drehen Sie das Rad vorwärts oder rückwärts.

Ausführen eines Bildlaufs durch ein Arbeitsblatt mit erhöhter Bildlaufgeschwindigkeit

Halten Sie während des Bildlaufs die Maustaste länger als 10 Sekunden am äußersten Ende des Bildschirms gedrückt, um die Geschwindigkeit des Bildlaufs zu erhöhen.

Das Bewegen der Maus in der entgegengesetzten Richtung verlangsamt die Bildlaufgeschwindigkeit.

Durchlaufen eines Arbeitsblatts

Halten Sie das Mausrad, und ziehen Sie den Mauszeiger außerhalb der Origin kennzeichnen Origin kennzeichnen in eine beliebige Richtung, die Sie einen Bildlauf durchführen möchten. Bewegen Sie den Mauszeiger Weg Origin gekennzeichnet, um den Bildlauf beschleunigen. Zum Durchführen eines Bildlaufs verlangsamen, bewegen Sie den Mauszeiger näher zur Marke Origin aus.

Automatisches Durchlaufen eines Arbeitsblatts

Klicken Sie mit dem Rad, und bewegen Sie dann die Maus in die Richtung, in der Sie einen Bildlauf ausführen möchten. Zum Beschleunigen des Bildlaufs ziehen Sie den Zeiger von der Ursprungsmarke weg, zum Verlangsamen des Bildlaufs bewegen Sie den Zeiger näher zur Ursprungsmarke. Zum Beenden des automatischen Bildlaufs klicken Sie mit einer beliebigen Maustaste.

Vergrößern oder Verkleinern

Halten Sie STRG gedrückt, während Sie das IntelliMouse-Rad vorwärts oder rückwärts drehen. Der Prozentsatz des vergrößerten Arbeitsblatts wird auf der Statusleiste angezeigt.

Anzeigen von Details in Gliederungen

Zeigen Sie auf eine Zelle, die Gliederungsdaten zusammenfasst, und halten Sie dann die UMSCHALTASTE gedrückt, während Sie das Rad vorwärts drehen.

Ausblenden von Detaildaten in Gliederungen

Zeigen Sie auf eine beliebige Zelle, die Detaildaten enthält, und halten Sie dann die UMSCHALTASTE gedrückt, während Sie das Rad rückwärts drehen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×