Bericht zum PSTN-Verbrauch in Skype for Business

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im neuen Office 365-Dashboard Berichte wird eine Aktivitätsübersicht für die Office 365-Produkte in Ihrer Organisation angezeigt. Mit dieser können Sie einzelne Berichte auf Produktebene näher analysieren, damit Sie einen genaueren Einblick in die Aktivitäten in jedem Produkt erhalten. Sie können beispielsweise mit dem Bericht PSTN-Verwendungsdetails in Skype for Business die Dauer (in Minuten) der eingehenden bzw. ausgehenden Anrufe sowie die damit verbundenen Kosten anzeigen. Sie können PSTN-Verwendungsdetails für Einwahlkonferenzen einschließlich der Kosten eines Anrufs anzeigen, sodass Sie die Verwendungs- und Abrechnungsdetails des Anrufs zum Ermitteln der Verwendung in Ihrer Organisation nachvollziehen können.

In der Berichtsübersicht finden Sie weitere verfügbare Berichte.

Diesen Bericht zusammen mit den anderen Skype für Geschäftsberichten bieten Ihnen Details auf Aktivität einschließlich PSTN-Verwendung in Ihrer Organisation. Diese Details sind sehr hilfreich, wenn Sie untersuchen, für Ihre Organisation und zum Einrichten der Kommunikation Gutschriftenplanen und Bereitstellen von anderen Unternehmen Entscheidungen.

Hinweis : Sie können sich alle Skype for Business-Berichte ansehen, wenn Sie sich als Administrator beim Office 365 Admin Center anmelden

Abrufen des Berichts zu den PSTN-Verbrauchsdetails in Skype for Business

  1. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center > Berichte.

  2. Wählen Sie im linken Menü Berichte aus, und klicken Sie dann auf Verwendung.

  3. Klicken Sie im Dropdownmenü unter Bericht auswählen auf Skype for Business PSTN-Verwendung.

    Widget „Bericht zum PSTN-Verbrauch“.

    Wichtig : Je nach vorhandenem Office 365-Abonnement werden möglicherweise nicht alle Produkte und Berichte angezeigt, die in diesem Artikel besprochen werden.

Interpretieren des Berichts zur Skype for Business PSTN-Verwendung

Sie können die Skype for Business PSTN-Verwendung des Benutzers anzeigen, indem Sie sich alle angezeigten Spalten ansehen.

Der Bericht sieht wie folgt aus:

Bericht zum PSTN-Verbrauch in Skype for Business.

1

Die Tabelle zeigt Sie einen Überblick über die alle PSTN-Verwendung pro Benutzer. Zeigt alle Benutzer, die Skype for Business für sie und ihre Verwendung PSTN zugewiesen haben. Sie können hinzufügen/Spalten, um die Tabelle entfernen.

  • Anruf-ID ist die ID für einen Anruf. Damit wird der Anruf eindeutig identifiziert, wenn Sie beim Microsoft-Support anrufen.

  • Benutzer-ID ist der Anmeldename des Benutzers.

  • Rufnummer ist die Skype for Business-Rufnummer, unter der ein eingehender Anruf empfangen wurde, oder die Nummer, die für einen ausgehenden Anruf gewählt wurde.

  • Benutzerstandort ist das Land/die Region, in dem bzw. der sich der Benutzer befindet.

  • Anrufer-ID ist die Telefonnummer des Anrufers (Anrufer-ID). Bei eingehenden Anrufen handelt es sich um die Nummer, von der der Anruf ausging, und bei ausgehenden Anrufen um die Skype for Business-Nummer, von der der Anruf ausging.

  • Anruftyp gibt an, ob es sich um einen aus- oder eingehenden PSTN-Anruf handelte und um welchen Anruftyp es sich handelte (z. B. von einem Benutzer getätigter Anruf oder Einwahlkonferenz). Die folgenden Anruftypen sind möglich:

    • Aufrufen von Plan

      • user_in (Der Benutzer hat einen eingehenden PSTN-Anruf erhalten.)

      • user_out (Der Benutzer hat einen ausgehenden PSTN-Anruf getätigt.)

      • user_out_conf (Der Benutzer hat zwei oder mehr PSTN-Teilnehmer zum Anruf hinzugefügt, beispielsweise in einer Dreier-Telefonkonferenz.)

      • user_out_transfer (Der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer durchgestellt.)

      • user_out_forwarding (Der Benutzer hat den Anruf an eine PSTN-Nummer weitergeleitet.)

    • Audiokonferenzen

      • conf_in (Ein eingehender Anruf an die PSTN-Konferenzbrücke)

      • conf_out (ein ausgehenden Anruf aus der Audio Konferenzbrücke normalerweise so zur Konferenz PSTN-Nummer hinzu)

    • Unified Communication Applications (UCAP)

      • ucap_in (Ein eingehender Anruf an die UC-Anwendung, beispielsweise eine automatische Telefonzentrale oder eine Anrufwarteschleife)

      • ucap_out (Ein ausgehender Anruf von der UC-Anwendung, beispielsweise einer automatischen Telefonzentrale oder einer Anrufwarteschleife)

  • Inland/International gibt an, ob der getätigte Anruf basierend auf dem Standort des Benutzers ein Inlandsanruf (innerhalb eines Lands bzw. einer Region) oder ein Auslandsanruf (außerhalb eines Lands bzw. einer Region) war.

  • Gewähltes Ziel ist der Name des gewählten Lands bzw. der gewählten Region, beispielsweise Frankreich, Deutschland oder Vereinigte Staaten (USA).

  • Nummerntyp ist der Typ der Telefonnummer (Telefonnummer eines Benutzers, Servicenummer oder gebührenfreie Telefonnummer).

  • Startzeit (UTC) ist die Uhrzeit, zu der der Anruf gestartet bzw. getätigt wurde.

  • Dauer gibt an, wie lange der Anruf verbunden war.

  • ConfID ist die Konferenz-ID der audio Conference.

  • Gebühren ist der Betrag (Kosten des Anrufs), der Ihrem Konto für den Anruf belastet wird.

  • Währung ist der Typ der Währung, der zum Berechnen der Kosten des Anrufs verwendet wird.

  • „Capability“ (Funktion) ist die für den Anruf verwendete Lizenz. Folgende Lizenztypen sind möglich:

    • MCOPSTNPP: Skype for Business – PSTN-Verbrauch

    • MCOPSTN1: Skype for Business PSTN Inlandsanrufe

    • MCOPSTN2: Skype for Business PSTN Auslandsanrufe

    • MCOPSTN5: Skype for Business PSTN Inlandsanrufe

    • MCOMEETADD: Skype for Business PSTN-Konferenz

2

Klicken Sie, um eine Spalte nach Um eine bestimmte Spalte zu gruppieren, fügen Sie die Spaltenüberschrift per Drag & Drop hier ein zu ziehen, wenn Sie eine Ansicht erstellen möchten, in der alle Daten in mindestens einer Spalte gruppiert sind.

3

Sie können die Berichtsdaten auch im CSV-Format in eine Excel-Datei exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche Exportieren klicken oder tippen.

Dadurch werden Daten aller Benutzer exportiert, und Sie können einfache Sortier- und Filtervorgänge zur weiteren Analyse ausführen. Bei weniger als 2.000 Benutzern können Sie innerhalb der Tabelle im Bericht selbst sortieren und filtern. Bei mehr als 2.000 Benutzern müssen Sie die Daten zum Filtern und Sortieren exportieren.

Möchten Sie andere Skype for Business-Berichte anzeigen?

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Aktivitätsberichte im Office 365 Admin Center

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×