Bereichern von Besprechungen durch Brainstormingdiagramme

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Inhalt dieses Artikels

Einführung

Teile eines Brainstormingdiagramms

Wozu werden Brainstormingdiagramme erstellt?

Wieso sollte Visio zum Erstellen eines Brainstormingdiagramms verwendet werden?

Einführung

Ein gutes Brainstormingdiagramm ist ein nützliches Werkzeug, mit dem Ihr Team schneller zu den besten Ideen und Plänen kommt. Brainstormingdiagramme erleichtern das Entwickeln von Systemen verwandter Ideen oder Informationen, indem die Beziehungen zwischen Themen in einer Hierarchie angezeigt werden. Sie verbessern das klare assoziative Denken und die Kommunikation, wodurch Kreativität und Problemlösungen gefördert werden.

Ein Projektleiter kann z. B. ein Brainstormingdiagramm verwenden, um Ideen zu einem neuen Produkt oder Feature in einer Entwicklerbesprechung zu sammeln. Ein Lehrer kann Unterrichtsideen ordnen und einen Lehrplan entwerfen.

Brainstormingdiagramm

Mit der Vorlage Brainstorming in Microsoft Office Visio können Sie Ideen zum Erstellen eines Diagramms wie diesem schnell sammeln und einordnen, ohne sich um die Diagrammstruktur kümmern zu müssen. Sie können auch Themen anordnen und hinzufügen oder das Diagramm formatieren, nachdem Sie die Ideen entwickelt haben.

Um die Vorlage Brainstorming im Menü Datei öffnen zeigen Sie auf neu, zeigen Sie auf Business, und klicken Sie dann auf Brainstormingdiagramm. Weitere Informationen zur Verwendung der Vorlage Brainstorming finden Sie unter Erstellen einer Brainstormingdiagramm.

Seitenanfang

Teile eines Brainstormingdiagramms

Ein Brainstormingdiagramm besteht normalerweise aus drei visuellen Hauptkomponenten: aus einem Hauptthema, Unterthemen und gleichrangigen Themen. Das Hauptthema ist das zentrale Thema des Diagramms. Im obigen Brainstormingdiagramm lautet das Hauptthema "Marketingplan".

Ein Unterthema stellt Verbindungen zum Hauptthema (oder einem anderen Unterthema) her und ist diesem untergeordnet. Im obigen Diagramm ist "Kampagnen" das Unterthema von "Marketingplan", und "Messen" ist das Unterthema von "Kampagnen".

Ein gleichrangiges Thema befindet sich auf derselben Hierarchieebene wie das ausgewählte Thema. Das Thema "Preis" im Beispiel-Brainstormingdiagramm ist ein gleichrangiges Thema neben "Kampagnen".

Seitenanfang

Wozu werden Brainstormingdiagramme erstellt?

Brainstormingdiagramme bieten gegenüber linearen Formen oder Notizen einzigartige Vorteile. Auf sie treffen beispielsweise folgende Aussagen zu:

  • Sie bieten eine Übersicht über umfangreiche Themen oder Bereiche. Die Hauptidee in der Mitte ist klar definiert.

  • Sie ermöglichen das gleichzeitige Betrachten des Gesamtbilds und der Details. Die relative Bedeutung der einzelnen Ideen ist klar gekennzeichnet, da wichtigere Ideen näher am Hauptthema verzeichnet sind.

  • Sie erleichtern das effektivere und schnellere Aufarbeiten und Überprüfen eines Themas.

  • Sie unterstützen Sie beim Planen von Vorgehensweisen und Treffen von Entscheidungen und geben Kenntnis über Ziel und Ausgangsposition Ihres Vorhabens.

  • Sie unterstützen Sie und Ihr Team dabei, Probleme zu lösen, indem immer neue kreative Wege aufgezeigt werden.

  • Sie stimulieren Ihre eigenen Ideen und knüpfen Assoziationen mit den Ideen anderer Personen.

Seitenanfang

Wieso sollte Visio zum Erstellen eines Brainstormingdiagramms verwendet werden?

Zwar sind mit Stift und Papier erstellte Diagramme besser als lineare Notizen, doch haben Sie bei Verwendung von Visio zum Erstellen von Brainstormingdiagrammen nicht nur die Flexibilität, Diagramme gemeinsam zu nutzen, sondern auch die Möglichkeit, diesen später Informationen hinzuzufügen. Mit Visio können Sie folgende Aufgaben ausführen:

  • Problemloses Hinzufügen und Speichern neuer Informationen

  • Erstellen eines Berichts mit den Beiträgen der einzelnen Personen zum späteren Nachschlagen

  • Effizientes Verteilen visueller Informationen an zahlreiche Benutzer

  • Integrieren von Diagrammen in Microsoft Office PowerPoint-Präsentationen

  • Professionelles Gestalten von Diagrammen

  • Schnelles Veröffentlichen von Diagrammen im Internet

  • Exportieren von Gliederungen nach Microsoft Office Word oder Microsoft Office Excel

  • Exportieren von Gliederungen als XML

  • Ändern der Darstellung von Diagrammen

  • Veröffentlichen von Diagrammen auf einer Intranetwebsite zur Überarbeitung mit der Funktion Markup verfolgen, sodass Sie das Diagramm sowie die Kommentare und vorgeschlagenen Änderungen der Prüfer problemlos anzeigen können

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×