Bewährte Methoden: Beispiel-Konfigurationsdateien für die Installation von Office 365 ProPlus

Der Leitfaden für bewährte Methoden enthält Bereitstellungsempfehlungen sowie reale Beispiele aus der Office 365-Produktgruppe und von Lieferexperten von Microsoft Services. Eine Liste aller Artikel finden Sie unter Leitfaden für bewährte Methoden zur Bereitstellung von Office 365 ProPlus.

Dieser Artikel enthält einige allgemeine XML-Beispieldateien zum Konfigurieren und Installieren von Office 365 ProPlus.

Beispiel für eine Konfiguration mit allen Office-Anwendungen mit aktivierten Updates von CDN, Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag

<Configuration>
   <Add OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="TRUE" />
   <Display Level="Full" AcceptEULA="TRUE" />
</Configuration> 

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

Updates Enabled="TRUE"

Updates werden automatisch vom CDN heruntergeladen.

Display Level="Full"

Vollständige Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus.

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Beispiel für eine Konfiguration mit allen Office-Anwendungen mit "SourcePath", aktivierten Updates von einer internen Quelle, Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag

<Configuration>
   <Add SourcePath="\\Server\Share" OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="TRUE" UpdatePath="\\Server\Share\Updates" />
   <Display Level="Full" AcceptEULA="TRUE" />
</Configuration> 

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

Updates Enabled="TRUE"

Updates sind aktiviert.

UpdatePath="\\Server\Share\Updates"

Updates werden installiert von \\Server\Share\Updates.

Display Level="Full"

Vollständige Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus.

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Beispiel für eine Konfiguration, bei der Word ausgeschlossen wird, mit "SourcePath", aktivierten Updates von einer internen Quelle, Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag, Protokollierung

<Configuration>
   <Add SourcePath="\\Server\Share" OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail"> 
         <Language ID="en-us" />
         <ExcludeApp ID="Word" /> 
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="TRUE" UpdatePath="\\Server\Share\Updates" />
   <Display Level="Full" AcceptEULA="TRUE" />
   <Logging Level="Standard" Path="%temp%" /> 
</Configuration> 

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

ExcludeApp ID="Word"

Schließt Word aus der Installation aus.

Updates Enabled="TRUE"

Updates sind aktiviert.

UpdatePath="\\Server\Share\Updates"

Updates werden installiert von \\Server\Share\Updates.

Display Level="Full"

Vollständige Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus.

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Logging Level="Standard"

Die Protokollierung ist aktiviert.

Path="%temp%"

Das Protokoll wird in %temp% geschrieben.

Beispiel für eine Konfiguration mit allen Anwendungen einschließlich Visio und Project 2016 Klick-und-Los mit "SourcePath", aktivierten Updates von einer internen Quelle, ohne Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag

<Configuration>
   <Add SourcePath="\\Server\Share" OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail"> 
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="ProjectProRetail"> 
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="VisioProRetail">
         <Language ID="en-us" /> 
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="TRUE" UpdatePath="\\Server\Share\Updates" />
   <Display Level="NONE" AcceptEULA="TRUE" />
</Configuration>

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

Product ID=”ProjectProRetail”

SKU der installierten Project-Version.

Language ID=”en-us”

Die für Project 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Product ID=”VisioProRetail”

SKU der installierten Visio-Version.

Language ID=”en-us”

Die für Visio 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Updates Enabled="TRUE"

Updates sind aktiviert.

UpdatePath="\\Server\Share\Updates"

Updates werden installiert von \\Server\Share\Updates.

Display Level="NONE"

Keine Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus, Project und Visio

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Beispiel für eine Konfiguration mit allen Anwendungen einschließlich Visio (VL) und Project (VL) 2016 Klick-und-Los mit "SourcePath", aktivierten Updates von einer internen Quelle, ohne Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag

<Configuration>
   <Add SourcePath="\\Server\Share" OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="ProjectProXVolume">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="VisioProXVolume">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="TRUE" UpdatePath="\\Server\Share\Updates" />
   <Display Level="NONE" AcceptEULA="TRUE" />
</Configuration> 

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

Product ID=”ProjectProXVolume”

SKU der installierten Project-Version (mit Volumenlizenz).

Language ID=”en-us”

Die für Project 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Product ID=”VisioProXVolume”

SKU der installierten Visio-Version (mit Volumenlizenz).

Language ID=”en-us”

Die für Visio 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Updates Enabled="TRUE"

Updates sind aktiviert.

UpdatePath="\\Server\Share\Updates"

Updates werden installiert von \\Server\Share\Updates.

Display Level="NONE"

Keine Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus, Project und Visio

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Beispiel für eine Konfiguration mit allen Anwendungen einschließlich Visio und Project 2016 Klick-und-Los mit "SourcePath", aktivierten Updates von einer internen Quelle, Benutzeroberflächenanzeige, Lizenzvertrag, Protokollierung

<Configuration>
   <Add SourcePath="\\Server\Share" OfficeClientEdition="32" >
      <Product ID="O365ProPlusRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="ProjectProRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
      <Product ID="VisioProRetail">
         <Language ID="en-us" />
      </Product>
   </Add>
   <Updates Enabled="FALSE" UpdatePath="\\Server\Share\Updates" />
   <Display Level="Full" AcceptEULA="TRUE" />
    <Logging Level="Standard" Path="%temp%" /> 
</Configuration> 

Aufschlüsselung der XML-Konfigurationsdatei

Komponente

Erklärung

OfficeClientEdition="32"

Die Architektur der heruntergeladenen Office-Version.

Product ID=”O365ProPlusRetail”

SKU des heruntergeladenen Office 365 ProPlus

Language ID=”en-us”

Die Standardsprache für Office 365 ProPlus.

Product ID=”ProjectProRetail”

SKU der installierten Project-Version.

Language ID=”en-us”

Die für Project 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Product ID=”VisioProRetail”

SKU der installierten Visio-Version.

Language ID=”en-us”

Die für Visio 2016 Klick-und-Los installierte Standardsprache.

Updates Enabled="FALSE"

Updates sind deaktiviert.

UpdatePath="\\Server\Share\Updates"

Updates werden installiert von \\Server\Share\Updates.

Display Level="Full"

Vollständige Benutzeroberfläche bei der Installation von Office 365 ProPlus, Project und Visio

AcceptEULA="TRUE"

Lizenzvertrag akzeptieren.

Logging Level="Standard"

Die Protokollierung ist aktiviert.

Path="%temp%"

Das Protokoll wird in %temp% geschrieben.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×