Beheben von Konflikten und Fehlern in einem externen Listentool

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In einer externen Liste in einem SharePoint-Arbeitsbereich sind Elemente, die einen Konflikt oder Fehler aufweisen, mit einem Symbol gekennzeichnet.

Symbol

Bedeutung

Listenelement mit einem Bearbeitungskonflikt

Das Element weist einen Bearbeitungskonflikt auf.

Element in einem Listentool mit Fehlerbedingung

Das Element weist eine Fehlerbedingung auf.

Inhalt dieses Themas

Informationen zum Bearbeiten von Konflikten

Informationen zu Fehlern

Verwenden die Registerkarte auflösen, um Konflikte und Fehler zu beheben

Auflösen von Konflikten Element

Beheben von Fehlern Element

Informationen zu Bearbeitungskonflikten

Ein Bearbeitungskonflikt tritt auf, wenn ein Element an zwei Orten gleichzeitig bearbeitet wird. Sie bearbeiten z. B. ein externes Listenelement, das auch auf der SharePoint-Website bearbeitet, aber noch nicht mit dem Arbeitsbereich synchronisiert wurde. Wenn die Synchronisierung erfolgt, entdeckt SharePoint Workspace zwei Versionen desselben Elements und zeigt einen Konflikt an.

Verwenden Sie zum Lösen des Bearbeitungskonflikts die Optionen auf der Registerkarte Auflösen, wie nachfolgend beschrieben.

Seitenanfang

Informationen zu Fehlern

Elementfehler sind normalerweise auf die Eingabe ungültiger Daten in Formularfeldern für Elemente zurückzuführen. Beispiel: Ein in ein Feld eingegebener numerischer Wert liegt außerhalb des für das Feld definierten zulässigen Bereichs.

Verwenden Sie zum Beheben eines Fehlers die Optionen auf der Registerkarte Auflösen, wie nachfolgend beschrieben.

Seitenanfang

Verwenden der Registerkarte "Auflösen" zum Lösen von Konflikten und zum Beheben von Fehlern

Die Registerkarte Auflösen (Fehlertools) wird im Menüband angezeigt, wenn ein Listenelement einen Konflikt- oder Fehlerstatus aufweist.

Registerkarte 'Konflikte lösen'

Seitenanfang

Lösen von Elementkonflikten

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Auflösen (Fehlertools).

  2. Klicken Sie auf Konflikt lösen.

    Daraufhin wird das Dialogfeld Konflikt lösen mit einer Liste der Felder angezeigt, die einen Konflikt aufweisen, und den Werten in diesen Felder an dem jeweiligen Ort, nämlich "Externer Systemwert" auf dem Server und "Lokaler Wert" im SharePoint-Arbeitsbereich.

  3. Untersuchen Sie die Liste der Konflikt verursachenden Feldwerte, um zu entscheiden, welche Version des Elements behalten werden soll.

  4. Wenn Sie die Serverversion des Elements behalten und das aktualisierte Element im SharePoint-Arbeitsbereich verwerfen möchten, klicken Sie auf Backend beibehalten.

  5. Wenn Sie die lokale, aktualisierte Version des Elements im SharePoint-Arbeitsbereich behalten und die Serverversion verwerfen möchten, klicken Sie auf Lokal beibehalten.

  6. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie mehr Zeit benötigen, um zu entscheiden, wie der Konflikt gelöst werden soll.

    Sie können die Konfliktlösung aufschieben, wenn Sie Daten aus der lokalen oder der Serverversion des Elements kopieren möchten, bevor Sie eines der beiden Elemente verwerfen.

Seitenanfang

Beheben von Elementfehlern

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Auflösen (Fehlertools).

  2. Klicken Sie auf Fehler beheben.

  3. Wählen Sie eine Option aus, um den Fehler zu beheben:

    • Bearbeiten. Öffnen Sie das Element, wenn Sie versuchen möchten, den Fehler im Element zu finden und zu beheben. Speichern Sie die Änderungen, um das aktualisierte Element an das externe System zu senden.

    • Wiederholen. Senden Sie die lokale Kopie des Elements erneut an das externe System.

    • Wiederherstellen. Die lokalen Änderungen verwerfen und das Element aus, um die neueste Version im externen System wiederherstellen.

    • Löschen. Löschen Sie das Element im externen System.

      In manchen Fällen können Fehler auf Änderungen an der Struktur der externen Liste zurückgeführt werden. Synchronisieren Sie das Tool, um eine Überprüfung auf Updates an der Struktur der externen Liste auszuführen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×