Beim Klicken auf ein Bild, wird die Registerkarte ' Zeichentools ' nicht auf der Registerkarte Bildtools angezeigt.

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptome

Wenn Sie auf ein Bild klicken, wird die Registerkarte Zeichentools anstelle der Registerkarte Bildtools über der Registerkarte Format angezeigt.

Hinweis : Wenn weder die Registerkarte Bildtools noch Zeichentools angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie ein Bild, eine Form oder ein anderes Objekt ausgewählt haben.

Ursache

Das Bild wird nicht als Bild behandelt, da es sich höchstwahrscheinlich um ein Bild mit einem Zeichnungstyp eines Formats (z. B. eine Vektorgrafik) oder um ein Eingebettetes Objekt handelt.

Allgemeine Dateierweiterungen für Vektorgrafiken sind WMF, EMF und EPS. Darüber hinaus weisen die meisten ClipArt-Objekte ein Vektorgrafikformat auf.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie Ihr Bild ordnungsgemäß markiert haben, oder wenn Ihr Dokument in einer früheren Version von Office erstellt wurde, und verwenden Sie Office im Kompatibilitätsmodus.

Lösung

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

  • Ersetzen Sie die Abbildung durch ein Bild mit einer der folgenden Dateierweiterungen: PNG, JPEG oder JPG, TIFF, BMP oder GIF.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Bild markiert haben, indem Sie darauf klicken.

  • Doppelklicken Sie auf das Bild, um es zu markieren und die Registerkarte Format zu öffnen.

  • Wenn [Kompatibilitätsmodus] neben dem Dateinamen am oberen Rand der Office-Fenster angezeigt wird, speichern Sie das Dokument in Ihrer Version von Office-Dokument und nicht die ältere Version, in dem sie ursprünglich gespeichert wurde, und versuchen Sie es dann erneut.

Siehe auch

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×