Beheben von Dokumentbibliothekfehlern bei Verwendung von OneNote 2016 für Windows mit SharePoint

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie über OneNote 2016-Notizbücher auf SharePoint verfügen, werden Sie feststellen, dass sie normalerweise in Dokumentbibliotheken gespeichert werden. Wenn bei der von Ihnen verwendeten SharePoint-Bibliothek eine der folgenden Eigenschaften aktiviert wurde, könnte dies zu einem Synchronisierungsfehler in OneNote führen.

  • Erforderliches Einchecken/Auschecken

  • Nebenversionen

  • Beliebige Spalten mit erforderlichen Eigenschaften

Hinweis : Sie benötigen möglicherweise SharePoint-Administratorrechte, um diese Eigenschaften anzeigen oder ändern zu können. Wenn Sie keine Änderungen vornehmen können, wenden Sie sich an den SharePoint-Administrator in Ihrer Organisation.

Deaktivieren des erforderlichen Ein- und Auscheckens in der SharePoint-Dokumentbibliothek

  1. Navigieren Sie in SharePoint zur Dokumentbibliothek.

  2. Klicken Sie im Menüband Bibliothekstools auf Bibliothek > Bibliothekeinstellungen > Versionierungseinstellungen.

  3. Legen Sie die Option Auschecken erfordern auf Nein fest.

Deaktivieren von Nebenversionen in der SharePoint-Dokumentbibliothek

  1. Navigieren Sie in SharePoint zur Dokumentbibliothek.

  2. Klicken Sie im Menüband Bibliothekstools auf Bibliothek > Bibliothekeinstellungen > Versionierungseinstellungen.

  3. Legen Sie die Option Versionsverlauf auf Keine Versionskontrolle fest.

Deaktivieren erforderlicher Eigenschaften in der SharePoint-Dokumentbibliothek

  1. Navigieren Sie in SharePoint zur Dokumentbibliothek.

  2. Klicken Sie im Menüband Bibliothekstools auf Bibliothek > Bibliothekeinstellungen.

  3. Prüfen Sie in der Tabelle Spalten, ob Einträge in der Spalte Erforderlich ein Häkchen enthalten.

  4. Wählen Sie einen als erforderlich markierten Eintrag aus, und legen Sie dann die Option Diese Spalte muss Informationen enthalten auf Nein fest.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×