Bewährte Methoden für Organisatoren und Referenten

Orientieren Sie sich an den Vorschlägen in diesem Thema, um aus Ihrer Onlinebesprechung oder Telefonkonferenz einen Erfolg zu machen.

Inhalt dieses Artikels

Planen der Besprechung

Vorbereiten der Besprechung

Leiten der Besprechung

Planen der Besprechung

Berücksichtigen Sie folgende Vorschläge, wenn Sie die Besprechung planen:

  • Wenn Sie eine Besprechung mit mehr als 250 Personen oder im Auftrag einer anderen Person planen, müssen für Sie hierzu gewisse Einrichtungen vorgenommen werden. Einzelheiten hierzu finden Sie unter Planen einer Besprechung mit mehr als 250 Personen bzw. Planen einer Onlinebesprechung im Auftrag einer anderen Person.

  • Überprüfen Sie die Besprechungsoptionen, bevor Sie die Einladung absenden, insbesondere, wenn Sie eine der folgenden Aktionen ausführen möchten:

    • Vorführen einer Präsentation vor einer Gruppe von mehr als 40 Personen

    • Einladen von Personen, die nicht über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügen

    • Diskutieren vertraulicher Informationen

    • Verhindern der Anzeige und Bearbeitung Ihrer Handzettel durch andere vor der Besprechung

      Einzelheiten hierzu finden Sie unter Festlegen von Optionen für Besprechungen oder Telefonkonferenzen.

  • Wenn Sie Personen aus Ihrer Organisation einladen, die die Microsoft Lync 2010-Kommunikationssoftware nicht installiert haben, bzw. wenn Sie Personen von außerhalb Ihrer Organisation einladen, müssen Sie die Funktionen und Installationsanforderungen anderer unterstützter Clients prüfen. Einzelheiten hierzu finden Sie unter Teilnehmen über einen Computer, auf dem Lync 2010 nicht installiert ist.

Seitenanfang

Vorbereiten der Besprechung

Berücksichtigen Sie vor der Besprechung folgende Vorschläge:

Seitenanfang

Leiten der Besprechung

Berücksichtigen Sie während der Besprechung folgende Vorschläge:

  • Verwalten Sie einzelne Besprechungsteilnehmer durch Klicken mit der rechten Maustaste auf deren Namen und anschließendes Auswählen des gewünschten Befehls bzw. interagieren sie auf diese Weise mit ihnen.

  • Zur Erzielung einer optimalen Computeraudioqualität bitten Sie Ihre Teilnehmer, ihre Leitungen stummgeschaltet zu lassen, wenn sie nicht sprechen. Sie bzw. andere Referenten können auch einzelne Teilnehmer bzw. alle außer der gerade sprechenden Person stummschalten.

  • Überwachen Sie die Besprechungsliste auf folgende Kennzeichen:

    • Ein Audiogerät, das Störungen verursacht.

    • Teilnehmer mit Audio- oder Videoproblemen bzw. Problemen beim Freigeben von Verbindungen.

Einzelheiten hierzu finden Sie unter Leiten einer Besprechung als Referent.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×