Berechtigungen für Websitesammlungsadministratoren

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dieser Artikel dient dazu, den Websitesammlungsadministratoren einen Eindruck von dem Kontext und der Hierarchie zu vermitteln, in denen sie arbeiten, sowie eine Übersicht über ihre Rolle beim Festlegen und Delegieren von Einstellungen für Websitesammlungsberechtigungen zu geben.

Inhalt dieses Artikels

Typische Zuständigkeiten von Websitesammlungsadministratoren

Administrative und Benutzerkonten

SharePoint-Farm-Administratoren

Benutzerkonten

Fügen Sie hinzu oder ändern Sie einen Websitesammlungsadministrator

Laden Sie ein Diagramm der standardmäßigen Gruppen und Berechtigungsstufen

Suchen nach Informationen, die Ihnen an den Farmadministrator sprechen.

Unterstützung für Ihre Benutzer mit Informationen zu Berechtigungen

Einer der Vorteile, den die Bereitstellung von SharePoint Server 2010 in einer Organisation bietet, beruht darauf, dass das Produkt so ausgelegt ist, dass die Verwaltungsaufgaben zum Einrichten und Verwalten von Informationstechnologien auf verschiedene Personen innerhalb der Organisation verteilt werden.

Dadurch haben IT-Mitarbeiter eine größere Kontrolle über ihre Arbeitsumgebung, können bestimmte Probleme schnell selbst ohne Einbeziehung des Helpdesk lösen, und IT-Experten können sich auf organisationsweite Probleme konzentrieren.

Typische Zuständigkeiten von Websitesammlungsadministratoren

Für Sie als Websitesammlungsadministrator bedeutet das Folgendes:

  • Es wird möglicherweise von Ihnen erwartet, dass Sie als Hauptkontaktpunkt zwischen Ihrem Teil der Organisation und der IT-Abteilung fungieren.

  • Sie müssen eng mit Personen mit bestimmten Zuständigkeiten im IT-Bereich zusammenarbeiten, z. B. dem SharePoint-Farmadministrator.

  • Sie werden einige Aufgaben ausführen, für die zuvor möglicherweise das IT-Team der Organisation zuständig war, z. B. entscheiden, wer Zugriff auf wichtiges geistiges Eigentum in den Websites der Organisation hat (d. h. Berechtigungen auf Ebene der Websitesammlung festlegen), und entscheiden, welche Features den Personen zur Verfügung stehen sollen, die die Websites in der Websitesammlung verwenden.

  • Sie werden wahrscheinlich in gewissem Umfang technische Unterstützung für Personen bieten, die die Websitesammlung nutzen.

Administrator- und Benutzerkonten

Für den Websitesammlungsadministrator empfiehlt es sich, dass er seine Position in der Hierarchie der Personen kennt, die SharePoint steuern. Diese hängt davon ab, über welchen Kontentyp er verfügt. In SharePoint gibt es zwei Arten von Konten: Administratorkonten und Benutzerkonten. Trotz ihres Namens verfügen Websitesammlungsadministratoren eigentlich über ein Benutzerkonto der obersten Ebene (d. h. nicht wirklich über ein Administratorkonto).

Tipp : Die Art des Kontos, stehen Ihnen, bestimmt wird bei welche Berechtigungen Ihnen zur Verfügung. Klicken Sie in SharePoint werden Berechtigungen zu Gruppen zugewiesen. Als Administrator einer Websitesammlung können Sie ein Mitglied der Gruppe der Websitesammlungs-Administrator. Informationen finden Sie unter Informationen zu SharePoint-Gruppen oder Berechtigungsstufen für SharePoint-Standardgruppen. Informationen zum Arbeiten mit den Sicherheits- und Verteilergruppen, die in Active Directory-Domänendiensten enthalten sind, finden Sie unter Auswählen von Sicherheitsgruppen.

Personen mit Administratorkonten sind für die Installation, Konfiguration und Bereitstellung von SharePoint-Tools und -Technologien auf den Servercomputern Ihrer Organisation zuständig. Sie treffen Entscheidungen darüber, wie Benutzer authentifiziert werden, wie Webanwendungs- und Inhaltsdatenbanken konfiguriert werden und wie viele Servercomputer für die SharePoint-Installation Ihrer Organisation erforderlich sind.

Es gibt eine besondere Administratorkontenebene, die Sie kennen sollten, da Sie mit Personen mit dieser Zuständigkeit zusammenarbeiten müssen und Ihnen deren Zielsetzungen und Entscheidungen in Hinsicht auf die allgemeine SharePoint-Bereitstellung in Ihrer Organisation bekannt sein sollten. Dies sind die SharePoint-Farmadministratoren.

SharePoint-Farmadministratoren

SharePoint-Farmadministratoren legen Einstellungen in der Website der SharePoint-Zentraladministration fest, d. h. Einstellungen, die für alle Websitesammlungen in der SharePoint-Bereitstellung Ihrer Organisation gültig sind. Darüber hinaus erstellen sie Websitesammlungen und legen die erste Berechtigungsebene für Websitesammlungen fest.

Diese Einstellungen wirken sich auf die Arten von Entscheidungen aus, die Sie als Websitesammlungsadministrator treffen können. Farmadministratoren können in Hinsicht auf Berechtigungen die folgenden Entscheidungen treffen:

  • Aktivieren oder Deaktivieren des Features für den anonymen Zugriff.

  • Festlegen, welche Berechtigungsstufen zur Auswahl bereitstehen.

  • Festlegen, welche einzelnen Berechtigungen innerhalb der jeweiligen Berechtigungsstufe verfügbar sind.

  • Auswählen, wie viel von SharePoint Designer in der Websitesammlung verfügbar ist.

  • Auswählen, welche Benutzer Dienstanwendungen wie die Benutzerprofildienst-Anwendung oder Suchen verwalten können. Jede Dienstanwendung weist eigene anpassbare Berechtigungseinstellungen auf.

  • Hinzufügen eines anderen Benutzers als Farmadministrator.

    Hinweis : Farm-Administratoren stellen auch entscheiden, welche Features unterstützt. Beispielsweise, wenn Sie die neue Benutzeroberfläche mehrsprachigen Funktionen nutzen möchten, benötigen Sie den Farmadministrator, die entsprechenden Sprachpakete installieren, die das Feature verwendet werden.

Farmadministratoren haben standardmäßig keinen Zugriff auf Websiteinhalte. Sie müssen über Besitzrechte für Websitesammlungen verfügen, um Inhalte anzuzeigen. Dazu können sie sich selbst als Websitesammlungsadministratoren hinzufügen, doch im Idealfall überlassen sie die Inhaltsverwaltung Ihnen und konzentrieren sich auf die Software.

Benutzerkonten

Benutzerkonten werden an die Personen in der Organisation vergeben, die mit den SharePoint-Websites und -Inhalten arbeiten, jedoch nicht mit den Servercomputern und Datenbanken interagieren, die der SharePoint-Installation zugrunde liegen.

Als Websitesammlungsadministrator verfügen Sie über ein Benutzerkonto und nicht über ein Administratorkonto, können jedoch administrative Funktionen für alle Websites innerhalb der Websitesammlung ausführen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie im Rahmen der vom Farmadministrator festgelegten Berechtigungsbeschränkungen die standardmäßigen Berechtigungseinstellungen festlegen, die alle Websites, Unterwebsites und Inhalte in der Websitesammlung erben.

Hinweis : Sie können auch zu aktivieren oder deaktivieren Sie Features auswählen, können Sie überwachenden Gesamter Websiteinhalt und Empfangen von administrativen Alarme (z. B. zum Überprüfen, ob eine bestimmte Website noch verwendet wird). Sie sind als der Kontakt für die Websitesammlung sowohl Ihr Team IT-Profis und Websitebesitzer oder Benutzer der Websitesammlung selbst festgelegt.

Im Allgemeinen werden Sie beim Erstellen der Websitesammlung als Websitesammlungsadministrator festgelegt, Sie können jedoch einen weiteren Websitesammlungsadministrator hinzufügen oder den Websitesammlungsadministrator über die Seite Websiteeinstellungen ändern, sofern Sie über die Berechtigungen eines Websitesammlungsadministrators verfügen.

Hinzufügen oder Ändern eines Websitesammlungsadministrators

  1. Klicken Sie auf der obersten Ebene der Websitesammlung auf Websiteaktionen und dann auf Websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Benutzer und Berechtigungen auf Websitesammlungsadministratoren.

  3. Geben Sie im Feld Websitesammlungsadministratoren den Namen der Person ein, die Sie zum Websitesammlungsadministrator bestimmen möchten, oder durchsuchen Sie die Benutzerliste.

  4. Klicken Sie auf OK.

Herunterladen eines Diagramms der Standardgruppen und Standardberechtigungsstufen

Beim Festlegen von Berechtigungen für eine neue Websitesammlung kann es sehr hilfreich sein, finden Sie unter die Standardgruppen und die Berechtigungsstufen, die Sie auf einen Blick zur Verfügung stehen. Können Sie mithilfe der SharePoint Server 2010-Gruppen und Berechtigungen verweisen Diagrammvorlage, die diese Informationen in einem Diagramm angezeigt werden. Das Diagramm auf einem Blatt Papier 11 x 17-Format in Hochformat gedruckt werden soll, aber Sie können Sie auch auf mehrere Seiten in Buchstaben Größe drucken.

Zum Suchen und Herunterladen dieser Vorlage gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in Excel 2010 auf Datei > Neu.

  2. Geben Sie in das Suchfeld für Office.com-Vorlagen den Suchbegriff Referenzdiagramm der SharePoint Server 2010-Gruppen und -Berechtigungen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  3. Wählen Sie dieVorlage für ein Referenzdiagramm der SharePoint Server 2010-Gruppen und -Berechtigungen aus, und klicken Sie auf Herunterladen.

Unterstützende Informationen für die Kommunikation mit dem Farmadministrator

Wenn der Farmadministrator Maßnahmen ergreifen muss, damit Geschäftsanforderungen für Ihre Websitesammlung unterstützt werden, ist es von Vorteil, wenn Ihnen der Arbeitskontext des Administrators bekannt ist, bevor Sie Kontakt mit ihm aufnehmen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sich ein wenig zu informieren, bietet die Microsoft TechNet-Website die beste Gelegenheit dazu.

TechNet: Planen der Sicherheit für Websites und Inhalte in ein Enterprise. In diesem Abschnitt der TechNet sind alle auftreten, die IT-Experten berücksichtigen Sie beim Ändern von Einstellungen in der Zentraladministration tief vertiefende Themen. Wenn Sie einige der Begriffe und Einschränkungen, die, denen Ihr IT Pro Team wissen mit arbeitet, finden wahrscheinlich sie viel besser Sie können Sie erhalten, was Sie benötigen.

Grundlegendes zu Berechtigungsstufen in SharePoint. In diesem Artikel wird erläutert, wie SharePoint-Gruppen, Berechtigungsstufen und Vererbung von zusammenarbeiten, um die Steuerung des Zugriffs auf SharePoint-Websites und Inhalten und Websitesammlungsadministratoren und Websitebesitzer ein Schema zu einem besseren Verständnis der wie beeinflusst Ihre Auswahl der Benutzer der Website, und Bereitstellen Warum soll.

Bereitstellen von Informationen zu Berechtigungen für Websitebenutzer

Die Berechtigungen und Hierarchien der Benutzerkonten in SharePoint können für Endbenutzer, die einfach nur ihre Dokumente bearbeiten oder Blogs freigeben möchten, recht verwirrend sein. Je nachdem, wie viel Interesse oder Erfahrung der Endbenutzer mit SharePoint besteht, können Sie auf die folgenden Ressourcen mit Informationen zu Berechtigungen in SharePoint verweisen:

Wegweiser: Erteilen von Berechtigungen für eine Website. In diesem Thema wird für neue Websitebesitzer entwickelt, die möglicherweise einen Standort erstellt haben, oder eine vorhandene Website erbt. Sie können sie hier direkte, um ihnen einen detaillierten Überblick über die Schritte verleihen benötigten ergreifen können, um die Teammitglieder oder anderen Benutzern Berechtigungen erteilen.

Governance 101: optimale Methoden zum Erstellen und Verwalten von Teamwebsites. In diesem Artikel soll Geben Sie einen Überblick über die Funktionen für Governance, die sie in ihrer SharePoint-Website verwenden können Websitebesitzer Team sowie warum sie wählen sie untersuchen aus.

Grundlagen: Was sind Berechtigungen? In diesem Thema grundlegende das Konzept von Berechtigungen und in natürlicher Sprache wie des Benutzers Erfahrung mit SharePoint können, indem Sie beispielsweise beeinträchtigt werden möglicherweise erläutert, wie die SharePoint-Benutzeroberfläche entsprechend der Berechtigungsstufe des Benutzers abgeschnitten wird.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×