Verwenden der bedingten Formatierung

Bedingte Formatierung von Text

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Verwenden Sie das Tool Schnellanalyse, um Zellen einem Bereich mit bedingter Formatierung zu versehen, die doppelt vorhandenen Text, eindeutigen Text oder den von Ihnen angegebenen Text enthalten. Sie können sogar eine ganze Zeile auf der Grundlage von Text in einer der Zellen in der Zeile mit einem bedingten Format versehen.

Anwenden einer bedingten Formatierung auf Grundlage von Text in einer Zelle

  1. Markieren Sie die Zellen, auf die Sie die bedingte Formatierung anwenden möchten. Klicken Sie auf die erste Zelle des Bereichs, und ziehen Sie die Markierung dann bis zur letzten Zelle.

  2. Klicken Sie auf START > Bedingte Formatierung > Regeln zum Hervorheben von Zellen > Textinhalt. Geben Sie im Dialogfeld Textinhalt im linken Feld den Text ein, der hervorgehoben werden soll.

  3. Wählen Sie das Farbformat für den Text aus, und klicken Sie auf OK.

Weitere Tipps gefällig?

Anwenden von bedingter Formatierung, um Daten schnell zu analysieren

Hinzufügen, Ändern, Suchen oder Löschen bedingter Formate

Bringen Sie bedingte Formatierung auf ein neues Niveau

Im ersten Video dieses Kurses

habe ich Ihnen gezeigt, wie Zellen, die den Text 'öl' enthielten, in einem Bereich mithilfe der Schnellanalyse bedingt formatiert werden.

Mit der Schnellanalyse können Sie Zellen in einem Bereich auch bedingt formatieren, die doppelten Text,

eindeutigen Text und Text enthalten, der mit dem angegebenen Text identisch ist.

Doch was ist, wenn Sie eine Zeile bedingt formatieren möchten, die auf dem Text in einer der Zellen in der Zeile basiert?

In diesem Beispiel soll eine Zeile grau dargestellt werden, wenn für 'Eingestellt' in der Zeile der Wert 'Ja' festgelegt wird.

Dazu wähle ich die Zellen aus, die ich bedingt formatieren möchte. Beachten Sie, dass A2 die aktive Zelle ist. Das wird später noch benötigt.

Ich klicke auf 'Bedingte Formatierung' und dann auf 'Neue Regel'. Ich wähle 'Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden' aus.

Da A2 die aktive Zelle ist, muss ich im Feld für die Regel

eine Formel eingeben, die für Zeile 2 gültig ist und auf alle anderen Zeilen richtig angewendet wird.

Ich gebe also '=$C2=“Ja”' ein.

Ich verwende für Spalte C einen absoluten Bezug, '$C',

damit die bedingte Formatierung bei jeder Zeile den Wert in Spalte C für die betreffende Zeile auswertet.

Und ich setze den Wert 'Ja' in Anführungszeichen. Damit stelle ich sicher, dass Excel das Wort 'Ja' als Text auswertet.

Als Nächstes klicke ich auf 'Format', wähle die gewünschte Füllfarbe aus, klicke auf 'OK' und dann erneut auf 'OK'.

Und die Zeilen mit Artikeln, die eingestellt wurden, werden mit grauer Füllfarbe dargestellt.

Im nächsten Video zeige ich Ihnen, wie die bedingte Formatierung kopiert und entfernt wird.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×