Befehlszeilenoptionen für Publisher 2007

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können dem Startbefehl Optionen und Parameter hinzufügen, um den Startvorgang von Microsoft Office Publisher 2007 zu ändern. Beispielsweise können Sie Office Publisher 2007 mit einer leeren Publikation, einer bestehenden Publikation oder einer bestimmten Vorlage starten.

Wenn Sie eine Option und damit verbundene Parameter nur einmal verwenden möchten, können Sie die Optionen dem Microsoft Windows-Befehl Ausführen (Startmenü) hinzufügen. Wenn Sie beabsichtigen, eine benutzerdefinierte Startmethode häufiger zu verwenden, können Sie eine Verknüpfung auf dem Windows-Desktop erstellen.

Eine Tabelle Listet die am häufigsten verwendeten Optionen und Parameter, die in Office Publisher 2007 verfügbar sind.

Inhalt dieses Artikels

Einführung in Befehle, Optionen und Parameter

Einmaliges Verwenden einer Option durch Hinzufügen zum Befehl "ausführen"

Verfügbarmachen einer Option für die Wiederverwendung durch Erstellen einer Verknüpfung

Verfügbare Optionen und Parameter

Einführung in Befehle, Optionen und Parameter

Bei jedem Start von Office Publisher 2007 führen Sie eigentlich den Befehl MSPUB.exe aus, obwohl Sie den Befehl weder eingeben noch sehen. Sie können bestimmte Aspekte des Starts von Office Publisher 2007 ändern, indem Sie dem Befehl MSPUB.exe Unterbefehle, so genannte Optionen, hinzufügen.

Eine Option fordert die Anwendung zu einer Aktion auf, z. B. eine Datei zu öffnen, oder veranlasst, dass die Anwendung in einem bestimmten Modus ausgeführt wird. Eine Option wird im Anschluss an den Hauptbefehl nach einem Leerzeichen und einem Schrägstrich (/) angegeben. Gelegentlich folgen auf die Option ein weiteres Leerzeichen und ein oder mehrere besondere Instruktionen, so genannte Parameter. Parameter geben dem Programm zusätzliche Informationen darüber, wie der Befehl MSPUB.exe ausgeführt werden soll.

Beispielsweise weist der folgende Befehl Office Publisher 2007 an, zu starten und sofort die Vorlage mit dem Namen Contoso Business Card.pub zu öffnen.

MSPUB.exe /o "Contoso Business Card.pub"

Seitenanfang

Einmaliges Verwenden einer Option durch Hinzufügen zum Befehl Ausführen

Zunächst müssen Sie den Speicherort der Datei MSPUB.exe auf dem Computer überprüfen. Wenn Sie die bei der Installation von Office Publisher 2007 vorgegebenen Pfade akzeptiert haben, befindet sich die Datei 9 wahrscheinlich unter:

C:\Programme\Microsoft Office\Office12\MSPUB.exe

Wenn Sie die Datei MSPUB.exe nicht an diesem Speicherort finden, suchen Sie nach der Datei, notieren Sie den vollständigen Pfad, und vergewissern Sie sich, dass Office Publisher 2007 korrekt auf dem Computer installiert ist.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Windows Vista    Klicken Sie auf Starten Schaltfläche Schaltflächensymbol , zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Ausführen.

    • Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003    Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen den vollständigen Pfad zur Datei MSPUB.exe ein (einschließlich des Dateinamens), oder klicken Sie auf Durchsuchen, um sie zu suchen.

  3. Geben Sie am Ende des Pfads ein Leerzeichen und danach die Option sowie ggf. Parameter ein. Beispielsweise können Sie Folgendes eingeben: "c:\program files\microsoft office\office12\mspub.exe" /o "Contoso Business Card.pub"

Beim nächsten Start von Office Publisher 2007 übernimmt das Programm wieder die vorherigen Einstellungen. Wie Sie einen benutzerdefinierten Startvorgang zur wiederholten Verwendung bereitstellen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Hinweise : 

  • Bei Optionen und Parametern wird nicht zwischen Groß-/Kleinschreibung unterschieden. Beispielsweise ist /A identisch mit /a.

  • Denken Sie daran, je ein Leerzeichen vor der Option und vor jedem Parameter anzugeben.

  • Wenn der Pfad oder der Dateiname Leerzeichen enthält, fügen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein – z. B. "Contoso Business Card.pub".

Seitenanfang

Erstellen einer Verknüpfung für eine häufiger verwendete Option

Zunächst müssen Sie den Speicherort der Datei MSPUB.exe auf Ihrem Computer überprüfen. Wenn Sie die bei der Installation von Office Publisher 2007 vorgegebenen Pfade akzeptiert haben, befindet sich die Datei MSPUB.exe wahrscheinlich unter:

C:\Programme\Microsoft Office\Office12\MSPUB.exe

Wenn Sie die Datei MSPUB.exe nicht an diesem Speicherort finden, suchen Sie nach der Datei, notieren Sie den vollständigen Pfad, und vergewissern Sie sich, dass Office Publisher 2007 korrekt auf dem Computer installiert ist.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Verknüpfung.

  2. Geben Sie im Feld Geben Sie den Speicherort des Elements ein den vollständigen Pfad zur Datei MSPUB.exe (einschließlich des Dateinamens) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um die Datei zu suchen.

  3. Geben Sie am Ende des Pfads ein Leerzeichen und danach die Option sowie ggf. Parameter ein. Beispielsweise können Sie Folgendes eingeben: "c:\program files\microsoft office\office12\mspub.exe" /o c:\MyPublication.pub

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie in das Feld Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein einen Namen für die Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Die Verknüpfung wird auf dem Desktop angezeigt.

  6. Immer wenn Sie Office Publisher 2007 auf diese benutzerdefinierte Weise starten möchten, doppelklicken Sie auf die Verknüpfung.

  7. Wenn Sie die Desktop-Verknüpfung dem Startmenü in Windows hinzufügen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung, und klicken Sie im Kontextmenü auf An Startmenü anheften.

Sie können verschiedene Verknüpfungen erstellen, mit denen beim Starten des Programms jeweils unterschiedliche Optionen und Parameter angewendet werden.

Hinweise : 

  • Bei Optionen und Parametern wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. /A hat dieselbe Funktion wie /a.

  • Denken Sie daran, je ein Leerzeichen vor der Option und vor jedem Parameter anzugeben.

  • Wenn der Pfad oder der Dateiname Leerzeichen enthält, fügen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein – z. B. "Contoso Business Card.pub".

Seitenanfang

Verfügbare Optionen und Parameter

Optionen und Parameter

Beschreibung

/safe

Startet Publisher im abgesicherten Modus.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um Publisher im abgesicherten Modus zu starten, nachdem beim normalen Start ein Fehler aufgetreten ist:

/safe

/b

Startet Publisher mit einer leeren Publikation.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um Publisher mit einer leeren Publikation zu starten:

/b

/t filename

Startet Publisher und öffnet eine vorhandene Datei als Vorlage.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um Publisher mit einer Datei als Vorlage zu starten:

/t filename

Hinweis : Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Geben Sie beispielsweise/t "Contoso Business Card.pub"

/o filename

Startet Publisher und öffnet eine vorhandene Datei.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um eine Datei zu öffnen:

/o filename

Hinweis : Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Beispielsweise "Contoso Business Card.pub" / t

/w

Startet Publisher mit geöffnetem Katalog der Publikationstypen, selbst wenn die Option Publikationstypen beim Start von Publisher anzeigen nicht ausgewählt ist.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um Publisher mit dem geöffneten Katalog der Publikationstypen zu starten:

/w

/p filename

Druckt die angegebene Datei und schließt dann Publisher.

Beispiel    Geben Sie Folgendes an der Eingabeaufforderung ein, um eine Datei zu drucken und dann Office Publisher 2007 zu schließen:

/p filename

Hinweis : Die Variable Filename kann ermitteln Sie die Datei durch den Pfad zu der Datei, einer URL oder der Dateipfad zur Windows Explorer-Verknüpfung (*. LNK) auf die Datei oder URL. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den vollständigen Namen in Anführungszeichen ein. Beispielsweise "Contoso Business Card.pub" / t


Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×