Bearbeiten der Zeichnung im Fenster "Zeichnungsexplorer"

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das Fenster Zeichnungsexplorer enthält einen Strukturplan aller Objekte und Elemente im Diagramm. Verwandte Elemente sind gruppiert. So ist beispielsweise ein Ordner für alle Vordergrundblätter vorhanden. In diesem Ordner ist ein Symbol für jedes Zeichenblatt (gekennzeichnet durch den Zeichenblattnamen) enthalten. Wenn Sie ein Zeichenblattsymbol auswählen, wird das entsprechende Zeichenblatt im Diagrammbereich geöffnet.

Unter jedem Zeichenblatt befinden sich Unterordner, die Symbole für alle auf dem Zeichenblatt vorhandenen Shapes und Layer enthalten. Wenn ein Shape aus einer Gruppe von kleineren Shapes besteht, werden alle kleineren Shapes in einem Unterordner unter dem Symbol für das Haupt-Shape dargestellt. Sie können jedes beliebige Shape auf einem Diagrammzeichenblatt oder jedes Teil-Shape in einer Gruppe auswählen, indem Sie das gewünschte Shape im Fenster Zeichnungsexplorer auswählen.

Damit Sie das Fenster Zeichnungsexplorer anzeigen können, muss die Registerkarte Entwicklertools eingeblendet sein. Diese Registerkarte ist standardmäßig ausgeblendet.

Anzeigen der Registerkarte "Entwicklertools"

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Visio auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert, und verschieben Sie den Fensterinhalt nach unten bis zum Abschnitt Allgemein.

  4. Wählen Sie Im Entwicklermodus ausführen aus.

Verwenden des Fensters "Zeichnungsexplorer"

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Einblenden/Ausblenden das Kontrollkästchen Zeichnungsexplorer.

  2. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Doppelklicken Sie auf einen Ordner, um diesen zu öffnen oder zu schließen.

    • Wenn Sie den Namen eines Elements ändern möchten, drücken Sie F2, überschreiben den markierten Text und drücken dann die EINGABETASTE. Damit ändern Sie den Namen des Shapes, nicht jedoch den Text der zugehörigen Beschriftung.

      Drücken Sie ESC, um die Änderung eines Namens sofort rückgängig zu machen.

    • Zum Auswählen eines Shapes im Diagrammfenster klicken Sie im Fenster Zeichnungsexplorer auf das Pluszeichen neben dem Ordner Vordergrundblätter oder Hintergrundzeichenblätter, erweitern das Zeichenblatt und klicken dann auf das gewünschte Shape.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×