Beheben von Verbindungsproblemen in Skype for Business

Sie haben Probleme mit Ihren Skype for Business-Anrufen? Möglicherweise ist die Ursache hierfür eine Internet-Verbindung. Eine schlechte Internet-Verbindung kann Audio- und Videoübertragungen mit geringer Qualität, Verzögerungen und getrennte Anrufe zur Folge haben. Während eines Anrufs wird die Verbindungsanzeige angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie weitere Informationen.

Eine Reihe vertikaler Balken mit steigender Höhe, die den Verbindungsstatus darstellen.

Je nach Schweregrad des Problems kann das Symbol grau, gelb oder rot sein.

Falls Ihre Verbindung langsam ist, können Ihnen die folgenden Tipps möglicherweise weiterhelfen.

  • Verbessern Sie Ihr Signal.    Verwenden Sie, falls vorhanden, ein Ethernet-Kabel, um Ihren Computer direkt mit einem Modem oder Router zu verbinden. Falls Sie eine WLAN-Verbindung verwenden, versuchen Sie, den Computer näher beim Router aufzustellen, um ein besseres Signal zu erhalten.

  • Schließen Sie andere Programme.    Dateifreigabe-Apps, Audio- oder Videostreaming und selbst ein geöffneter Webbrowser können zu einer starken Auslastung der Bandbreite führen. Indem Sie diese Elemente schließen, wird Bandbreite freigegeben, sodass Skype for Business diese nutzen kann. Falls Sie Windows 7 oder eine neuere Version von Windows nutzen, können Sie den Task-Manager verwenden, um alle Programme anzuzeigen, die auf Ihrem PC ausgeführt werden, sowie die Auslastung von CPU, Speicher, Festplatte und Netzwerk für jedes Programm in Form einer Prozentangabe.

  • Überprüfen Sie Ihre Geschwindigkeit.    Für einen High-Quality-Videoanruf benötigen Sie und die anderen Teilnehmer ausreichend Bandbreite. Führen Sie online einen Geschwindigkeitstest durch (geben Sie ganz einfach Geschwindigkeitstest in Ihre Suchmaschine ein und wählen Sie die obersten Ergebnisse aus) oder fordern Sie Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) auf, Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeit für Sie zu testen. Vergleichen Sie das Ergebnis mit der Geschwindigkeit, die Ihr Internetdienstanbieter eigentlich bereitstellen müsste. Falls Ihre Internet-Verbindung häufig langsam ist, bitten Sie Ihren Internetdienstanbieter, sich darum zu kümmern.

  • Aktualisieren Sie Ihre Hardware.    Falls Ihr Computer, Ihr Modem oder Ihr Router in die Jahre gekommen ist, scheint nahezu alles langsam ausgeführt zu werden, selbst bei einer schnellen Verbindung. Es macht Sinn, Ihre Hardware zu aktualisieren, falls alle anderen Versuche fehlschlagen.

  • Erkundigen Sie sich beim anderen Teilnehmer.    Denken Sie daran, dass selbst wenn bei Ihnen kein Problem vorliegt, der andere Teilnehmer möglicherweise ein Problem mit seiner Verbindung hat.

Siehe auch

Einrichten von Audio und Video in Skype for Business

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×