Berechnen und Neuberechnen von Daten in Excel Services

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Berechnen und Neuberechnen von Daten in Excel Services

Zum Berechnen von Formeln in einer Microsoft Office Excel 2007-Arbeitsmappe stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Diese Berechnungseinstellungen werden definiert, wenn der Arbeitsmappenautor eine Excel-Arbeitsmappe erstellt oder aktualisiert. Wenn Sie eine Arbeitsmappe in einer Dokumentbibliothek veröffentlichen, wird die aktuelle Excel-Berechnungseinstellung von Excel Services unterstützt und in der Arbeitsmappe beibehalten.

Was möchten Sie tun?

Erfahren Sie mehr über die Einstellungen für Berechnungen

Berechnen und Neuberechnen einer Arbeitsmappe

Weitere Informationen zu Berechnungseinstellungen

In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Berechnungseinstellungen aufgeführt. Es wird zudem beschrieben, wie diese Einstellungen in Excel und Excel Services funktionieren.

Berechnungseinstellung

Microsoft Office Excel 2007

Excel Services

Manuelle Berechnung    

Arbeitsblatt Berechnung   

Benutzer müssen eine Taste drücken oder auf eine Schaltfläche oder einen Befehl klicken, um die gesamte Arbeitsmappe bzw. das gesamte Arbeitsblatt zu speichern.

Die Benutzer müssen die gesamte Arbeitsmappe durch Klicken auf einen Befehl berechnen.

Neuberechnen vor dem Speichern   

Die Arbeitsmappe wird vor dem Speichern automatisch neu berechnet.

Die Arbeitsmappe wird vor dem Speichern automatisch neu berechnet.

Automatische Berechnung   

Die Arbeitsmappe wird jedes Mal automatisch berechnet, wenn eine Formel oder die Zellen, auf die sich eine Formel bezieht, geändert werden.

Die Arbeitsmappe wird jedes Mal automatisch berechnet, wenn eine Formel oder die Zellen, auf die sich eine Formel bezieht, geändert werden.

Automatisch außer bei Tabellen   

Die Arbeitsmappe wird jedes Mal automatisch berechnet, wenn eine Formel oder die Zellen, auf die sich eine Formel bezieht, geändert werden, mit der Ausnahme von Formeln und Bezugszellen, die von einer Excel-Datentabelle (Teil der Befehle für Was-wäre-wenn-Analysen) erstellt wurden.

Die Arbeitsmappe wird jedes Mal automatisch berechnet, wenn eine Formel oder die Zellen, auf die sich eine Formel bezieht, geändert werden, mit der Ausnahme von Formeln und Bezugszellen, die von einer Excel-Datentabelle (Teil der Befehle für Was-wäre-wenn-Analysen) erstellt wurden.

Weitere Informationen zur Berechnung und Neuberechnung finden Sie in der Excel-Hilfe.

Hinweis : Laden einer Arbeitsmappe, die Zirkelbezüge enthält, und Programm erkennt Zirkelbezüge beim Laden und eine Arbeitsmappe Neuberechnen wird von Excel Services unterstützt. Wenn Excel Services einen Zirkelbezug beheben können, wird es keine Warnmeldung anzuzeigen, ein Zirkelbezug auftritt. Werden die berechneten Werte werden die Werte, die Sie erhalten, wenn Sie den Vorgang auf dem Excel-Client Abbrechen entspricht. Excel Services bricht, automatisch den Zirkelverweis, um zu verhindern, dass die Berechnung beeinträchtigt die Leistung des Servers ab.

Seitenanfang

Berechnen und Neuberechnen einer Arbeitsmappe

  1. Zeigen Sie gegebenenfalls die Webpartseite an, die das Excel Web Access-Webpart enthält, oder zeigen Sie die Arbeitsmappe in der Webbrowseransicht an.

  2. Klicken Sie auf der Microsoft Office Excel Web Access-Symbolleiste auf das Menü Aktualisieren und dann auf Arbeitsmappe berechnen.

    Problem: Das Menü Aktualisieren wird nicht auf der Symbolleiste angezeigt.

    Administratoren können Microsoft Office Excel Web Access anpassen, damit das Menü Aktualisieren auf der Excel Web Access-Symbolleiste ausgeblendet ist: die Eigenschaft Typ der Symbolleiste möglicherweise keine oder Nur Navigation festgelegt werden, oder die Arbeitsmappe berechnen Eigenschaft ist deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter benutzerdefinierte Eigenschaften von Excel Web Access-Webpart.

Tipp : Wenn Sie der Arbeitsmappenautor sind, können Sie einer Zelle in einer Arbeitsmappe mit einer Formel das aktuelle Datum und die Uhrzeit hinzufügen, sodass Sie der Arbeitsmappe schnell entnehmen können, wann sie zuletzt auf dem Server berechnet wurde. Beispiel:

="Last calculated at: "& TEXT(NOW(),"m/d/yyyy h:mm")

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×