Bekannte Probleme für Microsoft Teams

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft-Teams Hilfe > Desktop- und > bekannte Probleme bei Microsoft Teams

In der folgenden Tabelle finden Sie die bekannten Probleme für Microsoft Teams.

Titel des Problems

Verhalten/Symptom

Bekannte Problemumgehung

Datum der Erkennung

Unterstützung des Webclients in Safari.

Benutzer, die den Microsoft Teams-Webclient in Safari zu öffnen versuchen, werden aufgefordert, den Desktopclient herunterzuladen. Microsoft überprüft die Safari-Unterstützung und informiert in der öffentlichen Office 365-Roadmap über Updates.

Verwenden Sie unterstützte Browser wie zum Beispiel Microsoft Edge 12+, Internet Explorer 11+, Firefox 47.0+ und Chrome 51.0+.

2.11.2016

Audio- und Videofunktionen sind im Webclient nicht verfügbar.

Der Webclient kann keine Anrufe einleiten oder empfangen.

Audio- und Videoanrufe werden zurzeit nur in unseren Desktopanwendungen und mobilen Anwendungen unterstützt.

8.3.2017

Durch die IT-Administratoreinstellung „Video in Besprechungen zulassen“ wird die Teilnahme an Besprechungen deaktiviert.

Wenn die IT-Administratoreinstellung „Video in Besprechungen zulassen“ auf „Falsch“ festgelegt ist, können Benutzer nicht über den Kanal an einer laufenden Besprechung teilnehmen.

Bitten Sie die Besprechungsteilnehmer, Sie als Teilnehmer hinzuzufügen.

8.3.2017

Benutzer können einen bereits vorhandenen Kanalnamen nicht erneut erstellen.

Ein erstellter Kanalname kann nicht erneut erstellt werden, selbst dann nicht, wenn er gelöscht wird. Unser System behält diese Daten für Szenarien im Zusammenhang mit dem Schutz von Informationen bei.

Keine Problemumgehung.

13.3.2017

Aufkleber in Mobile einfügen können nicht genutzt werden.

Sie können nicht auf den mobilen Clients Aufkleber verwenden.

Keine Problemumgehung.

13.3.2017

Fehler bei der Anmeldung in iOS.

Wenn Sie sich nicht zuerst beim Webclient angemeldet haben, können Sie sich auf einem iOS-Gerät nicht anmelden.

Keine Problemumgehung.

Für manche Besprechungen ist Skype for Business erforderlich.

Ihr Terminkalender wird in Microsoft Teams angezeigt. Um an einer Besprechung teilzunehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Teilnehmen“. Solange die Entwicklung in diesem Bereich noch nicht abgeschlossen ist, gilt Folgendes: Wenn die Besprechung mit Skype for Business geplant wurde und Sie auf „Teilnehmen“ klicken, wird Ihr Skype for Business-Client gestartet, um Sie an der Besprechung teilnehmen zu lassen. Besprechungen, die in Microsoft Teams geplant wurden, werden direkt im Produkt initiiert. Diese Funktion wird in Zukunft optimiert.

Klicken Sie auf „Teilnehmen“. Microsoft Teams entscheidet anhand der URL aus der Besprechungsbeschreibung selbst, ob Skype for Business für die Teilnahme des Benutzers an der Besprechung erforderlich ist.

14.3.17

Teammitglieder sind für Ad-hoc-Besprechungen nicht erreichbar.

Ad-hoc-Besprechungen werden unterstützt, wenn beide Benutzer die Desktop-App verwenden. In den Webclients und mobilen Clients werden Besprechungen noch nicht unterstützt.

Laden Sie die Desktop-App herunter, und installieren Sie sie, um an der Besprechung teilzunehmen.

2.11.2016

Das Symbol „Termine“ fehlt in der linken Navigationsleiste.

Das Symbol „Termine“ in der App-Leiste ist zurzeit nur für Benutzer aktiviert, deren Postfach sich in einer mehrinstanzenfähigen Version von Office 365 befindet, sowie für einige wenige Benutzer, deren Postfachspeicherort mit der Exchange-AutoErmittlung ermittelt werden kann. Microsoft Teams unterstützt in Exchange lokal oder Exchange Dedicated gehostete Postfächer noch nicht. Dies wird untersucht, jedoch gibt es keinen Zeitplan für die Bereitstellung dieser Funktion.

Keine Problemumgehung.

Maximale Teilnehmeranzahl.

Jede Microsoft Teams-Besprechung kann maximal 80 Teilnehmer enthalten.

Keine Problemumgehung.

14.3.17

Layoutunterschiede im mobilen Teams-Client.

Im mobilen Client werden Teams in alphabetischer Reihenfolge angezeigt, und die Kanäle können nicht reduziert werden.

Keine Problemumgehung.

13.3.2017

Die Liste der Arbeitsbereiche ist nicht alphabetisch sortiert.

Wenn Benutzer eine Power BI-Registerkarte hinzufügen und dabei zwischen Arbeitsbereichen wechseln, wird eine nicht alphabetisch sortierte Liste der Arbeitsbereiche, zwischen denen sie wechseln können, angezeigt.

Keine Problemumgehung.

Die Scrollleiste wird beim Auswählen von Berichten nicht mehr angezeigt.

Benutzer können beim Hinzufügen von Power BI-Berichten nicht durch eine Liste mit Berichten scrollen, die nicht auf den Bildschirm passt, ohne die Scrollleiste zu verlieren.

Scrollen Sie mit der NACH-OBEN- und der NACH-UNTEN-TASTE durch die Liste.

Kein externer Zugriff auf den Teams-Arbeitsbereich.

Externer Zugriff ist zurzeit nicht verfügbar, aber Gast Access befindet sich auf der Microsoft-Teams Wegweiser für August 2017.

Keine Problemumgehung.

2.11.2016

Maximale Mitgliederanzahl.

Jedes Team in Microsoft Teams kann maximal 999 Mitglieder enthalten.

Keine Problemumgehung.

14.3.17

Beim Löschen eines Teams wird auch die zugeordnete Gruppe gelöscht.

Benutzer wissen möglicherweise nicht, dass zusammen mit dem Team auch die zugrunde liegende Office 365-Gruppe gelöscht wird. Außerdem wird, wenn die zugrunde liegende Office 365-Gruppe gelöscht wird, auch das Team in Microsoft Teams gelöscht.

Benutzermeldungen in Microsoft Teams werden in zusätzlichen Sprachen bereitgestellt. Diese Meldungen sind auf der Benutzeroberfläche von Office 365-Gruppen nicht vorhanden.

14.3.17

Besprechungen sind deaktiviert.

Durch die IT-Administratoreinstellung zum Deaktivieren von Video nur in Besprechungen werden alle Besprechungen deaktiviert.

Dies wird nach der allgemeinen Verfügbarkeit korrigiert.

Das Blockieren von Querladen wird nicht erzwungen.

Die IT-Administratoreinstellung zum Blockieren des Querladens von Registerkarten wird nicht erzwungen.

Keine Problemumgehung.

Wo sind meine öffentlichen Teams?

Die Liste der öffentlichen Teams basiert auf Microsoft Graph.

Wenn Sie ein Team dort nicht sehen, suchen Sie es rechts oben (suchen Sie nach den ersten Buchstaben des Teamnamens).

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×