Bericht „Skype for Business – verwendete Clients“

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im neuen Office 365-Dashboard Berichte wird eine Übersicht über die Office 365-Produkte innerhalb Ihrer Organisation angezeigt. Mit dieser können Sie einzelne Produktebenenberichte näher analysieren, damit Sie einen genaueren Einblick in die Aktivitäten in jedem Produkt erhalten. Beispielsweise können Sie den Bericht Skype for Business – verwendete Clients verwenden, um die Geräte einschließlich Windows-basierter Betriebssysteme und mobiler Geräte anzuzeigen, auf denen die Skype for Business-App installiert ist und für Chats und Besprechungen verwendet wird. In der Berichtsübersicht finden Sie weitere Informationen.

Dieser Bericht bietet Ihnen mit den anderen Skype for Business-Berichten nähere Einzelheiten zu den in Ihrer Organisation verwendeten Client- und Gerätetypen. Diese Details sind beim Untersuchen, Planen und Treffen anderer Geschäftsentscheidungen für Ihre Organisation äußerst hilfreich.

Hinweis : Sie können alle Skype for Business-Berichte anzeigen, wenn Sie sich als Administrator beim Office 365 Admin Center anmelden.

So rufen Sie den Bericht „Skype for Business - verwendete Clients“ ab

  1. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center > Berichte.

  2. Wählen Sie im linken Menü Berichte aus, oder klicken Sie auf das Widget Berichte.

  3. Klicken Sie auf dem Dashboard auf das Widget Skype for Business-Aktivität und wählen Sie dann Skype for Business – verwendete Clients aus, bzw. wählen Sie sie aus der Liste Bericht wählen der Seite Nutzung aus.

    Widget für den Bericht „Skype for Business – verwendete Clients“

    Wichtig : Je nach vorhandenem Office 365-Abonnement sehen Sie möglicherweise nicht alle Produkte und Aktivitätsberichte, die hier angezeigt werden.

Interpretieren des Berichts „Skype for Business – verwendete Clients“

Einen Einblick in die Clients, die die Skype for Business-App verwenden, erhalten Sie über die Diagramme Benutzer und Verteilung.

Bericht „Skype for Business – verwendete Clients“


1

Im Bericht Skype for Business – verwendete Clients werden die Trends über die letzten 7 Tage, 30 Tage, 90 Tage oder 180 Tage angezeigt.

2

Jeder Bericht weist das Datum auf, an dem er generiert wurde. Die Berichte weisen in der Regel eine Latenz von 24 bis 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Aktivität auf.

3

Verwenden Sie die interaktiven Diagrammdaten im Diagramm Benutzer, um die Nutzungstrends nachzuvollziehen und um die Anzahl der Benutzer einzusehen, die in Ihrer Organisation über die Skype for Business-App verbunden sind. Sie sehen die Gesamtzahl der Benutzer und die Typen von Windows-, Windows Phone-, Android-Telefon-, iPhone- und iPad-Geräten, auf denen die Skype for Business Client-App installiert ist und die in Ihrer Organisation verwendet werden.

4

Anhand der interaktiven Diagrammdaten auf dem Balkendiagramm Verteilung können Sie die Nutzung nachvollziehen und die Anzahl der Benutzer mit bestimmten Geräten in Ihrer Organisation anzeigen. Die Gesamtzahl der Windows-, Windows Phone-, Android-Telefon-, iPhone- und iPad-Benutzer mit einem verwendeten Gerät wird angezeigt.

5

Sie können die im Diagramm angezeigte Datenreihe filtern, indem Sie in der Legende auf ein Element klicken. Klicken oder tippen Sie beispielsweise im Diagramm Benutzer auf Windows, Windows Phone, Android-Telefon, iPhone oder iPad, um die zu den einzelnen Geräten gehörenden Informationen anzuzeigen. Durch das Ändern dieser Auswahl werden die Informationen in der Gitternetztabelle nicht geändert.

6

Jedes Diagramm verfügt über eine (horizontale) „X“- und eine (vertikale) „Y“-Achse.

  • Im Diagramm Benutzer stellt die Y-Achse die Gesamtzahl der Benutzer dar, die mit einem Gerät verbunden sind, auf dem die Skype for Business-App installiert ist.

  • Im Aktivitätsdiagramm Verteilung ist die Y-Achse die Anzahl der Benutzer, die mit einem bestimmten Gerätetyp verbunden sind, auf dem die Skype for Business-App installiert ist.

  • Die X-Achse bezeichnet in beiden Diagrammen den ausgewählten Zeitraum für diesen bestimmten Bericht.

7

Die Tabelle zeigt eine Aufschlüsselung der Konferenzaktivitäten pro Benutzer an. Diese Auflistung enthält alle Benutzer, denen Skype for Business zugewiesen ist, sowie deren Konferenzaktivitäten. Sie können zusätzliche Spalten zur Tabelle hinzufügen.

  • Benutzername ist der Name des Benutzers.

  • Datum der letzten Aktivität (UTC) ist der letzte Zeitpunkt, zu dem der Benutzer an einer Peer-to-Peer-Sitzung teilgenommen, eine Konferenz organisiert oder an einer Konferenz teilgenommen hat.

  • Windows ist ausgewählt, wenn der Benutzer die Skype for Business-Client-App auf einem Windows-basierten Betriebssystem installiert hat und verwendet.

  • Windows Phone ist ausgewählt, wenn der Benutzer die Skype for Business-Client-App auf einem Windows Phone-Gerät installiert hat und verwendet.

  • Android-Telefon ist ausgewählt, wenn der Benutzer die Skype for Business-Client-App auf einem Android-Telefon installiert hat und verwendet.

  • iPhone ist ausgewählt, wenn der Benutzer die Skype for Business-Client-App auf einem iPhone installiert hat und verwendet.

  • iPad ist ausgewählt, wenn der Benutzer die Skype for Business-Client-App auf einem iPad installiert hat und verwendet.

Wenn die Richtlinien Ihrer Organisation verhindern, dass Sie Berichte anzeigen, in denen Benutzerinformationen identifizierbar sind, können Sie die Datenschutzeinstellung für alle diese Berichte ändern. Lesen Sie den Abschnitt zum Ausblenden von Details auf Benutzerebene unter Aktivitätsberichte in Office 365 Admin Center.

8

Klicken oder tippen Sie auf Spalten, um Spalten zum Bericht hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.

Skype for Business Online: Schaltfläche Verwaltung der Berichterstellung.

9

Sie können die Berichtsdaten auch in eine Excel-Datei im Format .csv exportieren, indem Sie auf den Link Exportieren klicken oder tippen.

Skype for Business Online: Schaltfläche Export der Berichterstellung.

Dadurch werden Daten aller Benutzer exportiert, und Sie können einfache Sortier- und Filtervorgänge zur weiteren Analyse ausführen. Bei weniger als 2.000 Benutzern können Sie innerhalb der Tabelle im Bericht selbst sortieren und filtern. Bei mehr als 2.000 Benutzern müssen Sie die Daten zum Filtern und Sortieren exportieren.

Möchten Sie andere Skype for Business-Berichte anzeigen?

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Aktivitätsberichte im Office 365 Admin Center

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×