Bewährte Methoden: Bereitstellung für in der Cloud verwaltete Ressourcen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Der Leitfaden für bewährte Methoden enthält Bereitstellungsempfehlungen sowie reale Beispiele aus der Office 365-Produktgruppe und von Lieferexperten von Microsoft Services. Eine Liste aller Artikel finden Sie unter Leitfaden für bewährte Methoden zur Bereitstellung von Office 365 ProPlus.

Nachdem Organisationen mit in der Cloud verwalteten Ressourcen die Bewertungs- und Planungsphase durchlaufen haben, ist es an der Zeit, die Software bereitzustellen.

Konfigurieren der Bereitstellungsdateien für die Umverteilung

Laden Sie die neueste Version des Office-Bereitstellungstools (ODT) herunter, und erstellen und konfigurieren Sie die XML-Installationsdateien zum Herunterladen und Installieren der Office 365 ProPlus-Quelldateien. Im Szenario für in der Cloud verwaltete Ressourcen wurden mehrere XML-Dateien zum Konfigurieren und Installieren von Office 365 ProPlus erstellt.

GitHub verwendet.

Es müssen die folgenden XML-Dateien erstellt werden:

XML-Datei

Sprachen

Office 365 ProPlus - Halbjährlicher Kanal- Desktops - 32-bit

Englisch

Office 365 ProPlus - Halbjährlicher Kanal- Desktops - VDI - 32-bit

Englisch

Office 365 ProPlus - Halbjährlicher Kanal (gezielt)- Desktops - 32-bit

Englisch

Beispiele finden Sie unter Bewährte Methoden: XML-Downloaddateien für in der Cloud verwaltete Ressourcen.

Konfigurieren des Office-Bereinigungstools (OffScrub) zum Entfernen aller früheren Office-Versionen

Da in der Cloud verwaltete Ressourcen mehrere Office-Versionen aufweisen, müssen zwei Versionen des Office-Bereinigungstools vom Premier Support abgerufen werden. Die erste Version entfernt Office 2007 MSI- und Office 2010 MSI-Versionen, während die zweite Version Office 2013 MSI, Office 2013 C2R und Office 2016 MSI bzw. C2R entfernt.

Die Anwendung wird über ein Skript ausgeführt. Weil es mehrere Versionen des Tools gibt, muss jeder Befehl separat ausgeführt werden.

Es wird die folgende Tasksequenz ausgeführt:

  • Entfernen von Office 2010

  • Entfernen der Office 2013 MSI-Kernsuite (wobei Project und Visio 2013 auf dem Computer erhalten bleiben)

Benutzerdaten werden beibehalten, und Project und Visio bleiben intakt. Wahrscheinlich ist eine Schnellreparatur für Project und Visio erforderlich.

Beispiele finden Sie unter Bewährte Methoden: XML-Installationsdateien für in der Cloud verwaltete Ressourcen.

Erstellen des Batchinstallationswrappers zum Automatisieren der Installation oder Deinstallation von OffScrub und Office 365 ProPlus

Für in der Cloud verwaltete Ressourcen kann eine in einem UNC-Pfad gespeicherte Batchdatei verwendet werden, um die Installation von Office 365 ProPlus aus dem Office-CDN zu starten oder eine vorhandene Office 365 ProPlus-Installation zu deinstallieren.

Hier ein Beispiel für die Tasksequenz einer Office 365 ProPlus-Batchdatei:

  • Ausführen des Office-Bereinigungstools (OffScrub)

    • Entfernen aller Office 2010 (MSI)-Komponenten

    • Entfernen von Anwendungen der Office 2013 (MSI)-Kernsuite (alle Instanzen von Project und Visio 2013 MSI bleiben intakt)

    • Erhalten der gespeicherten Benutzerdaten

  • Installieren von Office 365 ProPlus mit dem entsprechenden Kanal, der entsprechenden Architektur und den entsprechenden Sprachen

Sie müssen die folgenden Batchdateien oder Skripts erstellen:

  • OffScrub + Installieren von Office 365 ProPlus Halbjährlicher Kanal

  • OffScrub + Installieren von Office 365 ProPlus Halbjährlicher Kanal (gezielt)

  • Deinstallation von Office 365 ProPlus

Fügen Sie die folgende Zeile in eine Batchdatei (Office365_SAC_Configuration.cmd). Diese Zeile Stapel wird dynamisch legen Sie das Skriptverzeichnis setup.exe suchen und installieren Sie XML. Beachten Sie, dass dies nicht überprüfen, ob das Skript mit erweiterten Rechten ausgeführt wird, aber Cloud verwaltete Benutzer lokale Administratoren auf ihren Clientgeräten sind.

"%~dp0Setup.exe" /configure "%~dp0install.xml"

Es kann eine weitere Batchdatei (Office365_Removal.cmd) für die Deinstallation mit der folgenden Batchzeile erstellt werden:

"%~dp0Setup.exe" /configure "%~dp0removal.xml" 

Detaillierte Anleitungen finden Sie unter Bewährte Methoden: Office Content Delivery Network-Konfiguration für in der Cloud verwaltete Ressourcen.

Konfigurieren von Office 2016 für Mac für die Verteilung

In der Cloud verwaltete Ressourcen verfügen über eine eingeschränkte Mac-Umgebung und nutzen das Office 365-Portal für Bereitstellungen. Die Benutzer sollten Anweisungen zum Installieren von Office 2016 für Mac über das Office 365-Portal erhalten. Die Benutzer müssen die Anmeldeinformationen für den Computeradministrator angeben, um Office 2016 für Mac installieren zu können.

Detaillierte Anleitungen finden Sie unter Bewährte Methoden: Office 2016 für Mac-Clientinstallation für in der Cloud verwaltete Ressourcen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×