Benutzerdefinierte Typen (Dialogfeld)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Verwenden Sie diese Optionen zum Hinzufügen, löschen und Bearbeiten von benutzerdefinierten Datentypen. Beim Arbeiten mit portable Datentypen, können Sie verwenden Sie die standardmäßigen Spezifikationen oder einen benutzerdefinierten Datentyp auf einfache Weise wiederverwenden definieren.

Benutzerdefinierte Datentypen können Zeit sparen und Konsistenz, indem Sie einen wieder verwendbaren Datentyp, der eine standard-Definition aufweist.

Beispielsweise können Sie benutzerdefinierte Typen erstellen, deren Namen denen des DBMS entsprechen. Anschließend können Sie Namen der Datentypen, die den der Ziel-DBMS entsprechen, obwohl Datenbank-Managementsysteme, die reservierte Wörter dies eventuell nicht zulassen.

Sie können auch benutzerdefinierte Typen verwenden, Datentypen erstellen, die eine Teilmenge breiterer Kategorien sind.

Sie können Definitionen von vorhandenen benutzerdefinierten Datentypen in neue kopieren.

Hinweis: Bevor Sie in Ihrer Datenbankmodell Datentypinformationen festlegen möchten, sollten Sie mit den Datentypen und Speicher Anforderungen vom Ziel-DBMS unterstützt vertraut sein. Schlagen Sie in der Dokumentation zur Ziel-DBMS, um zu bestimmen, welche Datentypen zugewiesen.

Benutzerdefinierte Typen

Listet vorhandene benutzerdefinierte Datentypen. Klicken Sie auf den benutzerdefinierten Typ, den Sie entfernen, umbenennen oder neu definieren möchten.

Hinzufügen

Klicken Sie auf diese Option, um das Dialogfeld Neuen Benutzerdef zu öffnen, in dem Sie einen neuen benutzerdefinierten Typ erstellen können, der eine Default-Definition für Name und Typ enthält.

Sie müssen den neuen Datentyp Namen, und müssen Sie es in einer systemeigenen portable Datentyp von Microsoft Office Visio verwendet entsprechen.

Entfernen

Klicken Sie auf diese Option, um den ausgewählten benutzerdefinierten Typ zu löschen. Wenn Sie der Typ eines Objekts zugewiesen wurde, wird eine Meldung mit dem fragt, ob den benutzerdefinierte Typ gelöscht.

Umbenennen

Klicken Sie zum Öffnen des Dialogfelds Benutzerdefinierten Typ und benennen Sie den ausgewählten benutzerdefinierten Typ auf.

Kategorie

Klicken Sie auf einem tragbaren Datentyp aus der Kategorie in Microsoft Office Visio zur Verfügung.

Eingabe

Klicken Sie auf der ausgewählten Kategorie einen Typ verfügbar.

Einige Werte erfordern für Typ ebenfalls Größe, Länge, Genauigkeit oder Dezimalstellen Werte.

Größe

Klicken Sie für die ausgewählte Kategorie und den Typ ein Format aus.

Länge

Geben Sie die Anzahl von Zeichen.

Genauigkeit

Geben Sie die Gesamtzahl der Ziffern (die Anzahl der Stellen links vom Dezimalkomma sowie die Anzahl der Stellen rechts vom Dezimalkomma).

Dezimalstellen

Geben Sie die Anzahl der Stellen rechts vom Dezimalkomma ein.

Beschreibung

Text zur Beschreibung des benutzerdefinierter Datentyps eingeben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×