Bearbeiten einer Arbeitsmappe, die Features enthält, die von Excel für das Web nicht unterstützt werden

Wenn Sie versuchen, eine Arbeitsmappe in Microsoft Excel für das Web zu öffnen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass die Arbeitsmappe Features enthält, die von Excel für das Web nicht unterstützt werden. Nicht unterstützte Features sind Inhalte oder Funktionalität in einer Arbeitsmappe, die verhindern, dass die Arbeitsmappe für die Bearbeitung geöffnet oder (in einigen Fällen) im Browser angezeigt werden kann. In diesem Artikel werden Schritte beschrieben, wie die Arbeitsmappe bearbeitet werden kann, wobei die jeweiligen Schritte von den Eigenschaften der nicht unterstützten Features in der Arbeitsmappe abhängen.

Details zur Unterstützung von Features in Excel für das Web finden Sie unter Unterschiede zwischen der Verwendung einer Arbeitsmappe im Browser und in Excel.

Inhalt dieses Artikels

Ich kann die Arbeitsmappe, aber keine nicht unterstützen Features anzeigen

Die Arbeitsmappe enthält Features, die verhindern, dass die Arbeitsmappe in Excel Online geöffnet werden kann

Entfernen einer XML-Zuordnung

Wenn ich versuche, die Arbeitsmappe in Excel zu öffnen, wird eine Fehlermeldung angezeigt

Ich kann die Arbeitsmappe, aber keine nicht unterstützen Features anzeigen

Wenn Ihre Arbeitsmappe Objekte wie Kommentare, Formen oder Freihand enthält, können Sie die Daten in der Arbeitsmappe anzeigen, diese Objekte können aber nicht im Browser angezeigt werden. Wenn die Arbeitsmappe außerdem eine Tabelle enthält, die mit einer externen Datenquelle (Abfragetabelle) verknüpft ist, werden die Daten in der Arbeitsmappe so angezeigt, wie Sie zuletzt in der Excel-Desktopanwendung gespeichert wurden, und nicht in einer Ansicht der Livedaten.

Wenn Sie eine Arbeitsmappe wie diese in Excel für das Web anzeigen, werden Sie in einer Meldung darüber benachrichtigt, dass die Arbeitsmappe nicht vollständig im Browser angezeigt werden kann.

Wenn Sie versuchen, die Arbeitsmappe zu bearbeiten, wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass die Arbeitsmappe nicht im Browser bearbeitet werden kann. Die Meldung umfasst kurze Anweisungen zum Erstellen einer Kopie der Arbeitsmappe. Nicht unterstützte Features werden aus der Kopie entfernt, sodass sie im Browser bearbeitet werden kann.

Nachricht "Kopie bearbeiten"

Wenn es problemlos möglich ist, diese Features zu entfernen, sodass ein Bearbeiten im Browser ermöglicht wird, erstellen Sie eine Kopie. Wenn Sie lieber nicht mit einer Kopie der Arbeitsmappe arbeiten möchten, können Sie weiterhin Excel für das Web zum Speichern und Anzeigen einer zentralen Kopie der Arbeitsmappe verwenden, und Sie können den Befehl in Excel öffnen in Excel für das Web verwenden, um die Arbeitsmappe zu bearbeiten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus.

Wenn Sie die Arbeitsmappe in Excel für das Web bearbeiten möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in der Meldung auf Kopie bearbeiten.

  2. Akzeptieren Sie den neuen Namen, den Excel für das Web vorschlägt, oder geben Sie einen anderen Namen ein, und klicken Sie auf Speichern.

    Achtung: Wenn der eingegebene Name mit dem ursprünglichen Namen übereinstimmt und das Kontrollkästchen Vorhandene Datei ersetzen aktiviert wird, geht die ursprüngliche Kopie der Arbeitsmappe beim Klicken auf Speichern verloren.

  3. Bearbeiten Sie die neue Kopie der Arbeitsmappe im Browser. Die ursprüngliche Kopie bleibt unverändert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie keine Kopie erstellen möchten und die Arbeitsmappe in der Excel-Desktopanwendung bearbeiten möchten:

  1. Klicken Sie in der Nachricht auf Abbrechen.

  2. Klicken Sie in Excel für das Web auf Arbeitsmappe bearbeitenund dann auf in Excel bearbeiten.

  3. Bearbeiten Sie die Arbeitsmappe in der Excel-Desktopanwendung. Wenn Sie in Excel auf Speichern klicken, wird die Arbeitsmappe automatisch auf der Website gespeichert, von der sie geöffnet wurde.

    Hinweis:  Wenn Sie auf In Excel bearbeiten klicken, wird möglicherweise eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass kein unterstützter Browser oder nicht die richtige Version von Excel vorhanden ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Wenn ich versuche, die Arbeitsmappe in Excel zu öffnen, wird eine Fehlermeldung angezeigt weiter unten in diesem Artikel.

Seitenanfang

Die Arbeitsmappe enthält Features, die verhindern, dass Sie überhaupt in Excel für das Web geöffnet wird.

Einige Features wie VBA-Projekte (Makros) und XML-Zuordnungenverhindern, dass eine Arbeitsmappe in Excel für das Web geöffnet wird.

Wenn Sie versuchen, eine Arbeitsmappe wie diese in Excel für das Web anzuzeigen oder zu bearbeiten, werden Sie in einer Meldung darüber benachrichtigt, dass die Arbeitsmappe im Browser nicht geöffnet werden kann.

Wenn Sie über die Berechtigung zum Bearbeiten der Arbeitsmappe verfügen, können Sie sie in der Excel-Desktopanwendung öffnen. Klicken Sie in der Meldung auf In Excel öffnen.

Wenn eine weitere Meldung mit dem Hinweis angezeigt wird, dass kein unterstützter Browser oder nicht die richtige Version von Excel vorhanden ist, finden Sie weitere Informationen unter Wenn ich versuche, die Arbeitsmappe in Excel zu öffnen, wird eine Fehlermeldung angezeigt weiter unten in diesem Artikel.

Seitenanfang

Entfernen einer XML-Zuordnung

Der Schlüssel zum Entfernen einer XML-Zuordnung aus einer Arbeitsmappe, damit Sie im Browser geöffnet werden kann, besteht darin, die XML-Befehle zu finden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Datei, die eine XML-Zuordnung enthält, in der Desktopversion von Excel.

  2. Klicken oder tippen Sie am Rand der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf den Dropdownpfeil, und wählen Sie dann Weitere Befehle aus.

    Verwenden Sie das Dropdown 'Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen', um die Befehle verfügbar zu machen, die noch nicht im Menüband vorhanden sind.
  3. Wählen Sie im Feld Befehle auswählen die Option Alle Befehle aus. Scrollen Sie nach unten, um XML auszuwählen, und klicken oder tippen Sie dann auf Hinzufügen und anschließend auf OK.

    Wählen Sie in der Liste mit Befehlen 'XML' aus, und klicken Sie dann auf 'Hinzufügen'.
  4. Wechseln Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff, zu XML > Quelle, um den Aufgabenbereich XML-Quelle zu öffnen.

    Klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf 'XML'.
  5. Klicken oder tippen Sie im Aufgabenbereich XML-Quelle auf XML-Zuordnungen. Wählen Sie den Namen der XML-Zuordnung aus, und klicken oder tippen Sie auf Löschen.

Seitenanfang

Wenn ich versuche, die Arbeitsmappe in Excel zu öffnen, wird eine Fehlermeldung angezeigt

Wenn Sie in Excel für das Web auf in Excel bearbeiten klicken, wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie keinen unterstützten Browser oder die richtige Version von Excel besitzen. Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus:

  • Verwenden Sie Office Excel 2003 oder höher (Windows) bzw. Excel für Mac 2008, Version 12.2.9 oder höher (Mac).

    • Windows: Installieren Sie das neueste Service Pack, wenn Sie Excel 2003 verwenden. Wenn Sie eine Excel-Version vor 2003 verwenden oder Excel nicht installiert ist, laden Sie die neueste Testversion herunter, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    • Mac: Wenn Ihre Version von Excel für Mac 2008 älter als 12.2.9 ist oder Sie nicht über Excel für Mac verfügen, Laden Sie die Testversion von Office für Mac herunter.

  • Verwenden Sie Firefox, Internet Explorer (Windows) oder Safari (Mac). Lassen Sie die Ausführung des ActiveX-Steuerelements zu, wenn Sie Internet Explorer verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter den Voraussetzungen für die Verwendung des Befehls "In Excel öffnen".

Seitenanfang

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×