Beheben von Problemen mit der Stabilität von Outlook für Mac

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Um Outlook 2016 für Mac-Stabilitätsprobleme zu vermeiden, sollten Benutzer die Mac-Betriebssystem Software und die Outlook-Software auf dem neuesten Stand halten.

Wie aktualisiere ich meine macOS-Software?

Zum Aktualisieren der Mac-Betriebssystemsoftware befolgen Sie die Anweisungen auf der Apple Support-Website: https://support.Apple.com/en-US/HT201475 oder über den standardmäßigen Softwareverteilungsprozess des Unternehmens.

Wie kann ich feststellen, ob meine Software veraltet ist?

In Outlook für Mac:

  1. Wechseln Sie zum Menü Hilfe , und klicken Sie auf nach Updates suchen, um das Microsoft AutoUpdate-Tool zu starten.

  2. Installieren Sie die verfügbaren Updates.

Sie können auch das neueste Update aus unseren Versionsinformationen zu Office für Macerhalten.

Office 365 ist für die optimale Zusammenarbeit mit Office 2016 für Mac konzipiert.

Was geschieht, wenn meine Office 2016 für Mac-Anwendungen weiterhin abstürzen?

Es gibt ein bekanntes Problem mit Apples macOS 10,13 und Office 2016 für Mac-Anwendungen speziell für Proxy Netzwerke und Outlook für Mac. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Netzwerkadministrator, um weitere Informationen zu Ihren Netzwerkeinstellungen zu erhalten, und gehen Sie hier nach einer möglichen Problemumgehung.

 

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×