Beheben von Makrofehlern durch Einzelschrittausführung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Durch Ausführen eines Makro in Einzelschritt können Sie sich den Ablauf des Makros und die Ergebnisse jeder Aktion anzeigen lassen und feststellen, welche Aktion einen Fehler hervorruft oder zu unerwünschten Ergebnissen führt.

  1. Mit der rechten Maustaste im Navigationsbereich des Makros, und klicken Sie dann auf Entwurfsansicht Schaltflächensymbol .

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tools auf Einzelschritt Schaltflächensymbol .

  3. Klicken Sie auf " Ausführen " Schaltflächensymbol . Ist das Makro ein Makro neue oder bearbeitet werden können, werden Sie aufgefordert, das Makro speichern, bevor er ausgeführt werden kann.

    Das Dialogfeld Einzelschritt wird angezeigt. In diesem Dialogfeld werden Informationen zum Makro, zur Makroaktion sowie die Fehlernummer angezeigt. Wenn im Feld Fehlernummer eine Null angezeigt wird, bedeutet das, dass kein Fehler aufgetreten ist.

    Dialogfeld 'Einzelschritt'

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um die im Dialogfeld Einzelschritt angezeigte Aktion auszuführen, klicken Sie auf Einzelschritt.

    • Klicken Sie auf Alle Makros anhalten, um das Makro zu beenden und das Dialogfeld zu schließen.

    • Um die Einzelschrittausführung zu beenden und den verbleibenden Teil des Makros ohne Unterbrechung auszuführen, klicken Sie auf Weiter.

Hinweise

  • Drücken Sie STRG+UNTBR, um die Einzelschrittausführung zu beginnen, während ein Makro ausgeführt wird.

  • Wenn Sie die Einzelschrittausführung an einer bestimmten Stelle im Makro beginnen möchten, können Sie dem Makro die MakroEinzelschritt-Makroaktion an der Stelle hinzufügen, an der die Einzelschrittausführung beginnen soll. Gehen Sie wie folgt vor, um dem Makro die MakroEinzelschritt-Makroaktion hinzuzufügen:

    1. Mit der rechten Maustaste in der Makroaktion Einzelschrittmodus beginnen soll, und klicken Sie dann auf Zeilen einfügen Schaltflächensymbol .

    2. Klicken Sie in der Liste Aktion auf MakroEinzelschritt. Diese Aktion verwendet keine Aktionsargumente.

    3. Speichern Sie das Makro, indem Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Speichern klicken.

      Ist die Einzelschrittausführung deaktiviert, wenn Sie auf Ausführen klicken, wird der Vorgang bis zu der Stelle normal ausgeführt, an der Sie die MakroEinzelschritt-Makroaktion eingefügt haben. Dann beginnt das Makro die Einzelschrittausführung. Sie können einem Makro mehrere MakroEinzelschritt-Aktionen hinzufügen. Wenn Sie im Dialogfeld Einzelschritt auf Weiter klicken, wird die Einzelschrittausführung bis zur nächsten MakroEinzelschritt-Aktion deaktiviert.

      Wenn Einzelschritt aktiviert das Makro endet ist, bleibt es auf. Wenn Sie ein anderes Makro ausführen, zeigt Access das Dialogfeld ' Einzelschritt ' erneut. Klicken Sie auf Weiter im Dialogfeld Einzelschritt um Einzelschritt zu deaktivieren, oder klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tools auf Einzelschritt Schaltflächensymbol so, dass er nicht hervorgehoben wird.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×