Bereitstellungsratgeber für Office 365-Dienste

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dank der Bereitstellungs-Assistenten für Office 365 können Sie Office 365 eigenständig einrichten. Wählen Sie einfach einen Assistenten aus, und melden Sie sich bei Office 365 an. Während Sie die Features und Optionen auswählen, die Sie bereitstellen möchten, erstellt der Assistent einen schrittweisen Einrichtungsplan, der Ihren Anforderungen entspricht. Sie erhalten eine vollständige Reihe von Anweisungen, Videos, Referenzartikeln und Skripten. Mit dem Assistenten werden keine Einstellungen oder Daten Ihrer Organisation geändert. Stattdessen nehmen Sie die Änderungen mithilfe des Assistenten vor. Sie können diese Assistenten jederzeit verwenden – auch während der Planungsphase oder wenn Sie die Dienste bereits eingerichtet haben –, um mehr über die Features und Optionen von Office 365 zu erfahren.

Kleine Unternehmen – Schnellstart

Dateierstellung, -speicherung und -freigabe

E-Mail-Migration

Sicherheit und Identität

Gerätesicherheit

Kommunikation und Onlinekonferenzen

Videos für IT-Experten

Exemplarische Vorgehensweise für Benutzer

Kleine Unternehmen – Schnellstart

Office 365 Small Business

Wenn Sie über einen Office Business-Plan verfügen und schnell loslegen möchten, führen Sie diese grundlegenden Einrichtungsschritte für E-Mail, Cloudspeicher, Teamwebsites und Office-Apps aus.

Dateierstellung, -speicherung und -freigabe

OneDrive for Business

OneDrive for Business – Schnellstarthandbuch

Nutzen Sie dieses Handbuch, um mit OneDrive for Business für Dateispeicherung, Freigabe und Synchronisierung schnell loslegen zu können.

Office 365 ProPlus

Office ProPlus – Schnellstarthandbuch

Dieses Handbuch führt Sie durch die Schritte zum Installieren von Office auf einem PC oder Mac für Ihr Unternehmen. Außerdem enthält es Tipps, damit Sie jedem Mitarbeiter den Start mit Office erleichtern können.

Bereitstellungsratgeber für Office 365 ProPlus

Der Bereitstellungsratgeber für Office 365 ProPlus hilft Ihnen bei den ersten Schritten Ihrer Benutzer mit den neuesten Office-Versionen. Der Ratgeber führt Sie durch die Schritte, mit denen Sie Ihren Benutzern helfen können, Office direkt vom Office 365-Portal aus zu installieren oder mit denen Sie Office an einem lokalen Speicherort für Ihre Benutzer bereitstellen können. Darin enthalten sind Anweisungen zur Verwendung von System Center Configuration Manager (SCCM), ein Start-Skript für Gruppenrichtlinien, ein Image des Betriebssystems oder eine freigegebene RDS-Aktivierung (Remote Desktop Services).

SharePoint Online

SharePoint Online – Schnellstart

Dieser Schnellstart zeigt Ihnen, wie Sie SharePoint in der Cloud für Dokumentspeicherung und Content Management einrichten können. Dieses grundlegende Setup ist alles, was Sie benötigen, wenn Sie keine große Menge an Daten migrieren müssen oder über keinen lokalen SharePoint-Server verfügen, den Sie weiterhin in einer hybriden Einrichtung ausführen möchten.

Bereitstellungsratgeber für SharePoint Online

Der Bereitstellungsratgeber für SharePoint Online hilft Ihnen bei der Auswahl der Bereitstellungsoption, die für Ihre Organisation am besten geeignet ist, und enthält Schritte für die optimale Konfiguration von SharePoint Online-Features für Ihr Unternehmen. Entscheiden Sie sich für die Cloudbereitstellung, die Hybridbereitstellung oder die Migration von der lokalen zur Cloudbereitstellung. Führen Sie anschließend die Schritte für die Konfiguration von SharePoint Online-Features wie Dateispeicherung und -freigabe, externe Dateifreigabe, Websitesammlungen, globalen Einstellungen und Benutzerprofilen sowie Ihrer Office 365-Teamwebsite aus.

E-Mail-Migration

Minimale oder express-hybrid

Minimale oder express Hybrid-bereitstellungs-Assistent

Einer minimalen oder express hybridbereitstellung wird empfohlen, wenn Sie nicht alle Features der vollständigen Hybrid benötigen, und Sie haben, dies noch Verzeichnis synchronisieren oder einer hybridumgebung eingerichtet. Dieser Assistent hilft Ihnen die Option minimalen Hybrid für Migration und Empfänger Verwaltung ohne den zusätzlichen Aufwand vollständige Hybrid oder die Option express Hybrid für die Migration schnell alle Benutzer in Office 365 bereitstellen.

Exchange-Migrationsratgeber

Migrationsratgeber für Office 365-E-Mail

Der Migrationsratgeber für Office 365-E-Mail hilft Ihnen, die beste Methode zum Verschieben von Benutzern und Postfächern in Office 365 zu ermitteln. Empfehlungen basieren auf Ihrem aktuellen E-Mail-System, der Anzahl der Benutzer und Postfächer, die Sie migrieren möchten, und wie Benutzer und der Benutzerzugriff verwaltet werden sollen.

Mehrstufige Exchange-Migration

Assistent für die mehrstufige Exchange-Migration

Der Assistent für die mehrstufige Exchange-Migration hilft Ihnen bei der phasenweisen Migration Ihrer Postfächer nach Office 365 über mehrere Wochen oder Monate. Eine mehrstufige Exchange-Migration empfiehlt sich, wenn Ihr vorhandenes E-Mail-System unter Exchange Server 2003 oder Exchange Server 2007 betrieben wird und Sie die Benutzerkonten und Postfachinhalte im Laufe der Zeit nach Office 365 verschieben möchten.

Exchange-Übernahmemigration

Assistent für die Exchange-Übernahmemigration

Der Assistent für die Exchange-Übernahmemigration liefert schrittweise Anweisungen für die gleichzeitige Migration aller vorhandenen Postfächer nach Office 365. Verwenden Sie diesen Migrationstyp, wenn Sie weniger als 2.000 Postfächer gleichzeitig verschieben möchten und Exchange 2003, Exchange 2007, Exchange 2010 oder Exchange 2013 ausführen.

Exchange Hybrid

Assistent für Exchange 2016 Hybrid

Assistent für Exchange 2013 Hybrid

Assistent für Exchange 2010 Hybrid

Die Assistenten für Exchange Hybrid helfen Ihnen bei der Konfiguration einer Exchange-Hybridumgebung. In einer Hybridumgebung können Sie eine Kombination aus lokalen und Office 365-Postfächern unterhalten, während Sie alle Postfächer von den lokalen Servern aus verwalten. Diese Assistenten umfassen Schritte für das Verschieben oder Erstellen Ihrer Office 365-Postfächer und helfen Ihnen bei der Einrichtung der Verzeichnissynchronisierung zwischen Office 365 und Ihrer lokalen Umgebung.

Gmail-Migration

Assistent für die Migration von Gmail-Postfächern

Verwenden Sie den Assistenten für die Migration von Gmail-Postfächern zum Migrieren Ihrer Gmail-Postfächer nach Office 365. Sie können Gmail-Postfächer mit den in diesem Assistenten aufgeführten IMAP-Migrationsschritten (Internet Message Access Protocol) nach Office 365 verschieben. Wenn Sie das Gmail-Postfach eines Benutzers nach Office 365 migrieren, werden zwar die E-Mail-Nachrichten migriert, nicht jedoch die Kontakte und Kalenderelemente. Dieser Assistent enthält die zusätzlichen Schritte, die für den Import von Gmail-Kontakten und Google-Kalenderelementen in Office 365 erforderlich sind.

Assistent für Gmail-Kontakte und -Kalender

Der Assistent für Gmail-Kontakte und -Kalender bietet schrittweise Anleitungen für die Migration Ihrer Gmail-Kontakte und der Google-Kalenderelemente nach Office 365. Wenn Sie das Gmail-Postfach eines Benutzers nach Office 365 migrieren, werden zwar die E-Mail-Nachrichten migriert, nicht jedoch die Kontakte und Kalenderelemente. Dieser Assistent enthält die Schritte für den Import von Gmail-Kontakten und Google-Kalenderelementen in Office 365.

IMAP-Migration

Assistent für die Migration von IMAP-Postfächern

Der Assistent für die Migration von IMAP-Postfächern bietet schrittweise Anleitungen für die Migration Ihrer IMAP-Postfächer (Internet Message Access Protocol) nach Office 365, wenn Ihr aktuelles E-Mail-System IMAP unterstützt. Kontakte und Kalenderelemente werden bei einer IMAP-E-Mail-Migration nicht migriert; der Assistent enthält jedoch weitere Schritte, die Ihnen beim Import von Kontakten und Kalendern in Office 365 helfen.

Sicherheit und Identität

Active Directory verbinden (AAD verbinden) advisor

Ratgeber für AAD Connect

Bezieht sich in Office 365 Verzeichnisintegration auf die Synchronisierung von Informationen für das Benutzerkonto zwischen Ihrem lokalen Verzeichnisdienst (Active Directory) und dem Office 365-Verzeichnisdienst (Azure Active Directory) ein. Dieser schrittweise Anleitung erfahren Sie, wie Benutzerkontoinformationen zu Office 365 hinzufügen, ohne manuell jeden Benutzer erstellen. Es auch zeigt, wie so konfigurieren Sie die Synchronisierung von Kennwörtern, damit Benutzer in ihrer e-Mail- und Ihrer Domäne mit den gleichen Kennwort anmelden können. Wenn Sie zum Einrichten partnerverbundkontakte Anmelden mit AD FS auswählen, Ihnen dieses Handbuch außerdem Schritte für die Bereitstellung von AD FS auf einem neuen Server oder in einer vorhandenen Windows Server 2012 R2 Serverfarm. Verbinden AAD ersetzt ältere Versionen der Identität Integrationstools, wie z. B. DirSync und Azure AD synchronisieren, und wird hauptsächlich zum Hinzufügen von Benutzern und anderen Daten zu Azure Active Directory für Office 365.

Azure

Azure AD grundlegender Setup-Leitfaden

Mit der grundlegende Azure Active Directory-Edition erhalten Sie Features wie Self-service Kennwortrücksetzung für Applikationen Cloud und Azure Active Directory Anwendungsproxy für die Veröffentlichung von Webanwendungen lokale Access-basierten Gruppe Verwaltung.

Einrichtungsleitfaden für Azure AD Premium

Der Einrichtungsleitfaden für Azure AD Premium hilft Ihnen, die Features von Azure Active Directory Premium (Azure AD Premium oder AADP) zu aktivieren, mit denen Funktionen für die Identitätsverwaltung wie mehrstufige Authentifizierung, einmalige Anmeldung (Single Sign-on, SSO), Geräteregistrierung, Self-Service-Kennwort und Gruppenverwaltung, Sicherheitsüberwachung und weiteres mehr bereitgestellt werden.

Bereitstellungs-Assistent für Azure Information Protection

Der Bereitstellungs-Assistent für Azure Information Protection hilft Ihnen beim Konfigurieren der Verwaltung von Informationsrechten (Information Rights Management, IRM), damit Sie zum Schutz der sensiblen Informationen Ihrer Organisation vor unbefugtem Zugriff beitragen können.

Überprüfen Ihrer Domäne

Überprüfen Ihrer Domäne in Office 365

Passen Sie Office 365 an, indem Sie Ihren eigenen Domänennamen (auch bekannt als Ihr Websitename) hinzufügen.

Gerätesicherheit

Microsoft Intune

Bereitstellungsratgeber für Microsoft Intune

Der Bereitstellungsratgeber für Microsoft Intune hilft Ihnen beim Einrichten von Intune, damit Sie Ihren Mitarbeitern den Zugriff auf Unternehmensanwendungen, Daten und Ressourcen von praktisch überall aus mit faktisch jedem Gerät gewähren können. Das Einrichten von Intune bietet mobile Sicherheit und Geräteschutz und hilft, dass die Unternehmensinformationen sicher bleiben. Intune bietet diese Vorteile über die Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM) oder die Verwaltung mobiler Anwendungen (Mobile Application Management, MAM) ohne Registrierung.

Kommunikation und Onlinekonferenzen

Microsoft Teams

Teams Bereitstellung advisor

Microsoft-Teams ist der Dienst Chat-basierte Zusammenarbeit in Office 365, die Team-Arbeitsbereiche für Chats, Anrufe, Besprechungen und private Nachrichten enthält. Der Bereitstellung Advisor für Teams hilft Ihnen einrichten und konfigurieren die optimale Teams Erfahrung mit Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business und Office 365-Gruppen. Sie enthält Informationen zum Konfigurieren des Mandanten Einstellungen Teams und Kanäle für Ihre Projekte, Anrufe und Besprechungen, Messaging, Registerkarten für den Schnellzugriff auf apps, informativen Bots und Verbinder Drittanbieter-Dienste.

Skype for Business

Skype for Business – Schnellstarthandbuch

Legen Sie schnell los mit Skype for Business für Chatnachrichten (Instant Messaging, IM), Anwesenheit, Onlinebesprechungen und Bildschirmfreigabe. Wenn Sie keine erweiterten Features benötigen, reicht dieses grundlegende Setup für Sie völlig aus.

Bereitstellungsratgeber für Skype for Business

Der Bereitstellungsratgeber für Skype for Business hilft Ihnen bei den ersten Schritten in Skype for Business Online. Dieser Assistent zeigt Ihnen, wie Sie Skype for Business-Features wie Chatnachrichten (Instant Messaging, IM), Onlinebesprechungen, Videokonferenzen, PSTN-Konferenzen, Cloud Private Brand Exchange (PBX) und Skype-Livekonferenz einrichten. Die Schritte umfassen das Einrichten einer Hybridumgebung, in der Sie Skype for Business Online mit Ihrer lokalen Skype for Business-Bereitstellung verbinden.

Yammer

Einführung in Yammer: Ihr soziales Unternehmensnetzwerk

Dieses Schnellstarthandbuch zeigt Ihnen, wie Sie Yammer in Ihrer Organisation erfolgreich einführen. Wenn Sie nicht über Yammer-Netzwerke zum Konsolidieren oder Migrieren verfügen, reicht dieses grundlegende Setup für Sie völlig aus.

Einrichtungsleitfaden für Yammer Enterprise

Der Bereitstellungsratgeber für Yammer Enterprise hilft Ihnen bei den ersten Schritten Ihrer Organisation mit Yammer Enterprise. Hierzu gehören Anleitungen für die Verbindung möglicherweise bereits vorhandener Yammer-Netzwerke mit Office 365 oder das Einrichten einer neuen Yammer-Domäne. Wenn Sie über mehrere Yammer-Netzwerke verfügen, wird auch beschrieben, wie Yammer-Netzwerke zu einem einzigen Yammer Enterprise-Netzwerk konsolidiert werden.

Videos für IT-Experten

Office 365 ProPlus

Klick-und-Los und Office 365 ProPlus

Übersicht über Office 365 ProPlus

Telemetrie und Office 365 ProPlus

OneDrive for Business

OneDrive for Business integriert nutzen

Skype for Business

Skype for Business Enablement – Schnellstart

Admin Center

Erstellen von Benutzern in der Verwaltungskonsole

DNS-Einträge und der Verwaltungskonsole

Überprüfen Ihrer Domäne in der Verwaltungskonsole

Exemplarische Vorgehensweise für Benutzer

Lesen Sie die folgenden exemplarischen Vorgehensweisen für Office 365-Benutzer, um eine schnelle Starthilfe bei Aufgaben wie dem Installieren von Office 365-Apps auf mobilen Geräten oder dem Synchronisieren von Dateien auf OneDrive for Business zu erhalten.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×