Bearbeiten von OpenDocument- (ODP) und PowerPoint-Dateien (PPTX) in PowerPoint Online

In der PowerPoint Online können Sie sowohl PowerPoint-Präsentationsdateien (PPTX) als auch OpenDocument-Präsentationsdateien (ODP) bearbeiten. Wenn Sie eine PPTX- oder ODP-Datei in PowerPoint Online öffnen, wird der Inhalt beibehalten, den Sie in der Web App nicht ändern können. Um Änderungen an diesem Inhalt vorzunehmen, öffnen und bearbeiten Sie die Datei in der PowerPoint 2013-Desktopanwendung.

Was geschieht, wenn ich eine Präsentation im OpenDocument-Format (ODP) bearbeite?

Während Sie in PowerPoint Online sowohl PowerPoint-Präsentationsdateien (PPTX) als auch OpenDocument-Präsentationsdateien (ODP) bearbeiten können, sind beim Bearbeiten von OpenDocument-Präsentationsdateien einige Features möglicherweise nicht verfügbar.

In der nachfolgenden Tabelle wird aufgezeigt, welche PowerPoint Online-Features im OpenDocument-Präsentationsformat (ODP) vollständig, teilweise oder überhaupt nicht unterstützt werden.

  • Unterstützt     Sowohl das PowerPoint-Format als auch das OpenDocument-Präsentationsformat unterstützen dieses Feature. Inhalte, Formatierungen und Nutzbarkeit bleiben erhalten.

  • Teilweise unterstützt     Sowohl das PowerPoint-Format als auch das OpenDocument-Präsentationsformat unterstützen dieses Feature, es müssen jedoch Abstriche im Hinblick auf Formatierung und Nutzbarkeit in Kauf genommen werden. Es gehen keine Texte oder Daten verloren, es bestehen jedoch möglicherweise Unterschiede in der Formatierung und in der Art und Weise, wie Sie mit Text oder Grafiken arbeiten.

  • Nicht unterstützt    Das Feature von PowerPoint wird vom OpenDocument-Präsentationsformat nicht unterstützt. Wenn Sie Ihr PowerPoint-Dokument im OpenDocument-Präsentationsformat speichern möchten, dürfen Sie dieses Feature nicht verwenden, ansonsten besteht das Risiko, dass Inhalte, Formatierungen und Nutzbarkeit dieses Präsentationsteils verloren gehen.

Informationen zu Grafikfeatures finden Sie am Ende dieses Artikels in der Tabelle "Grafikelemente".

Bereich

Teilbereich

Unterstützung

Anmerkungen

Animationen

Eingangs-/Ausgangs-

Teilweise unterstützt

Alle Eingangs- oder Ausgangsanimationen, die vom ODP-Format nicht unterstützt werden, werden in eine Animation geändert, die ein- oder ausgeblendet wird.

Inhalt

Folie ausblenden

Unterstützt

Zusammen-arbeit

Kommentare

Nicht unterstützt

Präsentations-design

Layouts

Teilweise unterstützt

Wenn Sie eine Präsentation (PPTX-Datei) öffnen und dann im ODP-Format speichern, wird das Originaldesign wie erwartet angezeigt. Das gilt, bis Sie weiteren Inhalt hinzufügen oder Änderungen an der ODP-Datei vornehmen. Diese Bearbeitungen folgen nicht dem Originaldesign. So basieren beispielsweise Formatierungen wie Schriftarten, Farben oder Effekte bei neu hinzugefügten Formen nicht auf dem Design, das ursprünglich auf die PPTX-Datei angewendet wurde.

Präsentationsdesign

Platzhalter

Teilweise unterstützt

Designfarben, -schriftarten und -effekte in den Platzhaltern gehen verloren.

Präsentationsdesign

Notizen

Unterstützt

Text

Internationale Textformatierung

Teilweise unterstützt

Text

Horizontale Ausrichtung

Teilweise unterstützt

Text

Links

Teilweise unterstützt

Normale Links werden unterstützt, aber beim Mouseover angezeigte Links werden nicht unterstützt.

Text

Listen

Unterstützt

Andere ODF-Anwendungen ändern möglicherweise die Nummerierung/Aufzählung oder unterstützen dieses Feature überhaupt nicht.

Text

Standardformatierung

Unterstützt

Kursiv, Fett, Unterstrichen und Durchgestrichen werden in ODF-Anwendungen unterstützt. Auch unterschiedliche Schriftgrade werden unterstützt.

Grafikelemente

In der nachfolgenden Tabelle wird aufgezeigt, welche PowerPoint Online-Grafikfeatures vollständig, teilweise oder überhaupt nicht im OpenDocument-Format (ODP) unterstützt werden.

  • Unterstützt     Dieses Feature wird vom PowerPoint-Format und vom OpenDocument-Format unterstützt. Grafiken, die dieses Feature verwenden, werden im Allgemeinen in beiden Formaten gleich angezeigt und weisen auch dasselbe Verhalten auf.

  • Teilweise unterstützt     Dieses Feature wird vom PowerPoint-Format und vom OpenDocument-Format unterstützt, aber Grafiken werden in den beiden Formaten möglicherweise unterschiedlich angezeigt. Im Allgemeinen gehen zwischen den Formaten keine Daten verloren, es bestehen jedoch möglicherweise Unterschiede in der Formatierung und in der Art und Weise, wie Sie mit diesen Grafiken arbeiten.

  • Nicht unterstützt     Aufgrund der eindeutigen Feature- und Implementierungsunterschiede zwischen dem PowerPoint-Format und dem OpenDocument-Format, wird dieses Feature im OpenDocument-Format nicht unterstützt. Wenn Sie planen, Ihre Präsentation in einem OpenDocument-Format zu speichern, sollten Sie diese Features nicht verwenden.

Bereich

Unterstützung

Anmerkungen

Formen

Unterstützt

WordArt

Teilweise unterstützt

Das ODP-Format bietet keine Unterstützung für die WordArt-Optionen in PowerPoint. Daher werden WordArt-Objekte beim Speichern in ein Textfeld konvertiert. Der Text und die Basistextfarbe bleiben erhalten, aber WordArt-Effekte und -Formatierungen gehen verloren.

Bilder

Unterstützt

Werden unterstützt, eine Ausnahme bilden jedoch die Optionen zum Einfügen und Verknüpfen, die vom ODP-Format nicht unterstützt werden.

SmartArt-Grafiken

Unterstützt

In eine Gruppe von Formen konvertiert.

Objektrahmen

Unterstützt

Nicht alle Rahmenarten werden unterstützt. Nicht unterstützte Rahmenarten werden als Standardrahmenart gespeichert: schwarze, einfarbige Linie.

Objektfüllungen

Unterstützt

Linienformatierung

Unterstützt

Im ODP-Format werden nicht alle Linien- und Linienendarten unterstützt. Nicht unterstützte Arten werden als Standard gespeichert: schwarze, einfarbige Linie bzw. offener Pfeiltyp.

Bildzuschnitt

Unterstützt

Der normale Zuschnitt von Bildern wird unterstützt. Der Zuschnitt eines Bilds mit einer Form wird dagegen nicht unterstützt.

3D-Bildoptionen

Nicht unterstützt

Bildformatvorlagen

Teilweise unterstützt

Rahmen werden teilweise unterstützt, sehen aber möglicherweise nicht gleich aus.

Designs

Nicht unterstützt

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×