Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Arbeiten mithilfe von Aufgaben

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dieser Artikel ist Teil der Reihe Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011. Weitere Informationen zu den anderen Teilen der Reihe erhalten Sie über die Links Siehe auch unten auf der Seite.

Wöchentliche Überprüfung

Das Gesamtbild Ihrer Zeitplanung und Ihrer Aufgaben zu betrachten hilft Ihnen, wichtige von weniger wichtigen Aufgaben zu unterscheiden. So können Sie anderen gegenüber klarstellen, was realistischerweise von Ihnen erwartet werden kann. Die Überprüfung der letzten und der anstehenden Woche ist zudem eine hilfreiche Methode, um sich auf die wöchentliche Besprechung mit Ihrem Vorgesetzten vorzubereiten oder eine E-Mail-Nachricht mit dem aktuellen Status zu erstellen.

Wo bestimmte Arbeiten erledigt werden

Nachdem Sie Ihre Nachrichten abgearbeitet haben, empfiehlt es sich, in Outlook zum Aufgabenbereich zu wechseln, damit Sie nicht mehr von Nachrichten abgelenkt werden, die im Posteingang eingehen.

Abarbeiten von Aufgaben im Stapelverfahren

Fassen Sie ähnliche Aufgaben zusammen, während Sie Ihre Aufgabenliste und den Kalender durchgehen. Wenn Sie beispielsweise nur ein paar Minuten Zeit haben, erledigen Sie alle anstehenden Telefongespräche (sofern es nur einige wenige sind). Befassen Sie sich mit den anstrengenden Aufgaben (wie beispielsweise mit dem Beantworten von langen oder wichtigen Nachrichten), wenn Sie mehr Energie haben. Arbeiten Sie Aufgaben, für die Sie nur wenig Energie benötigen, wie das Lesen von Statusbenachrichtigungen, zu einer späteren Zeitpunkt oder immer dann ab, wenn Sie sich leistungsmäßig an einem Tiefpunkt befinden. Indem Sie Ihre Aufgaben "im Stapelverfahren" abarbeiten, kommen Sie bei allen Ihren Projekten gleichzeitig voran.

Eine Möglichkeit, um Aufgaben im Stapelverfahren abzuarbeiten, besteht darin, die Anordnung von nach Startdatum in nach Kategorien zu ändern. Klicken Sie hierzu auf die Spaltenüberschrift Kategorien.

Hinweis : Wenn es Aufgaben gibt, die zuerst erledigt werden müssen, da andere Personen sonst nicht weiterkommen, erledigen Sie erst diese Aufgaben.

Abschließen Ihrer Aufgaben

Wenn Sie eine Aufgabe abgeschlossen haben, kennzeichnen Sie diese auch als "Erledigt". Outlook für Mac 2011 führt automatisch eine Liste der erledigten Aufgaben. Hiermit verfügen Sie im Bedarfsfall über eine hilfreiche Zusammenfassung der Aufgaben, die Sie bereits erledigt haben. Wenn Sie die Erledigung einer Aufgabe oder die Beantwortung eine Nachricht nicht protokollieren müssen, löschen Sie die Aufgabe oder die Nachricht, oder entfernen Sie die Kennzeichnung.

Aufgabe, Als erledigt markieren

Offlinemodus

Wenn Sie viel zu tun haben, können Sie auch offline arbeiten, damit Sie nicht immer wieder von der Welle eingehender Nachrichten abgelenkt werden.

Wenn Sie zwischen online und offline umschalten, gilt dies für alle E-Mail-Konten in Ihrem Outlook-Profil.

  • Klicken Sie im Menü Outlook auf Offline arbeiten.

Die Schaltfläche Onlinemodus im Menüband Tools zeigt an, dass Sie offline arbeiten.

Registerkarte "Tools", Offlinemodus

Klicken Sie auf die Schaltfläche Onlinemodus, um in den Onlinemodus zurückzukehren.

Siehe auch

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Optimiertes Zeitmanagement

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Einrichten von Outlook für Ihre Arbeit

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Bekommen Sie Ihren Posteingang durch vier grundlegende Prinzipien in den Griff

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Zeitverwaltung mit einer täglichen Prüfung

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Suchen einer bestimmten Nachricht

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Schreiben wirkungsvoller E-Mails

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Kalender und Besprechungen

Bewährte Methoden für Outlook für Mac 2011: Häufig gestellte Fragen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×