Befehlszeilenoptionen für SharePoint-Designer

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können einstellen, wie Microsoft Office SharePoint Designer 2007 gestartet wird, indem Sie dem Startbefehl Schalter und Parameter hinzufügen. Sie können beispielsweise festlegen, dass das Programm eine bestimmte SharePoint-Website, eine Seite oder eine neue Kopie einer vorhandenen Seite oder Datei öffnet. Sie können das Programm auch starten, ohne das Startfenster anzuzeigen.

Wenn Sie einen Schalter und die dazugehörigen Parameter nur einmal verwenden möchten, können Sie den Befehl im Microsoft Windows-Dialogfeld Ausführen eingeben. Wenn Sie Ihren angepassten Programmaufruf von Office SharePoint Designer 2007 dagegen mehrfach verwenden wollen, können Sie alternativ dazu eine Desktopverknüpfung erstellen, die das Programm immer mit dem betreffenden Schalter und den betreffenden Parametern startet.

Weiter unten sind die in Office SharePoint Designer 2007 verfügbaren Schalter und Parameter in einer Tabelle aufgelistet.

Inhalt dieses Artikels

Überblick über Befehle, Schalter und Parameter

Verwenden eines Schalters durch Eingabe im Dialogfeld Ausführen

Verfügbarmachen einer Option für die erneute Verwendung durch Erstellen einer Verknüpfung

Verfügbare Schalter und Parameter

Überblick über Befehle, Schalter und Parameter

Bei jedem Start des Programms führen Sie den Befehl SPDesign.exe aus, wenngleich Sie diesen Befehl gewöhnlich nicht eingeben oder sehen. Sie können bestimmte Aspekte des Programmstarts ändern, indem Sie dem Befehl SPDesign.exe Unterbefehle hinzufügen, die als Schalter bezeichnet werden.

Ein Schalter wird nach dem Hauptbefehl angegeben. Er beginnt mit einem Leerzeichen, gefolgt von einem Schrägstrich (/) und dem Namen des Schalters. In einigen Fällen folgt noch ein weiteres Leerzeichen sowie eine oder mehrere spezifische Anweisungen, die als Parameter bezeichnet werden und dem Programm weitere Informationen über die Ausführung des Befehls geben. Bestimmten Befehlen können einige Parameter auch direkt und ohne die Angabe eines Schalters hinzugefügt werden.

Beispielsweise weist der folgende Befehl Office SharePoint Designer 2007 an, zu starten und dann eine neue Kopie einer vorhandenen Seite zu öffnen.

SPDesign-Befehl mit Schalter und Parameter

1. der Befehl weist SPDesign.exe das Programm starten.

2. die Befehlszeilenoption/n weist das Programm beim Start eine neue Kopie einer vorhandenen Seite zu öffnen.

3 die Parameter http://My_server/My_site/My_page.aspx identifiziert die vorhandene Seite, mit der das Programm ist, um eine Kopie zu öffnen.

Seitenanfang

Verwenden eines Schalters durch Eingabe im Dialogfeld Ausführen

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • In Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003    Klicken Sie auf die Microsoft Windows-Startschaltfläche, und klicken Sie dann auf Ausführen. Oder drücken Sie die Taste mit dem Windows-Logo+R.

    • Unter Windows Vista    Klicken Sie auf der Windows Starten Schaltfläche Schaltflächensymbol , zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Ausführen. Oder drücken Sie das Windows-Logo-Taste + R.

  2. Im Dialogfeld Ausführen geben Sie den Befehl, ein Leerzeichen und dann den Schalter und gegebenenfalls die erforderlichen Parameter ein. Sie könnten z. B. Folgendes eingeben:

    spdesign.exe /n http://Server/Website/Seite.aspx

    Hinweis : Wenn der Parameter ein Pfad zu einem Speicherort auf Ihrem Computer ist, muss er in Anführungszeichen gesetzt werden. Beispiel:

    spdesign.exe /n "C:\Vorlagen\Seite.aspx"

    Pfade, die als Befehle oder Parameter verwendet werden, müssen in Anführungszeichen gesetzt werden, da das Betriebssystem den Befehl möglicherweise nicht weiter liest, wenn es auf ein Leerzeichen trifft. Wenn Sie z. B. spdesign.exe c:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Website eingeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass das Programm die Datei C:\Dokumente nicht öffnen kann.

Wenn Sie Office SharePoint Designer 2007 anschließend erneut starten, verwendet das Programm wieder die Standardeinstellung. Wie Sie Ihren angepassten Programmstart wiederholt verwenden können, wird im nächsten Abschnitt beschrieben.

Hinweis : 

  • Schalter und Parameter unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Beispielsweise funktioniert /N genauso wie /n.

  • Denken Sie daran, vor jedem Schalter und jedem Parameter ein Leerzeichen einzugeben.

Seitenanfang

Erstellen einer Verknüpfung, um einen Schalter mehrfach zu verwenden

Überprüfen Sie zunächst den Speicherort der Datei SPDesign.exe auf Ihrem Computer. Wenn Sie bei der Installation von Office SharePoint Designer 2007 die Standard-Ordnerspeicherorte übernommen haben, befindet sich die Datei SPDesign.exe wahrscheinlich unter:

C:\Programme\Microsoft Office\Office12\SPDesign.exe

Wenn sich die Datei SPDesign.exe nicht an diesem Speicherort befindet, suchen Sie sie und notieren sich den vollständigen Pfad.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Verknüpfung.

  2. Geben Sie im Assistenten zum Erstellen einer Verknüpfung im Feld Geben Sie den Speicherort des Elements ein doppeltes Anführungszeichen (""), geben Sie den vollständigen Pfad für die SPDesign.exe-Datei (einschließlich des Dateinamens), und geben Sie dann auf ein anderes doppeltes Anführungszeichen. (Alternativ klicken Sie auf Durchsuchen, um zu suchen, und wählen Sie die Datei. In diesem Fall werden die Anführungszeichen automatisch eingefügt.)

  3. Geben Sie nach den schließenden Anführungszeichen ein Leerzeichen ein, und geben Sie dann die Option und alle Parameter ein. Sie können beispielsweise Folgendes eingeben:

    "c:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft office\office12\spdesign.exe" / n http://My_server/ My_site/My_page.aspx

    Hinweis : Wenn der Parameter ein Pfad zu einem Speicherort auf Ihrem Computer ist, muss er ebenfalls in Anführungszeichen gesetzt werden. Beispiel:

    "c:\programme\microsoft office\office12\spdesign.exe" /n "C:\Vorlagen\Seite.aspx"

    Pfade, die als Befehle oder Parameter verwendet werden, müssen in Anführungszeichen gesetzt werden, da das Betriebssystem möglicherweise aufhört zu lesen, wenn es auf ein Leerzeichen trifft. Wenn Sie z. B. spdesign.exe c:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Website eingeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung darüber, dass das Programm die Datei C:\Dokumente nicht öffnen kann.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie im Feld Geben Sie den Namen für die Verknüpfung ein einen Namen für die Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Der Assistent erstellt die Verknüpfung auf dem Desktop.

  6. Wenn Sie Office SharePoint Designer 2007 auf diese angepasste Weise starten wollen, doppelklicken Sie auf die Verknüpfung.

    Tipp : Um die Desktopverknüpfung in das Windows-Menü Start aufzunehmen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und dann im Kontextmenü auf An Startmenü anheften.

Sie können mehrere Verknüpfungen mit verschiedenen Schaltern und Parametern für den Programmaufruf erstellen.

Hinweis : 

  • Schalter und Parameter unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Beispielsweise funktioniert /N genauso wie /n.

  • Denken Sie daran, vor jedem Schalter und jedem Parameter ein Leerzeichen einzugeben.

Seitenanfang

Verfügbare Schalter und Parameter

In der folgenden Tabelle sind alle in Office SharePoint Designer 2007 verfügbaren Schalter und Parameter aufgelistet.

Schalter und Parameter

Beschreibung

/safe

(nur Schalter, kein Parameter)

Startet Office SharePoint Designer 2007 im abgesicherten Office-Modus, der es Ihnen gestattet, ein Office-Programm oder ein Programm der Office-Familie, das beim Start auf Fehler gestoßen ist, sicher auszuführen. Wenn beim Start ein Fehler festgestellt wird, behebt Office das Problem oder isoliert es, sodass das Programm erfolgreich gestartet werden kann.

Weitere Informationen über den abgesicherten Modus für Office finden Sie im Artikel geöffneten Office-apps im abgesicherten Modus auf einem Windows-PC.

Datei

(nur Parameter, kein Schalter)

Startet Office SharePoint Designer 2007 und öffnet die angegebene Website, Seite oder Datei.

Der Parameter Datei kann die URL für eine Website oder Seite auf einem Server sein oder der Pfad zu einer Website oder einer Datei auf Ihrem Computer.

Beachten Sie, dass der Parameter in Anführungszeichen gestellt werden muss, wenn es sich um einen Pfad zu einem Speicherort auf Ihrem Computer handelt.

Beispiele gültiger Parameter:   

  • http://Server/Website

  • http://Server/Website/Seite.aspx

  • "C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien\Meine Websites\Website"

  • "C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien\Meine Websites\Website\Seite.apsx"

/n Datei

(Schalter und Parameter)

Startet Office SharePoint Designer 2007 und öffnet eine Kopie der angegebenen Seite oder Datei als neues Dokument.

Der Parameter Datei kann die URL für eine Seite auf einer Website auf einem Server oder der Pfad zu einer Datei auf Ihrem Computer sein.

Beachten Sie, dass der Parameter in Anführungszeichen gesetzt werden muss, wenn es sich um einen Pfad zu einem Speicherort auf Ihrem Computer handelt.

Beispiele gültiger Parameter:   

  • http://Server/Website/Seite.aspx

  • "C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien\Meine Websites\Website\Seite.aspx"

/q

(nur Schalter, kein Parameter)

Startet Office SharePoint Designer 2007 ohne das Startfenster des Programms anzuzeigen.


Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×